B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Überprüfen des
Spurhaltewarnsystems - Spurhaltewarnsystem (LDWS) (ausstattungsabhängig) - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Überprüfen des Spurhaltewarnsystems

Überprüfen des Spurhaltewarnsystems


Wenn das Spurhaltewarnsystem nicht richtig funktioniert, so leuchtet das Warnlicht auf und eine Warnmeldung wird für wenige Sekunden angezeigt.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Fahrzeug zu einer autorisierten HYUNDAI- Vertragswerkstatt bringen und das System überprüfen lassen.

Unter den folgenden Bedingungen greift das LDWS nicht ein:

  • Der Fahrer dreht das Blinklicht zum Signalisieren des Fahrspurwechsels an bzw. benutzt die Warnblinkanlage.
  • Das Fahrzeug fährt auf der Fahrspurmarkierung.

Informationen

Signalsieren Sie immer mit dem Blinklicht, dass Sie gleich die Fahrspur wechseln werden.

AUFMERKSAMKEIT DES FAHRERS

Das Spurhaltewarnsystem könnte Sie unter Umständen nicht warnen, selbst wenn das Fahrzeug gerade die Fahrspur wechselt, oder aber sie springt an und gibt ein Signal, ohne dass Sie die Fahrspur verlassen haben. Dies kann unter folgenden Umständen der Fall sein:

  • Die Fahrspurmarkierungen sind wegen Schnee, Regen, Flecken, Pfützen oder aufgrund von anderen Faktoren nicht erkennbar.
  • Die Umgebungshelligkeit ändert sich plötzlich, z.B. beim Einfahren in einen Tunnel.
  • Die Scheinwerfer sind nachts oder in einem Tunnel nicht eingeschaltet bzw. die Sicht ist generell eingeschränkt.
  • Es ist schwierig zwischen der Farbe der Fahrspurmarkierung und der Straße selbst zu unterscheiden oder der Streifen der Fahrspur ist nicht mehr gut sichtbar bzw. schlecht vom Untergrund abgehoben.
  • Sie befahren eine steile Steigung oder durchfahren eine Kurve.
  • Lichter wie Straßenlaternen, Sonnenlicht oder Scheinwerfer des Gegenverkehrs werden durch Wasser auf der Straße reflektiert.
  • Die Kameralinse oder die Windschutzscheibe ist verschmutzt.
  • Die Kamera kann wegen Nebel, starkem Regen oder Schnee nicht richtig Ihre Funktion erfüllen.
  • Der Bereich um den Rückspiegel hat sich aufgrund starker Sonneneinstrahlung erhitzt.
  • Die Fahrspur ist außergewöhnlich breit oder eng. Die Windschutzscheibe ist wegen feuchter Luft im Fahrzeug beschlagen.
  • Auf die Fahrspur wird ein Schatten geworfen.
  • Es gibt eine weitere Markierungslinie, welche wie die Fahrspurmarkierung aussieht.
  • Es gibt eine Begrenzungsstruktur, wie zum Beispiel eine Betonbarriere.
  • Der Abstand zum vor Ihnen fahrenden nächsten Fahrzeug ist zu gering bzw. das Fahrzeug vor Ihnen fährt so, dass die Fahrspurmarkierung verdeckt wird.
  • Das Auto ist wegen den Straßenbedingungen besonders starken Schwingungen ausgesetzt.
  • Die Anzahl der Fahrspuren nimmt zu oder Fahrspurmarkierungen kreuzen sich.
  • Auf dem Armaturenbrett liegen Gegenstände.
  • Sie fahren auf die Sonne zu und werden geblendet.
  • Sie passieren Straßenbaustellen.
  • Es gibt mehr als zwei Markierungslinien für die Fahrspur.
    Bedienung des Spurhaltewarnsystems
    Zum Aktivieren: Drücken Sie die Taste des Spurhaltewarnsystems, während sich zugleich der START/STOPP-Knopf des Motors auf der Position ON befindet. Die Anzeige (weiß) leuch ...

    Hinweise für besondere Fahrbedingungen
    ...

    Andere Materialien:

    Tempomat (Regler-Funktion)
    Der Tempomat (Regler-Funktion) dient dazu, eine vom Fahrer vorgewählte Geschwindigkeit, die so genannte Regelgeschwindigkeit, konstant einzuhalten. Die Einstellung dieser Regelgeschwindigkeit ist ab 30 km/h stufenlos möglich. Die Funktion Tempomat (Regler- Funktion) greift auf k ...

    Radarsensoren (hinten)
    Das Fahrzeug ist mit Radarsensoren (hinten) ausgerüstet. Die Radarsensoren (hinten) werden ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Toter-Winkel-Assistent (BSM) Ausparkhilfe (RCTA) Die Radarsensoren (hinten) tasten die von einem vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Hindernis refi ...

    Losfahren
    Vor dem Losfahren prüfen ■ Reifendruck und -zustand. ■ Motorölstand und Flüssigkeitsstände. ■ Alle Scheiben, Spiegel, Außenbeleuchtung und Kennzeichen sind funktionsfähig sowie frei von Schmutz, Schnee und Eis. ■ Richtige Einstellung von S ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net