B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Anschieben - Anlassen des Motors im Notfall - Falls eine Störung auftritt - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Anschieben

Das Fahrzeug darf nicht angeschoben werden.

WARNUNG

Schleppen Sie aus diesem Grund das Fahrzeug zum Anlassen nicht an: Das Anschleppen des Fahrzeugs ist gefährlich. Beim Anspringen des Motors kann das Fahrzeug nach vorne schnellen und auf das schleppende Fahrzeug aufprallen. Dies kann zu gefährlichen Situationen führen. 

VORSICHT Ein Fahrzeug mit einem Schaltgetriebe sollte zum Anlassen nicht angeschoben werden. Das Getriebe kann dabei beschädigt werden. 

HINWEIS Ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe kann zum Anlassen nicht angeschoben werden. 
    Anlassen eines mit zu viel Kraftstoff versorgten Motors (SKYACTIV-G 1.3 und SKYACTIV-G 1.5)
    Falls der Motor nicht anspringt, kann er mit zuviel Kraftstoff versorgt worden sein. Versuchen Sie den Motor wie folgt anzulassen: Falls der Motor beim ersten Versuch nach 5 Sekunden nicht a ...

    Kein Kraftstoff (SKYACTIV-D 1.5)
    VORSICHT Betätigen Sie den Anlasser jeweils nicht länger als 10 Sekunden. Der Anlasser kann beschädigt werden. Falls der Motor nicht anspringt, müssen Sie bis zum nächsten Anla ...

    Andere Materialien:

    Verwenden der weiteren Bedienelemente im Innenraum
    Weitere Bedienelemente im Innenraum Sonnenblenden Um die Sonnenblende in die vordere Position zu bringen, klappen Sie diese nach unten. Um die Sonnenblende in die seitliche Position zu bringen, klappen Sie diese nach unten, haken sie aus, und schwenken sie zur Seite. Schmink ...

    Hintere sitzbank: Verstellmöglichkeiten
    Umklappen der Rückenlehne Darauf achten, dass die Vordersitze ausreichend nach vorne gestellt sind. Die Kopfstützen in die unterste Position bringen. Setzen Sie die Sicherheitsgurte in ihre Führungen A ein. Den Knopf 1 nach unten drücken und die Rückenlehne B umklappen. Set ...

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Durch Drehen des Rändelrades zwischen rechtem und linken Anschlag und Aufrichten bzw. Absenk ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net