B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: <strong>Fernbedienung</strong> - Verriegelungsfernbedienung - Schlüssel - Vor dem Losfahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Fernbedienung

Fernbedienung


HINWEIS

  • (Modell für Europa) Durch die Betätigung der Fernbedienung werden die Scheinwerfer ein- bzw. ausgeschaltet.

    Siehe "Leaving Home-Licht" auf .

  • (Mit Diebstahl-Alarmanlage) Die Warnblinker blinken, wenn die Diebstahl-Alarmanlage aktiviert oder ausgeschaltet ist.

    Siehe "Diebstahl-Alarmanlage" auf .

  • (Mit LogIn-Fernbedienung (Modelle für Europa)) Die Einstellung kann so geändert werden, dass beim Verriegeln bzw. Entriegeln der Türen und der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels mit dem Schlüssel ein akustisches Warnsignal zur Bestätigung ertönt.

    (Mit LogIn-Fernbedienung (außer Modelle für Europa)) Ein akustisches Signal ertönt zur Bestätigung, wenn die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel mit dem Schlüssel verriegelt bzw. entriegelt werden.

    Das akustische Signal kann bei Bedarf auch ausgeschaltet werden.

    Die Lautstärke des akustischen Signals kann ebenfalls eingestellt werden.

    Siehe "Individuelle Einstellungen" auf .

 

HINWEIS

 Eine Änderung der Einstellung lässt sich wie folgt vornehmen.

  1. . Schalten Sie die Zündung aus und schließen Sie alle Türen und die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel.
  2. Öffnen Sie die Fahrertür.
  3. Halten Sie innerhalb von 30 Sekunden nach dem Öffnen der Fahrertür die LOCK-Taste des Schlüssels für mindestens 5 Sekunden gedrückt.

    Alle Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel werden verriegelt und das akustische Signal ertönt mit dem gegenwärtig eingestellten Lautstärkepegel. Die Einstellung wird mit jedem Drücken der LOCK-Taste des Schlüssels umgeschaltet und das akustische Signal ertönt mit dem eingestellten Lautstärkepegel.

    (Falls das akustische Signal deaktiviert wurde, ertönt kein Signal.)

  4. Die Änderung der Einstellung wird wie folgt abgeschlossen:
  • Die Zündung auf "ACC" oder "ON" einstellen.
  • Die Fahrertür schließen.
  • Öffnen der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels.
  • Keine Betätigung des Schlüssels für 10 Sekunden.
  • Drücken einer beliebigen Taste des Schlüssels, außer der LOCK-Taste.
  • Einen Türgriffschalter drücken.

Die Bedienungs-Kontrollleuchte blinkt beim Drücken der Tasten.

Verriegelungstaste

Drücken Sie die Verriegelungstaste, um die Türen und die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel zu verriegeln, so dass die Warnblinkleuchten einmal blinken.

(Mit LogIn-Fernbedienung (außer Modelle für Europa)) Ein akustisches Signal ertönt einmal.


HINWEIS

  • (Modell für Europa) Die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel lassen sich mit der Verriegelungstaste nicht verriegeln, wenn eine andere Tür geöffnet ist. Die Warnblinker blinken nicht.

    (Außer Modell für Europa) Die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel lassen sich mit der Verriegelungstaste nicht verriegeln, wenn eine Tür oder die Heckklappe geöffnet ist. Die Warnblinker blinken nicht.

  • (Mit i-stop-Funktion (Modelle für Europa)) Beim Entfernen des Schlüssels aus dem Fahrzeug, nach dem Schließen von allen Türen und dem Drücken der LOCK-Taste des Schlüssels bei eingeschalteter i-stop-Funktion (Motor ausgeschaltet) wird die Zündung auf "OFF" geschaltet und die Türen werden verriegelt (inklusive Lenkradschloss). Siehe "i-stop" auf .

  • Kontrollieren Sie nach dem Drücken der Taste, ob die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel verriegelt sind.
  • (Mit Doppelverriegelungssystem) Das Doppelverriegelungssystem wird durch zweimaliges Drücken der Verriegelungstaste innerhalb von 3 Sekunden aktiviert.

    Siehe "Doppelverriegelungssystem" auf .

  • (Mit Diebstahl-Alarmanlage) Falls die Türen durch Drücken der Verriegelungstaste des Schlüssels bei aktivierter Diebstahl-Alarmanlage verriegelt werden, blinken die Warnblinkleuchten einmal, um anzuzeigen, dass das System aktiviert ist.

Entriegelungstaste

Drücken Sie die Entriegelungstaste, um die Türen und die Heckklappe bzw. den Kofferraumdeckel zu entriegeln, so dass die Warnblinkleuchten zweimal blinken.

(Mit LogIn-Fernbedienung (außer Modelle für Europa)) Ein akustisches Signal ertönt zweimal.


HINWEIS

  • (Autowiederverriegelungsfunktion) Nach dem Entriegeln mit dem Schlüssel werden die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel automatisch wieder verriegelt, falls innerhalb von 30 Sekunden keiner der folgenden Vorgänge ausgeführt wird. Falls das Fahrzeug mit einer Diebstahl- Alarmanlage ausgerüstet ist, blinken die Warnblinkleuchten.

    Die Zeit, nach welcher die Türen automatisch wieder verriegelt werden, kann eingestellt werden.

    Siehe "Individuelle Einstellungen" auf .

  • Eine Tür oder die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel ist geöffnet.
  • Die Zündung wird in eine andere Position als aus geschaltet.
  • (Mit Diebstahl-Alarmanlage) Falls die Türen durch Drücken der Entriegelungstaste des Schlüssels bei deaktivierter Diebstahl-Alarmanlage entriegelt werden, blinken die Warnblinkleuchten zweimal, um anzuzeigen, dass das System deaktiviert ist.

Kofferraumtaste (Stufenheck)

Halten Sie zum Öffnen des Kofferraumdeckels die Kofferraumtaste gedrückt, bis sich der Kofferraumdeckel öffnet.

Kofferraumtaste


Deaktivierungstaste der Innenraumabsicherung *

Um die Innenraumabsicherung (Teil der Diebstahl-Alarmanlage) aufzuheben, drücken Sie die Deaktivierungstaste der Innenraumabsicherung innerhalb von 20 Sekunden nach dem Drücken der Verriegelungstaste, so dass die Warnblinkleuchten dreimal aufblinken.

Siehe "Diebstahl-Alarmanlage" auf .


    Verriegelungsfernbedienung
    Für dieses System werden die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel mit den Schlüsseltasten ver- und entriegelt. Mit dem System kann der Motor angelassen werden, ohne den Schlüsse ...

    Betriebsbereich
    Das System funktioniert nur, wenn sich der Fahrer im Fahrzeug befindet oder sich innerhalb des Betriebsbereichs des Schlüssels befindet. Anlassen des Motors HINWEIS Der Motor k ...

    Andere Materialien:

    Übersicht für den Einbau von ISOFIX-Kindersitzen
    Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen des Fahrzeugs. Bei ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist die mit Buchstaben von A bis G b ...

    Staufächer
    VORSICHT Entzündliche Materialien Lagern Sie keine Feuerzeuge, Gaskartuschen oder andere brennbare/explosive Ge-genstände im Fahrzeug. Derartige Gegenstände könnten Feuer fangen und/oder explodieren, wenn das Fahrzeug über längere Zeiträume hoh ...

    Bluetooth®- Freisprecheinrichtung
    Tätigen eines Anrufs Verwendung des Telefonbuchs Anrufe können durch Nennen des Namens (Voice Tag) gemacht werden, wenn die Telefonnummer vorher in der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registriert wurde. Siehe Registrierung des Telefonbuchs. Drücken Sie die Sprech- oder die ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net