B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Betrieb des
Parkassistenzsystems - Parkassistent
(ausstattungsabhängig) - Fahrerassistenzsysteme - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Betrieb des Parkassistenzsystems

Betrieb des Parkassistenzsystems


Betriebsbedingungen

  • Die Motor-Start-/Stopp-Taste ist in der ON-Position.
  • Der Schalt-/Wählhebel ist in Position D oder R.
  • Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs liegt nicht über 10 km/h (6 mph).

Drücken Sie den Knopf für die Einparkhilfe auf ON, um das System zu starten. Die Anzeige in der Taste leuchtet auf.

Um das System zu deaktivieren, drücken Sie die Taste erneut. Daraufhin erlischt die Kontrollleuchte der Taste.

  • Das System wird automatisch jedes Mal gestartet, wenn das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit, die geringer als 10 km/h (6 mph) ist, fährt und das System angeschaltet ist.
  • Wenn Sie den Hebel der Gangschaltung in die Position R verschieben, während das System ausgeschaltet ist, wird das Anzeigelicht auf dem Knopf angehen und das System wird automatisch gestartet, egal ob der Schalter gedrückt ist oder nicht. Wenn jedoch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs den Wert von 20 km/h überschreitet, während Sie vorwärts fahren, so schaltet sich das Anzeigelicht auf dem Knopf ab.

    Das System wird auch dann nicht wieder automatisch aktiviert, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs wieder bei 10 km/h (6 mph) liegt.

  • Zum Einschalten des Systems drücken Sie die Taste für die Einparkhilfe.
  • Wenn gleichzeitig mehr als zwei Hindernisse erkannt werden, bezieht sich das Warnsignal auf das nächstliegende Hindernis.

Arten von Warnsignalen und Anzeigen

Betrieb des Parkassistenzsystems


Informationen

  • Die Anzeige kann je nach Hindernis oder Sensor von der Abbildung abweichen. Für den Fall, dass die Kontrollleuchte blinkt, empfehlen wir, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.
  • Wenn beim Einlegen des Rückwärtsgangs (R) kein Warnton zu hören ist oder der Warnton nur vorübergehend erklingt, liegt möglicherweise eine Störung der Parkassistenzfunktion vor. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug möglichst umgehend in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.
    Parkassistent (ausstattungsabhängig)
    Das hintere Parkassistenzsystem hilft dem Fahrer während der Rückwärtsbewegung des Fahrzeugs durch ein akustisches Signal, wenn ein Objekt Innerhalb des Abstands von 100 cm vor ...

    Bedingungen, wenn das Parkassistenzsystem nicht arbeitet
    Die Funktion des Parkassistenten kann unter folgenden Bedingungen eingeschränkt sein: Auf den Sensoren befindet sich Raureif Der Sensor ist mit einem Fremdstoff verdeckt, z.B. Schnee ...

    Andere Materialien:

    Kindersicherung
    ACHTUNG Bei aktivierter Kindersicherung lassen sich die Türen nicht von innen öffnen. Links Zum Verriegeln gegen den Uhrzeigersinn und zum Entriegeln im Uhrzeigersinn drehen. Rechts Zum Verriegeln im Uhrzeigersinn und zum Entriegeln gegen den Uhrzeigersinn drehen. ...

    Warn- und Kontrollleuchten
    Warnleuchte für zu niedrigen Reifendruck Als zusätzliche Besonderheit für kraftstoffsparendes Fahren wurde Ihr Fahrzeug mit einem Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) ausgestattet, bei dem Sie über eine Warnleuchte für zu niedrigen Reifendruck darüber informiert werden, wenn einer ...

    Warn- und Anzeigeleuchten
    Das Armaturenbrett ist je nach Modell und Ausführung verschieden. Warnleuchten Diese Leuchten werden eingeschaltet oder blinken, um den Fahrer über den Systemstatus oder eine Systemstörung zu informieren. *1 Die Leuchte wird beim Einschalten der Zündung für eine Betriebsprüfung ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net