B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Bedienelemente - Instrumente, Bedienelemente - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Bedienelemente

Lenkradeinstellung

Lenkradeinstellung


Griff entriegeln, Lenkrad einstellen, Griff einrasten und darauf achten, dass er komplett verriegelt ist.

Lenkrad nur bei stehendem Fahrzeug einstellen.

Achtung Wenn beim Einstellen des Lenkrades oder Arretieren des Hebels starke Kraft in Richtung der Lenksäulenachse ausgeübt wird, können Bauteile des Lenkrades Schaden nehmen.

Fernbedienung am Lenkrad

Fernbedienung am Lenkrad


Das Infotainment System und der Geschwindigkeitsregler können am Lenkrad bedient werden.

Infotainment System, Geschwindigkeitsregler.

Hupe

Hupe


drücken.


Scheibenwischer und Waschanlage

Scheibenwischer

Scheibenwischer


Zur Betätigung der Scheibenwischer die Zündung einschalten und den Hebel für Scheibenwischer und Waschanlage nach oben stellen.

2 = Dauerbetrieb, hohe Geschwindigkeit.

1 = Dauerbetrieb, niedrige Geschwindigkeit.

= Intervallbetrieb.


= System ausgeschaltet.


= Tippfunktion.


Wischautomatik mit Regensensor Der Regensensor erkennt die Wassermenge auf der Windschutzscheibe und steuert automatisch die Frequenz des Scheibenwischers.

Tippfunktion Um bei leichtem Regen oder Nebel die Scheibenwischer nur einmal zu betätigen, den Hebel für Scheibenwischer und Waschanlage leicht nach unten drücken und wieder loslassen.

Der Hebel kehrt automatisch in seine Normalposition zurück, wenn er losgelassen wird. Die Scheibenwischer machen eine Hin- und Herbewegung.

Achtung Eine beeinträchtigte Sicht für den Fahrer kann zu einer Kollision mit Verletzungsfolgen und Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer führen.

Betätigen Sie den Scheibenwischer nicht, wenn die Windschutzscheibe trocken oder mit Schnee oder Eis verkrustet ist. Dies kann zur Folge haben, dass Wischerblätter, Wischermotor und Glas Schaden nehmen.

Stellen Sie bei kaltem Wetter zunächst sicher, dass die Wischerblätter nicht festgefroren sind. Andernfalls kann der Wischermotor bei Betätigung Schaden nehmen.

Einstellbares Wischintervall

Einstellbares Wischintervall


Zum Anpassen des gewünschten Wischintervalls Rädchen drehen:

Kurzes Intervall = Einstellrädchen nach oben drehen Langes Intervall = Einstellrädchen nach unten drehen

Scheibenwaschanlage

Scheibenwaschanlage


Hebel ziehen. Waschflüssigkeit spritzt auf die Windschutzscheibe und die Wischer werden für einige Wischbewegungen eingeschaltet.

Achtung Lassen Sie den Scheibenwascher nicht länger als einige Sekunden im Dauerbetrieb oder bei leerem Waschflüssigkeitsbehälter laufen.

Andernfalls kann der Waschermotor überhitzen. Dies kann teure Reparaturen zur Folge haben.

 

Warnung Sprühen Sie bei Frostwetter keine Scheibenwaschflüssigkeit auf die Windschutzscheibe. Wenn bei niedrigen Temperaturen Waschflüssigkeit und Wischer genutzt werden, kann die Flüssigkeit auf der Scheibe gefrieren und ihre Sicht beeinträchtigen.

Heckscheibenwischer und Waschanlage

Heckscheibenwischer und Waschanlage (nur Schrägheck)

Wischer

Heckscheibenwischer und Waschanlage


Zur Betätigung des Heckscheibenwischers den Schalter am Hebelende drücken.

Für einen Dauerbetrieb des Wischers den oberen Teil des Schalters betätigen.

Für einen Intervallbetrieb des Wischers den unteren Teil des Schalters betätigen.

Zum Abstellen des Wischers den Schalter auf neutral stellen.

Waschanlage

Heckscheibenwischer und Waschanlage


Den Hebel zur Instrumententafel hin drücken.

Waschflüssigkeit spritzt auf die Heckscheibe und der Wischer wird für einige Wischbewegungen eingeschaltet.

Achtung Eine beeinträchtigte Sicht für den Fahrer kann zu einer Kollision mit Verletzungsfolgen und Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer führen.

Betätigen Sie den Heckscheibenwischer nicht, wenn die Heckscheibe trocken oder mit Schnee oder Eis verkrustet ist.

Wenn die Scheibenwischer auf einer mit einer verkrusteten Schicht bedeckten Scheibe eingeschaltet werden, können das Wischerblatt, der Scheibenwischermotor oder das Glas beschädigt werden.

Stellen Sie bei kaltem Wetter zunächst sicher, dass die Wischerblätter nicht festgefroren sind. Andernfalls kann der Wischermotor bei Betätigung Schaden nehmen.

Sprühen Sie bei Frostwetter keine Scheibenwaschflüssigkeit auf die Windschutzscheibe. Waschflüssigkeit kann auf einer gefrorenen Heckscheibe zu Eis gefrieren und Ihre Sicht behindern.

 

Achtung Lassen Sie den Scheibenwascher nicht länger als einige Sekunden im Dauerbetrieb oder bei leerem Waschflüssigkeitsbehälter laufen.

Andernfalls kann der Waschermotor überhitzen. Dies kann teure Reparaturen zur Folge haben.

Uhr

Uhr


Uhrzeit und Datum werden auf dem Display des Infotainment Systems angezeigt.

Die Datums- und Uhrzeiteinstellungen können angepasst werden.

Infotainment System.

Uhr


Wenn das Fahrzeug nicht mit Infotainment System ausgestattet ist, wird die Uhrzeit im Instrument angezeigt.

Zum Anzeigen der Uhrzeit den Rückstellknopf am Instrument drücken.

Zum Einstellen der Uhrzeit den Rückstellknopf länger gedrückt halten, während die Zeit angezeigt wird.

Stunde/Minute erhöhen: Rückstellknopf kurz drücken.

Stunde/Minute festlegen: Rückstellknopf länger drücken.

(Langes Drücken: mehr als 2 Sekunden; kurzes Drücken: weniger als 2 Sekunden).

Zubehörsteckdosen

Zubehörsteckdosen


Eine 12-Volt-Zubehörsteckdose befindet sich in der Mittelkonsole.

Die maximale Leistungsaufnahme darf 120 Watt nicht überschreiten.

Bei ausgeschalteter Zündung sind die Zubehörsteckdosen deaktiviert.

Auch bei niedriger Spannung der Fahrzeugbatterie wird die Zubehörsteckdose deaktiviert.

Achtung Kein stromzuführendes Zubehör, z. B. elektrische Ladegeräte oder Batterien, anschließen.

Die Steckdosen nicht durch ungeeignete Stecker beschädigen

Zigarettenanzünder

Zigarettenanzünder


Zur Betätigung des Zigarettenanzünders den Zündschalter in Stellung ACC oder ON drehen und den Anzünder vollständig hineindrücken.

Der Zigarettenanzünder springt automatisch heraus, sobald er einsatzbereit ist.

Achtung Durch Überhitzen des Zigarettenanzünders können das Heizelement oder der Anzünder selbst beschädigt werden.

Der Anzünder darf während des Aufheizens nicht gedrückt gehalten werden. Er kann dabei überhitzen.

Der Versuch, einen defekten Zigarettenanzünder zu verwenden, kann gefährlich sein. Wenn der erhitzte Zigarettenanzünder nicht herausspringt, ziehen Sie ihn heraus und suchen Sie zur Reparatur eine Werkstatt auf. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihre Vertragswerkstatt zu wenden. Ein defekter Zigarettenanzünder kann Verletzungen und Schäden am Fahrzeug zur Folge haben.

 

Warnung Wenn Sie im Sommer einen entzündlichen, explosiven Stoff (z. B. ein Einweg-Feuerzeug) im Fahrzeug lassen, kann dieser im Extremfall aufgrund des Temperaturanstiegs im Fahrgastraum und Gepäckraum explodieren. Bitte sicherstellen, dass keine entzündlichen, explosiven Stoffe im Fahrzeug verbleiben oder aufbewahrt werden.

 

Achtung Die Steckdose für den Zigarettenanzünder darf nur für den Anzünder verwendet werden. Wenn andere 12-V-Steckernetzteile an die Steckdose angeschlossen werden, kann es zu einer durchgebrannten Sicherung oder einer Überhitzung kommen.

 

Achtung Der Heizkörper eines im Betrieb befindlichen Zigarettenanzünders kann sehr heiß werden.

Den Heizkörper des Zigarettenanzünders nicht anfassen und Kinder nicht den Zigarettenanzünder betätigen oder damit spielen lassen.

Das heiße Metall kann zu Verletzungen und Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug oder sonstigen Gegenständen führen.

Ascher

Ascher


Achtung Zigaretten und andere Rauchwaren können diese in Brandstecken.

Stecken Sie kein Papier oder andere brennbaren Gegenstände in den Aschenbecher.

Ein Brand im Aschenbecher kann zu Verletzungen oder Sachschäden an Ihrem Fahrzeug oder anderen Objekten führen.

Die Ascherdose kann in die Getränkehalter eingesetzt werden.

Zum Öffnen des Aschers Abdeckklappe vorsichtig anheben. Nach Gebrauch, die Klappe fest schießen.

Zum Entleeren und Säubern des Aschers den oberen Teil leicht nach links drehen und abnehmen. 

    Instrumente, Bedienelemente
    ...

    Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten
    Tachometer Anzeige der Geschwindigkeit. Kilometerzähler Der Kilometerzähler zeigt die Laufleistung des Fahrzeugs in Kilometern oder Meilen an. Es ist ein unabhängiger Tageskilometerzähle ...

    Andere Materialien:

    Kurz und bündig
    Informationen für die erste Fahrt Fahrzeug entriegeln Funkfernbedienung Taste drücken. Entriegelt alle Türen. Die Warnblinker blinken zweimal auf. Funkfernbedienung, Zentralverriegelung. Sitzeinstellung Sitzposition einstellen Zum Verschieben des Sitzes nach vorne oder hinten am ...

    Komponenten des Insassen-Rückhaltesystems
    Fahrer/Beifahrerairbags und Treibsätze Airbagsensoren und Diagnosemodul (Insassen-Rückhaltesystem-Einheit) Gurtstraffer Vorderer Airbagsensor Seitenaufprallsensoren * Airbag/Gurtstraffer-Warnleuchte Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags und Treibsätze * Beifahrerairbag-Deaktivi ...

    Funk-Fernbedienung*
    Entriegelung und Verriegelung des Fahrzeugs Mit der Funk-Fernbedienung lässt sich Ihr Fahrzeug aus der Ferne ent- und verriegeln. Abb. 44 Tastenbelegung Funkschlüssel Abb. 45 Wirkungsbereich der Funk-Fernbedienung Mit der Taste Abb. 44 (Pfeil) der Funk-Fernbedienung wird der Schl ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net