B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Bedienung des Radios - Audiogerät [Typ A (ohne Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Bedienung des Radios

Bedienung des Radios


Einschalten

Drücken Sie zum Einschalten des Radios die Wellenbereichstaste (FM/AM ).

Einstellung des Wellenbereichs

Durch Drücken der Wellenbereichstaste (FM/AM ) wird der Wellenbereich wie folgt umgeschaltet: UKW1UKW2AM (ohne Radiodatensystem (RDS)), MW/LW (mit Radiodatensystem (RDS)).

Die eingestellte Betriebsart wird angezeigt.

HINWEIS Bei schwachen UKW-Empfangssignalen wird der Empfang zur Verringerung von Störgeräuschen automatisch von STEREO auf MONO umgeschaltet.

Senderabstimmung

Die Sender lassen sich wie folgt abstimmen: manuell, Suchlauf, Anspielsuchlauf, Festsender und automatische Senderabspeicherung.

Sender können am einfachsten abgestimmt werden, wenn sie auf den Festsendertasten gespeichert werden.

Manuelle Abstimmung Wählen Sie den Sender durch leichtes Drücken der Abstimmtaste ( ).


Abstimmungssuchlauf Wenn die Abstimmtaste ( ) gedrückt
wird, bis ein akustisches Signal ertönt, wird der automatische Sendersuchlauf gestartet. Der Suchlauf wird unterbrochen, sobald ein Sender gefunden wird.

HINWEIS Falls die Taste gedrückt gehalten wird, ändert sich die Frequenz fortlaufend

Senderanspielabstimmung Halten Sie die Anspieltaste ( MEDIA) zum automatischen Abstimmen der Sender mit starken Empfangssignalen gedrückt. Der Suchlauf wird bei jedem Sender für ungefähr 5 Sekunden unterbrochen. Um einen gewünschten Sender zu empfangen, können Sie die Anspieltaste (MEDIA) innerhalb dieser Zeit nochmals gedrückt halten.

Festsenderabstimmung Mit den 6 Festsendertasten lassen sich 6 AM-Sender (ohne Radiodatensystem (RDS)), MW/LW-Sender (mit Radiodatensystem (RDS)) und 12 UKWSender abspeichern.

  1. Zum Belegen einer Festsendertaste müssen Sie zuerst das Wellenband AM (ohne Radiodatensystem (RDS)), MW/LW (mit Radiodatensystem (RDS)), UKW1 oder UKW2 einstellen.

    Stimmen Sie den gewünschten Sender ab.

  2. Drücken Sie eine Festsendertaste für ungefähr 2 Sekunden, bis ein akustisches Signal ertönt. Danach werden der Speicherplatz oder die Senderfrequenz angezeigt. Damit ist der betreffende Sender abgespeichert.
  3. Wiederholen Sie dieses Vorgehen, um andere Sender auf anderen Wellenbändern abzuspeichern.

    Für die Wiedergabe eines abgespeicherten Senders müssen Sie zuerst das Wellenband AM (ohne Radiodatensystem (RDS)), MW/ LW (mit Radiodatensystem (RDS)), UKW1 oder UKW2 einstellen, und danach die gewünschte Festsendertaste drücken. Die Senderfrequenz oder die Kanalnummer werden angezeigt.

Automatische Speicherabstimmung (ohne Radiodatensystem (RDS)) Diese Abstimmungsart erweist sich als besonders nützlich, wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, dessen Regionalsender Ihnen nicht bekannt sind.

Halten Sie die Auto-Speichertaste (AUTO-M ) für ungefähr 2 Sekunden gedrückt, bis ein akustisches Signal ertönt. Damit wird der Suchlauf eingeschaltet und bis zu 6 Sender jedes Wellenbandes mit den stärksten Empfangssignalen werden gespeichert.

Nach abgeschlossenem Suchlauf wird der Sender mit dem stärksten Empfangssignal abgestimmt und dessen Frequenz angezeigt. Tippen Sie zum Abstimmen der automatisch abgespeicherten Sender die Auto-Speichertaste (AUTO-M ) an. Mit jedem Tastendruck wird ein Sender wiedergegeben und die Frequenz und die Kanalnummer werden angezeigt.

HINWEIS Falls beim Suchlauf keine Sender abgestimmt werden konnten, erscheint die Anzeige " A ".

Radiodatensystem (RDS)

HINWEIS Das Radiodatensystem (RDS) funktioniert außerhalb des Betriebsbereichs nicht.

Alternativfrequenz (AF) Die AF-Funktion ist für UKW-Sender.

Drücken Sie zum Einschalten die Menütaste (MENU ), so dass die Anzeige " AF " erscheint. Falls die Empfangssignale schwächer werden, schaltet das Gerät automatisch auf einen alternativen Sender um.

Um das Regionalprogramm weiter zu empfangen, drücken Sie die Menütaste (MENU ), und wählen Sie den REG-Modus.

" REG ON " wird angezeigt. Drücken Sie zum Ausschalten den Audioregler und wählen Sie den REG-Modus. " REG OFF " wird angezeigt.

Verkehrsfunk (TA) Falls bei eingeschaltetem Radio die Verkehrsfunktaste (TA ) gedrückt wird, schaltet sich das Gerät in die TAEmpfangsbereitschaft und die Anzeige " TA " erscheint.

Falls im TA-Modus eine TA-Sendung empfangen wird, hat die TA-Sendung Vorrang, selbst wenn andere Funktionen (UKW, CD, USB-Gerät, AUX oder BT Audio) verwendet werden und " Traffic Info " wird angezeigt.

Beim Empfang von Verkehrsfunk können Sie die Verkehrsfunktaste (TA ) drücken, um den Verkehrsfunk auszuschalten und auf die vorherige Betriebsart zurückzuschalten.

Programmart (PTY) Einige UKW-Sender übermitteln auch Codes über die Programmart der Sendungen. Mit Hilfe dieser Codes lassen sich auch andere Sender mit der gleichen Programmart ausfindig machen.

Drücken Sie die Programmarttaste (
) beim UKW-Empfang. Beim Empfang werden der Code der Programmart und " PTY " angezeigt. Falls kein Programmcode vorhanden ist, wird " None " angezeigt.

(Auswahl einer Programmart:)

  1. Drücken Sie die Programmarttasten ( ) während der Anzeige des
    Programmcodes.
  2. Wählen Sie unter den folgenden Möglichkeiten:
  • Drücken Sie eine vorprogrammierte Festsendertaste ( 1 bis 6 ).
  • Drücken Sie die Programmarttaste ( ).

(Suchlauf nach Programmartinformation:)

  1. Drücken Sie die Programmarttasten ( ) während der Anzeige des
    Programmcodes.
  2. Drücken Sie die Programmarttaste ( ) bis ein akustisches
    Warnsignal ertönt.

    Falls beim Abtasten keine Programme gefunden wurden, wird " Nothing " angezeigt und auf die vorherige Betriebsart zurückgeschaltet.

(Belegen der Festsendertasten mit Programmarten:)

  1. Drücken Sie die Programmarttasten ( ) während der Anzeige des
    Programmcodes.
  2. Drücken Sie die Programmarttaste ( ) und wählen Sie die
    Programmart.
  3. Halten Sie bei angezeigter Programmart eine Festsendertaste für ungefähr 2 Sekunden gedrückt.

Notfunk Beim Empfang einer Notfunkmeldung hat diese den Vorrang vor der Verwendung von anderen Funktionen (UKW, CD, USB-Gerät, AUX, oder BT Audio) und die Anzeige " Alarm! " wird angezeigt.

Nach beendetem Notfunk wird wieder auf das System in die vorherige Betriebsart zurückgeschaltet.

    Uhr
    Einstellen der Uhrzeit Die Uhrzeit lässt sich einstellen, wenn die Zündung auf "ACC" oder "ON" eingestellt ist. Drücken Sie zum Einstellen der Uhrzeit die Uhrtaste ( FM/AM) für ungef ...

    Bedienung des CD-Spielers
    Bauart Wiedergabedaten Musik/MP3/WMA/ AAC CD-Spieler Musikdaten (CD-DA) MP3/WMA/AAC-Datei   HINWEIS Falls sich auf ein ...

    Andere Materialien:

    Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik
    Die Start-/Stopp-Automatik funktioniert unter den folgenden Voraussetzungen: - Der Sicherheitsgurt ist angelegt. - Die Fahrertür und die Motorhaube sind geschlossen. - Der Unterdruck des Bremskraftverstärkers ist angemessen. - Der Batterieladezustand ist ausreichend. - Die ...

    Einstellung des Gerätes (Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung)
    Falls mehrere Geräte programmiert sind, wird die Verbindung mit dem zuletzt programmierten Bluetooth ® -Gerät hergestellt. Für die Verbindung zu einem anderen programmierten Gerät muss die Verbindung geändert werden. Die Prioritätsfolge der Verbindung nach dem Ändern bleibt erh ...

    Vor der Fahrt
    Bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen Überzeugen Sie sich davon, dass alle Fensterscheiben, Außenspiegel und Außenleuchten frei und sauber von Verunreinigungen sind. Frost, Schnee oder Eis entfernen. Prüfen Sie visuell die Reifen beim Tauschen auf ungleichmä ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net