B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Bedingungen, wenn das hintere
Parkassistenzsystem nicht
arbeitet - Parkassistent hinten
(ausstattungsabhängig) - Fahrerassistenzsysteme - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Bedingungen, wenn das hintere Parkassistenzsystem nicht arbeitet

Die Funktion des hinteren Parkassistenten kann unter folgenden Bedingungen eingeschränkt sein:

  • Auf den Sensoren befindet sich Raureif
  • Die Sensoren sind z. B. durch Eis oder Schnee verdeckt oder die Sensorabdeckung ist blockiert.

In den folgenden Fällen funktioniert das Parkassistenzsystem möglicherweise nicht ordnungsgemäß:

  • Beim Fahren auf unebenen Oberflächen (unbefestigte Straßen, Schotter- & Kies, Geröll und starke Fahrzeug-neigung).
  • Die Funktion der Sensoren wird durch starke Lärmquellen wie Hupen, laute Motorradmotoren, Luftdruckbremsen von Lastkraftwagen etc. gestört.
  • Starker Regen oder Vorhandensein von Spritzwasser.
  • Funksender oder Handys befinden sich innerhalb des Sensor-Bereichs.
  • Die Sensoren sind mit Schnee bedeckt.
  • Es wurde markenfremdes Zubehör montiert oder die Höhe des Stoßfängers oder die Einbaulage des Sensors verändert.

Unter den folgenden Umständen kann die Erkennungsreichweite abnehmen:

  • Die Außentemperaturen sind extrem hoch oder niedrig.
  • Nicht erkennbare Gegenstände, die kleiner als ca. 1 m und im Durchmesser kleiner als ca. 14 cm sind.

Folgende Hindernisse können unter Umständen von den Sensoren nicht erkannt werden:

  • Spitze oder dünne Objekte wie z.B. Seile, Ketten oder schmale Pfosten.
  • Gegenstände/Materialien, welche die gesendete Sensorfrequenz absorbieren können, wie z. B. Kleidung, schwammiges Material oder Schnee.

Informationen

Möglicherweise erkennt das System keine Objekte, die weniger als 30 cm (15 Zoll) vom Sensor entfernt sind, oder es wird ein inkorrekter Abstand erkannt.

 

ANMERKUNG

Drücken, kratzen oder schlagen Sie nicht mit harten Gegenständen auf die Sensoren, die deren Oberfläche beschädigen könnten.

Die Sensoren könnten beschädigt werden.

 

VORSICHT

Ihre Neuwagengarantie deckt weder Unfälle noch Personenund Fahrzeugschäden ab, die aus einer Fehlfunktion des Parkassistenten resultieren.

Fahren Sie stets vorsichtig.

    Betrieb des hinteren Parkassistenzsystems
    Betriebsbedingungen Die Einparkhilfe wird bei laufendem Motor beim Rückwärtsfahren eingeschaltet. Der Erfassungsabstand beim Zurücksetzen misst bis etwa 120 cm (47 in), we ...

    Parkassistent (ausstattungsabhängig)
    Das hintere Parkassistenzsystem hilft dem Fahrer während der Rückwärtsbewegung des Fahrzeugs durch ein akustisches Signal, wenn ein Objekt Innerhalb des Abstands von 100 cm vor ...

    Andere Materialien:

    Fahrassistenzsystem Gangwechselanzeige
    System, mit dessen Hilfe der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann, indem eine Empfehlung für den am besten geeigneten Gang gegeben wird. Funktionsweise Je nach Fahrsituation und Ausstattung Ihres Fahrzeugs kann Ihnen das System empfehlen, in einen höheren Gang (oder in mehrere höhere Gä ...

    Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS) (Ausführung A)
    Reifenluftdruck / TPMS-Störungsleuchte Prüfen Sie monatlich in kaltem Zustand alle Reifen einschließlich Ersatzrad (wenn vorhanden), ob der Luftdruck den vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Angaben auf dem am Fahrzeug angebrachten Schild oder Aufkleber mit Reifenluftdr&uu ...

    Kindersicherung im hinteren Türschloss
    Die Kindersicherungen in den hinteren Türen verhindern, dass Kinder ungewollt die hinteren Türen von innen öffnen könnten. Betätigen Sie immer die Kindersicherungen, wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden. Öffnen Sie die hintere Tür. Führen Sie einen Schlüssel oder Schraubendre ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net