B Autos Betriebsanleitungen
 

Suzuki Swift: Abschleppen - Pannenhilfe - Suzuki Swift BetriebsanleitungSuzuki Swift: Abschleppen

Lassen Sie das Fahrzeug möglichst von einem professionellen Abschleppdienst abschleppen. Genaue Anweisungen zum Abschleppen erfahren Sie bei Ihrem Händler.

HINWEIS Um während des Abschleppens eine Beschädigung des Fahrzeugs zu vermeiden, sind unbedingt die richtigen Werkzeuge und Abschleppverfahren zu verwenden.

Zweiradantrieb (2WD) mit Automatikgetriebe Fahrzeuge mit Automatikgetriebe können mit einer von zwei Methoden abgeschleppt werden.

  1. Von vorne, mit angehobenen Vorderrädern und auf dem Boden rollenden Hinterrädern.

    Vor dem Abschleppen müssen Sie sich vergewissern, dass die Handbremse gelöst ist.

  2. Von hinten, mit angehobenen Hinterrädern und einem Nachläufer unter den Vorderrädern.
HINWEIS Wenn die Vorderräder Ihres Fahrzeugs beim Abschleppen Bodenkontakt haben, kann dies zu einer Beschädigung des Automatikgetriebes führen.

Zweiradantrieb (2WD) mit Schaltgetriebe Fahrzeuge mit Schaltgetriebe können mit einer von zwei Methoden abgeschleppt werden.

  1. Von vorne, mit angehobenen Vorderrädern und auf dem Boden rollenden Hinterrädern.

    Vor dem Abschleppen müssen Sie sich vergewissern, dass die Handbremse gelöst ist.

  2. Von hinten, mit angehobenen Hinterrädern und auf der Straße rollenden Vorderrädern, vorausgesetzt, Lenksystem und Antriebsstrang funktionieren ordnungsgemäß.

    Vor dem Abschleppen sollten Sie sich vergewissern, dass sich das Getriebe im Leerlauf befindet, das Lenkrad nicht gesperrt ist (Fahrzeuge ohne schlüsselloses Startsystem – Zündschlüssel muss auf Position "ACC" (Zubehör) stehen) (Fahrzeuge mit schlüssellosem Startsystem - Zündmodus ist "ACC") und das Lenkrad mit einem Arretierungsbügel für Abschleppzwecke gesichert ist.

HINWEIS Das Lenkradschloss muss vor dem Schleppen unbedingt entsperrt werden, weil die Lenksäule sonst durch auf sie über die Vorderräder eingeleitete Stöße beschädigt werden könnte. Vergewissern Sie sich vor dem Schleppen, dass das Lenkradschloss nicht eingerastet ist.

Allradantrieb (4WD) Ihr Fahrzeug sollte unter einer der folgenden Bedingungen abgeschleppt werden:

  1. Mit allen vier Rädern auf einem Auflieger.
  2. Mit angehobenen Vorder- oder Hinterrädern und einem Nachläufer unter den anderen Rädern.
VORSICHT Wenn die Vorder- und/oder Hinterräder des Fahrzeugs beim Abschleppen Bodenkontakt haben, kann dies zu einer Beschädigung des Allradantriebssystems (4WD) führen.
    Anweisungen zum Start mit Starthilfekabeln
    WARNUNG Versuchen Sie niemals, das Fahrzeug mittels Starthilfekabel zu starten, wenn die Batterie eingefroren zu sein scheint. Batterien können in einem solchen Zustand ...

    Wenn der Anlasser nicht funktioniert
    Versuchen Sie bei eingeschalteten Scheinwerfern, den Zündschalter in die Position "START" zu drehen, bzw. versuchen Sie, den Motorschalter zu drücken, um den Zündmodus auf "START" zu wechs ...

    Andere Materialien:

    Ausschalten des Motors
    Bringen Sie das Fahrzeug zum Stehen. Drehen Sie mit dem Motor im Leerlauf den Schlüssel auf die Position 1. Ziehen Sie den Schlüssel aus der Zündung. Um die Lenksäule zu verriegeln, drehen Sie das Lenkrad bis es blockiert. Um das Entriegeln der Lenksäule zu erleichtern, ...

    Glühlampen
    VORSICHT Arbeiten an der Beleuchtung Betätigen Sie vor Beginn von Arbeiten an der Beleuchtung kräftig die Feststellbremse, vergewissern Sie sich, dass der Zündschlüssel in die Position LOCK gedreht wurde und schalten Sie die Fahrzeugbeleuchtung aus. Dies soll ...

    Allgemeine Informationen
    Serviceinformationen Für die Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs ist es wichtig, dass alle Wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt werden. Der detaillierte, aktualisierte Serviceplan für Ihr Fahrzeug ist in der Werks ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net