B Autos Betriebsanleitungen
 

Suzuki Swift: Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten - Wartung und instandhaltung - Suzuki Swift BetriebsanleitungSuzuki Swift: Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten

Suzuki Swift / Suzuki Swift Betriebsanleitung / Wartung und instandhaltung / Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten

Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten Folgen Sie diesem Plan, wenn Sie Ihr Fahrzeug unter einer oder mehrerer der nachfolgenden Bedingungen fahren:

  • Wenn die meisten Fahrten weniger als 6 Kilometer betragen
  • Wenn die meisten Fahrten weniger als 16 Kilometer betragen und die Außentemperatur unter dem Gefrierpunkt liegt
  • Leerlauf und/oder Fahrten mit niedriger Geschwindigkeit im Stop-and-Go-Verkehr
  • Fahren bei extrem kalter Witterung und/oder salzbestreuten Straßen
  • Fahren auf schlechten und/oder schlammigen Straßen
  • Fahren in staubigem Umfeld
  • Wiederholte Vollgasfahrten oder Fahrten mit hohen Drehzahlen
  • Fahren mit Anhänger, falls zulässig

Der Wartungsplan sollte außerdem befolgt werden, wenn das Fahrzeug im Kurierdienst, im Polizeidienst, als Taxi oder anderweitig gewerblich genutzt wird.

"A": Austauschen oder Wechseln "Ü": Gegebenenfalls überprüfen, reinigen, schmieren oder austauschen

ZUR BEACHTUNG:

  • Klasse 1: Benzinmotor
  • Klasse 2: Dieselmotor

Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten


#1: Sicherstellen, dass der Stand des Kühlmittels bei der täglichen Überprüfung wie im Abschnitt BETRIEB DES FAHRZEUGS beschrieben geprüft wird.

Wird das Kühlmittel anders als bei SUZUKI LLC gewechselt: Super (Blau), gemäß dem Plan der SUZUKI LLC: Standard (Grün).

#2:Wenn Sie die Zündkerzen nicht durch Iridiumkerzen ersetzen, folgen Sie dem Wartungsplan für Nickelkerzen.

"A": Austauschen oder Wechseln "Ü": Gegebenenfalls überprüfen, reinigen, schmieren oder austauschen

ZUR BEACHTUNG:

  • Klasse 1: Benzinmotor
  • Klasse 2: Dieselmotor

Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten


Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten


ZUR BEACHTUNG: *1 Häufiger überprüfen, wenn Sie das Fahrzeug in staubiger Umgebung fahren.

Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten


Bei extremen Fahrbedingungen empfohlene Wartungsarbeiten


ZUR BEACHTUNG: Diese Tabelle zeigt den Wartungsplan bis zu 90.000 km.

Bei Überschreitung der 90.000 km, führen Sie die Wartungen in den Intervallen wie in der Tabelle abgebildet durch.

*2 Häufiger reinigen, falls der Luftstrom aus der Klimaanlage schwächer wird.

4WD: Allradantrieb

    Regelmäßiger Wartungsplan
    "A" : Austauschen oder Wechseln "Ü" : Gegebenenfalls überprüfen, reinigen, schmieren oder austauschen ZUR BEACHTUNG: Klasse 1: Benzinmotor Klasse 2: Dieselmotor ZUR BEACHTUNG: Diese ...

    Antriebsriemen
    WARNUNG Halten Sie bei laufendem Motor die Hände, Haare, Kleidung, Werkzeuge und andere Gegenstände vom laufenden Lüfter und Antriebsriemen fern. Prüfen Sie die richti ...

    Andere Materialien:

    Dieselkraftstoff
    Der Dieselkraftstoff muss der Norm DIN EN 590 entsprechen (EN = „Euro- Norm“). Die Cetanzahl CZ muss mindestens 51 betragen. CZ ist die Kennzahl für die Zündwilligkeit des Dieselkraftstoffes. Hinweise zum Tanken. Biodiesel* Vorsicht! • Ihr Fahrzeug ist nicht für die Verw ...

    Bremsen
    Bremsflüssigkeit Der Bremsflüssigkeitsstand lässt sich am Behälter im Motorraum überprüfen. Vergewissern Sie sich, dass der Flüssigkeitsstand zwischen der "MAX"- und "MIN"- Markierung liegt. Falls der Bremsflüssigkeitsstand nahe der "MIN"-Markierung liegt, füllen Sie Bremsf ...

    Sicherungen
    Die elektrische Anlage eines Fahrzeugs ist mit Sicherungen gegen Überlastungsschäden geschützt. Das Fahrzeug ist mit 2 Sicherungskästen ausgestattet. Ein Sicherungskasten befindet sich auf der Fahrerseite hinter einer Abdeckung im Armaturenbrett, der andere befindet sich im Motorraum, i ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net