B Autos Betriebsanleitungen
 

Renault Clio: Allgemeines - RENAULT Keycard - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Clio BetriebsanleitungRenault Clio: Allgemeines

Allgemeines


  1. Entriegelung aller Türen/Hauben/Klappen.
  2. Verriegelung aller Türen/Hauben/Klappen.
  3. Einschalten der Beleuchtung mit der Fernbedienung.
  4. Verriegelung/Entriegelung des Gepäckraums.
  5. Integrierter Schlüssel

Die RENAULT Keycard ermöglicht Folgendes:

  • das Ver- und Entriegeln der Türen, der Heckklappe sowie der Tankverschlussklappe (siehe nachfolgende Seiten).
  • Einschalten der Fahrzeugbeleuchtung mit der Fernbedienung (siehe folgende Seiten)
  • das Starten des Motors (siehe Kapitel 2, Abschnitt "Starten des Motors").

Reichweite Achten Sie stets darauf, dass die richtige Batterie verwendet wird, diese in einwandfreiem Zustand sowie korrekt eingelegt ist.

Die Lebensdauer der Batterie beträgt ca.

zwei Jahre: Tauschen Sie die Batterie aus, wenn die Meldung "BATTERIE KARTE FAST LEER" an der Instrumententafel erscheint (siehe Kapitel 5 "RENAULT Keycard: Batterie"

Auch bei leerer Batterie können Sie das Fahrzeug jederzeit ver-/entriegeln und starten Siehe Abschnitte "Ver-/Entriegelung des Fahrzeugs" in Kapitel 1 und "Starten des Motors" in Kapitel 2.

Allgemeines


Aktionsradius der RENAULT-Keycard

Dieses variiert je nach den Bedingungen des Umfelds bzw. Geländes: Es empfiehlt sich daher, darauf zu achten, dass die RENAULT-Keycard nicht versehentlich betätigt und damit die Türen unbeabsichtigt ver- oder entriegelt werden

Integrierter Schlüssel 5 Der integrierte Schlüssel dient zum Ver- und Entriegeln der linken Vordertür, wenn die RENAULT Keycard nicht funktioniert:

  • Batterie der RENAULT Keycard defekt, leer...
  • Es werden Geräte benutzt, die mit der selben Frequenz arbeiten, wie die Karte.
  • das Fahrzeug befindet sich in einem Bereich starker elektromagnetischer Strahlung.

Zugriff auf den Schlüssel 5 Den Knopf 6 drücken, am Schlüssel 5 ziehen und dann den Knopf wieder loslassen.

Verwendung des Schlüssels Siehe Abschnitt "Ver- und Entriegeln der Türen".

Nach dem Einstieg in das Fahrzeug mit Hilfe des integrierten Schlüssels diesen wieder in seine Fassung in der RENAULT Keycard stecken und anschließend die RENAULT Karte zum Starten in das Kartenlesegerät einstecken.

Verantwortung des Fahrers beim Parken oder Halten Verlassen Sie niemals Ihr Fahrzeug (auch nicht für kurze Zeit), so lange sich der Schlüssel und ein Kind (oder ein Tier) im Fahrzeug befinden.

Diese könnten den Motor starten und Funktionen aktivieren (z. B. die elektrischen Fensterheber) oder die Türen verriegeln und somit sich und andere gefährden.

Zudem kann es bei warmer Witterung und/oder Sonneneinwirkung im Fahrgastraum rasch sehr heiß werden.

LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN.

 

Empfehlung Die Keycard vor Wärmequellen, Kälte und Feuchtigkeit schützen.

Bewahren Sie die RENAULT Keycard nicht an einem Ort auf, wo sie versehentlich verbogen oder gar beschädigt werden kann, wie beispielsweise in der Gesäßtasche. Austausch, Bedarf einer zusätzlichen RENAULT Keycard Bei Verlust oder wenn Sie eine neue RENAULT-Keycard benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an eine Vertragswerkstatt.

Beim Austausch einer RENAULT Keycard muss diese zusammen mit den übrigen RENAULT Keycards und dem Fahrzeug in einer Vertragswerkstatt neu programmiert werden.

Es können bis zu vier RENAULT Keycards pro Fahrzeug verwendet werden.

 

Verantwortung des Fahrers beim Parken oder Halten Verlassen Sie niemals Ihr Fahrzeug (auch nicht für kurze Zeit), so lange sich der Schlüssel und ein Kind (oder ein Tier) im Fahrzeug befinden.

Diese könnten den Motor starten und Funktionen aktivieren (z. B. die elektrischen Fensterheber) oder die Türen verriegeln und somit sich und andere gefährden.

Zudem kann es bei warmer Witterung und/oder Sonneneinwirkung im Fahrgastraum rasch sehr heiß werden.

LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN.

    RENAULT Keycard
    ...

    Verwendung
    Entriegelung der Türen/Hauben/ Klappen Drücken Sie auf den Knopf 1. Die Entriegelung wird durch einmaliges Blinken der Warnblinker und der Seitenblinker angezeigt. Wenn die individuelle Ent ...

    Andere Materialien:

    Notbremssignal (ESS) (Emergency Stop Signal) (ausstattungsabhängig)
    Das Notbremssignal warnt den nachfolgenden Fahrer durch Blinken des Bremslichts bei schnellem und hartem Bremsen des Fahrzeugs. Das System ist aktiviert, wenn: Das Fahrzeug plötzlich stoppt (Geschwindigkeit über 55km/h (34 mph) und die Verzögerung grösser als 7m/s ...

    Automatikgetriebe
    Das Automatikgetriebe ermöglicht ein automatisches Schalten. Getriebe-Display Im Getriebe-Display werden Modus oder gewählter Gang angezeigt. Wählhebel P = Parkstellung, Räder sind blockiert; nur bei stillstehendem Fahrzeug und betätigter Parkbremse einlegen R = R ...

    Aschenbecher (ausstattungsabhängig)
    Um den Aschenbecher zu benutzen, öffnen Sie den Deckel. Ziehen Sie den Aschenbecher zum Reinigen oder Entleeren heraus. Verwenden Sie den Aschenbecher nicht als Abfallbehälter. VORSICHT Streichhölzer oder Zigarettenglut könnten andere im Aschenbecher befind ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net