B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: 12-Volt-Batterie - Wartung in Eigenregie - Wartung und Pflege - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: 12-Volt-Batterie

Lage

Die 12-Volt-Batterie befindet sich unter dem rechten Rücksitz.

Lage


Entfernen der Abdeckung der 12-Volt-Batterie

1. Nehmen Sie die Abdeckung ab, nachdem Sie die Clips entfernt haben.

  1. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips hinein
  2. Entfernen Sie die Clips

Entfernen der Abdeckung der 12-Volt-Batterie


2. Nehmen Sie die Abdeckung ab, nachdem Sie den Clip entfernt haben.

  1. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips hinein
  2. Entfernen Sie die Clips

Entfernen der Abdeckung der 12-Volt-Batterie


Außen

Vergewissern Sie sich, dass die Pole der 12-Volt-Batterie nicht korrodiert sind, dass alle Verbindungen und Klemmen fest angezogen sind und keine Risse vorhanden sind.

  1. Pole
  2. Haltebügel

Außen


Abdeckung der 12-Volt-Batterie anbringen

1. Bringen Sie die Abdeckung mit dem Clip an.

  1. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips heraus
  2. Setzen Sie die Clips ein
  3. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips hinein

Abdeckung der 12-Volt-Batterie anbringen


2. Bringen Sie die Abdeckung mit dem Clip an.

  1. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips heraus
  2. Setzen Sie die Clips ein
  3. Drücken Sie den mittleren Teil der Clips hinein

Abdeckung der 12-Volt-Batterie anbringen


Warnsymbole

Die Warnsymbole auf der Oberseite der 12-Volt-Batterie haben folgende Bedeutungen:







Nicht erlaubt sind: Rauchen, offene Flammen, Funkenbildung
Augenschutz (Brille) tragen
Von Kindern fernhalten
Säure der 12-Volt-Batterie
Bedienungsanweisungen beachten
Explosives Gas

■ Vor dem Aufladen

Beim Aufladen bildet die 12-Volt-Batterie brennbares und explosives Wasserstoffgas.

Beachten Sie deshalb folgende Vorsichtsmaßnahmen vor dem Aufladen:

  • Trennen Sie das Massekabel, wenn die 12-Volt-Batterie im eingebauten Zustand aufgeladen wird.
  • Stellen Sie sicher, dass der Netzschalter des Ladegeräts beim Anschließen der Ladekabel an die 12-Volt-Batterie und beim späteren Abziehen der Ladekabel ausgeschaltet ist.

■ Wenn die 12-Volt-Batterie abgeklemmt wird

Entfernen Sie immer zuerst den Minuspol (-).

■ Nach dem Aufladen/erneuten Anschließen der 12-Volt-Batterie

  • Das Entriegeln der Türen mit der Einstiegsfunktion des intelligenten Einstiegs- und Startsystems ist direkt nach dem Anklemmen der 12-Volt-Batterie eventuell nicht möglich. Verwenden Sie in diesem Fall die Fernbedienung oder den mechanischen Schlüssel, um die Türen zu verriegeln/entriegeln.
  • Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Starten Sie das Hybridsystem mit dem Startschalter im Modus ACCESSORY. Das Hybridsystem kann möglicherweise nicht gestartet werden, wenn der Startschalter ausgeschaltet ist. Beim zweiten Startversuch des Hybridsystems funktioniert es jedoch möglicherweise normal.
  • Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Der Modus des Startschalters wird vom Fahrzeug erfasst. Wenn die 12-Volt-Batterie wieder angeschlossen ist, setzt das Fahrzeug den Modus des Startschalters wieder auf den Status zurück, der vor dem Abklemmen der 12-Volt-Batterie aktiv war. Stellen Sie sicher, dass die Zündung vor dem Abklemmen der 12-Volt-Batterie ausgeschaltet ist. Gehen Sie beim Anschließen der 12-Volt-Batterie sorgfältig vor, wenn Sie nicht wissen, in welchem Modus sich der Startschalter vor dem Entladen befand.

Wenn das System auch nach mehreren Versuchen mit beiden Verfahren nicht startet, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

WARNUNG

■ Chemikalien in der 12-Volt-Batterie

Die 12-Volt-Batterie enthält giftige und ätzende Schwefelsäure und kann brennbares und explosives Wasserstoffgas erzeugen. Befolgen Sie bei Arbeiten an oder in der Nähe der 12-Volt-Batterie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Gefahr von schweren oder sogar tödlichen Verletzungen zu reduzieren:

  • Verursachen Sie keine Funkenbildung durch Berühren der 12-Volt-Batteriepole mit Werkzeugen.
  • Rauchen Sie nicht in der Nähe der 12-Volt-Batterie und zünden Sie kein Streichholz an.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen, Haut und Kleidung.
  • Inhalieren oder schlucken Sie niemals Batteriesäure.
  • Tragen Sie bei Arbeiten in der Nähe der 12-Volt-Batterie immer eine Schutzbrille.
  • Halten Sie Kinder von der 12-Volt-Batterie fern.

■ Sicheres Laden der 12-Volt-Batterie

Laden Sie die 12-Volt-Batterie immer in einem offenen Bereich. Laden Sie die 12- Volt-Batterie nicht in einer Garage oder einem geschlossenen Raum ohne ausreichende Belüftung.

■ Wenn die 12-Volt-Batterie abgeklemmt wird

Entfernen Sie immer zuerst den Minuspol (-). Wird der Pluspol (+) zuerst abgezogen und anschließend ein Metallteil berührt, werden Funken erzeugt, die einen Brand auslösen können. Auch ein Stromschlag oder schwere Verletzungen können die Folge sein.

■ Aufladen der 12-Volt-Batterie

Führen Sie nur einen langsamen Ladevorgang (3,5 A oder weniger) durch. Die 12- Volt-Batterie kann explodieren, wenn sie schneller aufgeladen wird.

 

WARNUNG

■ Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen mit Batteriesäure

  • Wenn Batteriesäure in Ihre Augen gerät Spülen Sie Ihre Augen mindestens 15 Minuten lang mit sauberem Wasser und suchen Sie sofort ärztliche Hilfe auf. Falls möglich, spülen Sie das Auge auf dem Weg zur nächsten medizinischen Einrichtung weiterhin mit einem Schwamm oder Lappen.
  • Wenn Batteriesäure auf Ihre Haut gerät Waschen Sie den betroffenen Bereich gründlich. Wenn Sie Schmerzen oder ein Brennen verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
  • Wenn Batteriesäure auf Ihre Kleidung gelangt Sie kann den Stoff bis auf Ihre Haut durchtränken. Legen Sie die Kleidung sofort ab und befolgen Sie ggf. die vorstehenden Anweisungen.
  • Wenn Sie versehentlich Batteriesäure verschlucken Trinken Sie eine große Menge Wasser oder Milch. Nehmen Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch.

■ Wenn die 12-Volt-Batterie ausgetauscht wird

Verwenden Sie eine für dieses Fahrzeug geeignete 12-Volt-Batterie. Ansonsten können Gase (Wasserstoff) in den Fahrgastraum gelangen und einen Brand oder eine Explosion verursachen.

Wenden Sie sich zum Austauschen der 12-Volt-Batterie an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen entsprechend qualifizierten und ausgestatteten Fachbetrieb.

 

HINWEIS

■ Wenn die 12-Volt-Batterie aufgeladen wird

Laden Sie niemals die 12-Volt-Batterie auf, während das Hybridsystem in Betrieb ist.

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Nebenverbraucher ausgeschaltet sind.

    Motorraum
    Sicherungskästen Motoröl-Einfüllverschluss Motorkühlmittelkühlerdeckel Kühlmittel-Ausgleichsbehälter des Leistungsreglers Ausgleichsbehälter de ...

    Reifen
    Ersetzen Sie die Reifen gemäß den Wartungsplänen und in Abhängigkeit vom Verschleiß oder setzen Sie diese um. Kontrolle der Reifen Überprüfen Sie, ob die Versch ...

    Andere Materialien:

    Öffnen der Motorhaube
    1. Ziehen Sie bei geparktem Fahrzeug den Entriegelungsgriff zum Entriegeln der Motorhaube. 2. Greifen Sie in die Motorhaubenöffnung, drücken Sie den Verriegelungshebel nach rechts und heben Sie die Motorhaube an. 3. Halten Sie die Stützstange an der Umhüllung und bringen Sie sie an ...

    Aktive sicherheitssysteme
    ABS-SYSTEM (Anti-lock Braking System) Es handelt sich um ein System, das fester Bestandteil der Bremsanlage ist und bei jeglichen Haftungsbedingungen und jeder Bremsstärke ein Blockieren der Räder und das darauf folgende Durchrutschen eines oder mehrerer Räder vermeidet, so dass das Fahrze ...

    Glühlampen auswechseln
    Zündung ausschalten und betreffenden Schalter ausschalten bzw. Türen schließen. Neue Glühlampe nur am Sockel halten! Den Glaskolben der Glühlampe nicht mit bloßen Händen berühren. Zum Wechseln nur den gleichen Glühlampentyp verwenden. Für de ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net