B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Bluetooth®- Freisprecheinrichtung - Audiogerät [Typ A (ohne Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Bluetooth®- Freisprecheinrichtung

Tätigen eines Anrufs

Verwendung des Telefonbuchs Anrufe können durch Nennen des Namens (Voice Tag) gemacht werden, wenn die Telefonnummer vorher in der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registriert wurde.

Siehe Registrierung des Telefonbuchs.

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anrufen"
  3. Prompt: "Der Name, bitte."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX... (z.B. "Telefon von John")" (einen Stimmtag für den registrierten Namen nennen).
  5. Prompt: "wird XXXXX... (z.B. "Telefon von John") XXXX (z.B. "Zuhause"). Ist das korrekt?" (Stimmtag und Telefonnummer im Telefonbuch registriert).
  6. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  7. Prompt: "Wählen"
HINWEIS Der Befehl "Anrufen" und der Stimmtag lassen sich kombinieren.

z.B. Im 2. Schritt sprechen Sie "Anrufen John Telefon", danach können der 3. und der 4. Schritt übersprungen werden.

Registrierung des Telefonbuchs Die Telefonnummern lassen sich im Telefonbuch der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registrieren.

HINWEIS Verwenden Sie diese Funktion nur bei stillstehendem Fahrzeug. Beim Fahren können Sie abgelenkt werden und außerdem können Fehlbedienungen auftreten.
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Neuer Eintrag"
  5. Prompt: "Der Name, bitte."
  6. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX... (z.B. "Telefon von Mary")" (einen Stimmtag für den registrierten Namen nennen).
  7. Prompt: "Hinzufügen von XXXXX... (z.B. "Telefon von Mary") (registrierter Stimmtag). Ist das korrekt?"
  8. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  9. Prompt: "Zuhause, Arbeit, Handy oder Andere"
  10. Sprechen Sie: [Signal] "Handy" ("Zuhause", "Arbeit", "Handy" oder "Andere" für den gewünschten Ort zum Registrieren nennen.)
  11. Prompt: "Handy (zu registrender Ort). Ist das korrekt?"
  12. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  13. Prompt: "Die Nummer, bitte."
  14. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXXXXXXXX" (zu registrierende Telefonnummer nennen.)
  15. Prompt: "XXXXXXXXXXX (Telefonnummerregistrierung). Fügen Sie nach dem Piepton weitere Nummern hinzu, oder sagen Sie „Zurück", um die zuletzt eingegebenen Nummern noch einmal einzugeben. Oder drücken Sie auf die Taste „Abnehmen", um die Nummer zu speichern."
  16. (Registrierung) Drücken Sie die Antworttaste und sprechen Sie "Fertig", fahren Sie danach mit dem Schritt 17 weiter.

    (Hinzufügen bzw. Eingeben einer Telefonnummer) Sprechen Sie "XXXX" (gewünschte Telefonnummer), fahren Sie danach mit dem Schritt 15 weiter.

    (Korrektur der Telefonnummer) Sprechen Sie, "Zurück". Der Prompt antwortet "Zurück. Die zuletzt eingegebenen Nummern wurden gelöscht.". Gehen Sie zurück zum Schritt 13.

  17. Prompt: "Nummer gespeichert. Möchten Sie zu diesem Eintrag noch eine weitere Nummer hinzufügen?"
  18. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  19. Falls "Ja" kann eine weitere Telefonnummer für den gleichen Eintrag registriert werden. Falls "Nein", wird das System in die Bereitschaft geschaltet.

(Einfügen eines Eintrags)

Die im Telefonbuch des Gerätes (Mobiltelefon) registrierten Telefonnummern lassen sich mit Bluetooth ® zum Telefonbuch der Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung senden und dort registrieren.

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Kontakt importieren"
  5. Prompt: "Die Freisprecheinrichtung ist bereit, um einen Kontakt aus dem Telefonbuch erhalten. In die Freisprecheinrichtung kann nur eine private, geschäftliche oder Handy- Nummer importiert werden. Der Importvorgang für Kontakte erfordert die Telefonbedienung durch den Benutzer. Bitte entnehmen Sie der Bedienungsanleitung des Telefons weitere Informationen zur Durchfü hrung des Importvorgangs."
  6. Prompt: "X (Nummer des Ortes mit Daten) Nummern wurden importiert. Welchen Namen wollen Sie für diese Nummern hinterlegen?"
  7. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX... (z.B. "Telefon von Mary")" (einen Stimmtag für den registrierten Namen nennen).
  8. Prompt: "Hinzufügen von XXXXX... (z.B. "Telefon von Mary") (Stimmtag). Ist das korrekt?"
  9. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  10. Prompt: "Nummer gespeichert. Wollen Sie einen weiteren Kontakt importieren?"
  11. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  12. Falls "Ja", mit Schritt 5 weiterfahren. Falls "Nein", wird das System in die Bereitschaft geschaltet.

Bearbeiten des Telefonbuchs

Die im Telefonbuch der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registrierten Telefonnummern lassen sich bearbeiten.

HINWEIS Verwenden Sie diese Funktion nur bei stillstehendem Fahrzeug. Beim Fahren können Sie abgelenkt werden und außerdem können Fehlbedienungen auftreten.
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Bearbeiten"
  5. Prompt: "Bitte nennen Sie den Namen des Eintrages, den Sie bearbeiten wollen oder sagen Sie „Aufiistung Namen"."
  6. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX...(z.B. "Telefon von Mary")" (einen Stimmtag für den im Telefonbuch zu bearbeitenden registrierten Namen nennen.)
  7. Prompt: "Zuhause, Arbeit, Handy oder Andere"
  8. prechen Sie: [Signal] "Zuhause" (den zu ändernden Eintrag angeben: "Zuhause", "Arbeit", "Handy", oder "Andere".)
  9. Prompt: "XXXXX... (z.B. "Telefon von Mary") (registrierter Stimmtag) XXXX (z.B. "Zuhause") (registrierter Ort). Ist das korrekt?"
  10. prechen Sie: [Signal] "Ja"
  11. Prompt: "Ihre gegenwärtige Nummer lautet XXXXXXXXXXX (z.B. "555- 1234") (registrierte Telefonnummer). Die neue Nummer, bitte."
HINWEIS Falls vorher keine Telefonnummer registriert war (z.B. "Arbeit"), wird nur der Prompt "Die Nummer, bitte." gelesen
  1. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXXXXXXXX (z.B. "555- 5678")" (neue zu registrierende Telefonnummer nennen.)
  2. Prompt: "XXXXXXXX (Telephonnummer) Fügen Sie nach dem Piepton weitere Nummern hinzu, oder sagen Sie „Zurück", um die zuletzt eingegebenen Nummern noch einmal einzugeben. Oder drücken Sie auf die Taste „Abnehmen", um die Nummer zu speichern."
  3. (Änderung der Nummer) Drücken Sie die Antworttaste, fahren Sie danach mit dem Schritt 15 weiter.

    (Hinzufügen bzw. Eingeben einer Telefonnummer) Sprechen Sie "XXXX" (gewünschte Telefonnummer), fahren Sie danach mit dem Schritt 13 weiter.

    (Korrektur der Telefonnummer) Sprechen Sie, "Zurück". Der Prompt antwortet "Zurück. Die zuletzt eingegebenen Nummern wurden gelöscht. Die Nummer, bitte.". Gehen Sie zurück zum Schritt 12.

  4. Prompt: "Die Nummer hat sich geändert."

Löschen eines Telefonbucheintrags

(Löschen einzelner Telefonbucheinträge) Die im Telefonbuch der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registrierten Telefonnummern lassen sich löschen.

HINWEIS Verwenden Sie diese Funktion nur bei stillstehendem Fahrzeug. Beim Fahren können Sie abgelenkt werden und außerdem können Fehlbedienungen auftreten.
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Löschen"
  5. Prompt: "Bitte nennen Sie den Namen des Eintrages, den Sie löschen wollen oder sagen Sie „Aufiistung Namen". "
  6. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX...(z.B. "Telefon von John")" (einen registrierten Voice Tag nennen, der aus dem Telefonbuch gelöscht werden soll.)
  7. Prompt: "Löschen von XXXXX...(z.B. "Telefon von John") (registrierter Stimmtag) Zuhause (registrierter Eintrag). Ist das korrekt?"
  8. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  9. Prompt: "XXXXX... (z.B. "Telefon von John") (registrierter Stimmtag) Zuhause (registrierter Eintrag) gelöscht."

(Vollständiges Löschen des Telefonbuchs) Die im Telefonbuch der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung registrierten Telefonnummern lassen sich vollständig löschen.

HINWEIS Verwenden Sie diese Funktion nur bei stillstehendem Fahrzeug. Beim Fahren können Sie abgelenkt werden und außerdem können Fehlbedienungen auftreten.
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Alles löschen"
  5. Prompt: "Sind Sie sicher, dass Sie alle Einträge aus Ihrem Freisprechsystem- Telefonbuch löschen möchten?"
  6. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  7. Prompt: "Sie sind kurz davor, alles aus Ihrem Freisprechsystem-Telefonbuch zu löschen. Wollen Sie wirklich fortfahren?"
  8. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  9. Prompt: "Bitte warten, das Freisprechsystem-Telefonbuch wird gerade gelöscht."
  10. Prompt: "Freisprechsystem- Telefonbuch gelöscht."

Auslesen der im Telefonbuch der Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung registrierten Telefonnummern

Die Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung kann die Liste der im Telefonbuch registrierten Namen auslesen.

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Telefonbuch"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Neuer Eintrag, Bearbeiten, Aufiistung Namen, Löschen, Alles Löschen, oder Kontakt importieren."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Aufiistung Namen"
  5. Prompt: "XXXXX..., XXXXX..., XXXXX... (z.B. "Telefon von Johne", Telefon von Mary, Telefon von Bill)" (Stimmführung liest die im Telefonbuch registrierten Stimmtags.) Drücken Sie die Sprechtaste kurz, wenn der gewünschte Name ausgelesen wird und geben Sie einen den folgenden Sprachbefehle.
  • "Weiter": Fortsetzung mit der Listenauslesung.
  • "Anrufen": Anruf der registrierten Telefonbuchdaten bei kurzem Drücken der Sprechtaste.
  • "Bearbeiten": Ändern der registrierten Telefonbuchdaten bei kurzem Drücken der Sprechtaste.
  • "Löschen": Löschen der registrierten Telefonbuchdaten bei kurzem Drücken der Sprechtaste.
  • "Vorhergehender Name": Rückkehr zu den ausgelesenen Telefonbuchdaten bei kurzem Drücken der Sprechtaste.
  1. Prompt: "Ende der Aufiistung. Möchten Sie von vorne anfangen?"
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Nein"

Wahlwiederholungsfunktion

Eine Wahlwiederholung der zuletzt gewählten Nummer mit dem Telefon ist möglich.

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Wahlwiederholung"
  3. Prompt: "Wählen"

Telefonnummereingabe

HINWEIS Üben Sie bei stillstehendem Fahrzeug, bis Sie mit der Bedienung vertraut sind, bevor Sie die Funktion während dem Fahren verwenden. Falls Sie sich nicht vollständig sicher fühlen, machen Sie alle Anrufe bei stillstehendem Fahrzeug; fahren Sie nur los, wenn Sie sich voll auf das Fahren konzentrieren können.
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Wählen"
  3. Prompt: "Die Nummer, bitte."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXXXXXXXX (Telephonnummer)"
  5. Prompt: "XXXXXXXXXXX. (Telephonnummer) Fügen Sie nach dem Piepton weitere Nummern hinzu, oder sagen Sie „Zurück", um die zuletzt eingegebenen Nummern noch einmal einzugeben. Oder drücken Sie auf die Taste „Abnehmen", um eine Nummer zu wählen."
  6. (Wählen) Drücken Sie die Antworttaste und sprechen Sie "Wählen", fahren Sie danach mit dem Schritt 7 weiter.

    (Hinzufügen bzw. Eingeben einer Telefonnummer) Sprechen Sie "XXXX" (gewünschte Telefonnummer), fahren Sie danach mit dem Schritt 5 weiter.

    (Korrektur der Telefonnummer) Sprechen Sie, "Zurück". Der Prompt antwortet "Zurück. Die zuletzt eingegebenen Nummern wurden gelöscht.". Gehen Sie zurück zum Schritt 3.

  7. Prompt: "Wählen"

HINWEIS Der Befehl "Wählen" und die Telefonnummer können kombiniert werden. z.B. Im 2, Schritt sprechen Sie "Wählen 123-4567", danach können der 3. und der 4. Schritt übersprungen werden.

Notrufe

Ein Anruf einer Notrufnummer (112) mit Sprachbefehl ist möglich.

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Notfall"
  3. Prompt: "Wählen "112", Ist das korrekt?"
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  5. Prompt: "Wählen"

Beantwortung eines Anrufs

  1. Prompt: "Anruf ,,, drücken Sie die Annahmetaste."
  2. Drücken Sie die Antworttaste, um das Gespräch anzunehmen.

    Drücken Sie die Aufhängetaste, um das Gespräch abzuweisen.

Aufhängen eines Anrufs

Drücken Sie während dem Gespräch die Aufhängetaste. Ein Signal bestätigt, dass der Anruf beendet ist.

Stummschaltung

Während eines Anrufs kann das Mikrofon stummgeschaltet werden.

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Stummschaltung"
  3. Prompt: "Das Mikrofon ist auf stumm geschaltet"

Aufheben der Stummschaltung

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Stummschaltung aus"
  3. Prompt: "Das Mikrofon ist eingeschaltet"

Übertragen eines Anrufs von der Freisprecheinrichtung auf ein Gerät (Mobiltelefon)

Die Kommunikation zwischen der Freisprecheinrichtung und dem Gerät (Mobiltelefon) wird abgebrochen und die Verbindung kann auf einen normalen Anruf mit dem Gerät (Mobiltelefon) umgeschaltet werden.

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anruf weiterleiten"
  3. Prompt: "Weitergeleiteter Anruf auf Telefon"

Übertragen eines Anrufs von einem Gerät (Mobiltelefon) auf die Freisprecheinrichtung

Die Kommunikation zwischen Geräten (Mobiltelefonen) kann auf die Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung umgeschaltet werden.

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anruf weiterleiten"
  3. Prompt: "Weitergeleiteter Anruf auf das Freisprechsystem"

Unterbrechen einer Verbindung

Eine Verbindung kann unterbrochen werden, um einen anderen eingehenden Anruf zu beantworten.

Ein neuer Anruf kann wie folgt umgeschaltet werden.

(Methode 1)

  1. Drücken Sie die Antworttaste.
  2. Prompt: "Anrufe makeln."

(Methode 2)

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anrufe makeln"
  3. Prompt: "Anrufe makeln."
HINWEIS
  • Drücken Sie die Aufhängetaste, um einen Anruf abzuweisen.
  • Nach dem Empfang eines neuen eingehenden Anrufs wird der vorherige Anruf gehalten.

Umschalten von Anrufen

Es ist auch möglich auf den vorhergehenden Anruf zurückzuschalten.

Methode 1

  1. Drücken Sie die Antworttaste.
  2. Prompt: "Anrufe makeln."

Methode 2

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anrufe makeln"
  3. Prompt: "Anrufe makeln."

Dreiweg-Anruffunktion

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Konferenzgespräch herstellen"
  3. Prompt: "Konferenzgespräch herstellen"

Anruf mit einer Telefonnummer

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Wählen"
  3. Prompt: "Die Nummer, bitte."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXXXXXXXX (Telephonnummer)"
  5. Prompt: "XXXXXXXXXXX.

    (Telephonnummer) Fügen Sie nach dem Piepton weitere Nummern hinzu, oder sagen Sie „Zurück", um die zuletzt eingegebenen Nummern noch einmal einzugeben. Oder drücken Sie auf die Taste „Abnehmen", um eine Nummer zu wählen."

  6. Wählen) Drücken Sie die Antworttaste und sprechen Sie "Wählen", fahren Sie danach mit dem Schritt 7 weiter.

    (Hinzufügen bzw. Eingeben einer Telefonnummer) Sprechen Sie "XXXX" (gewünschte Telefonnummer), fahren Sie danach mit dem Schritt 5 weiter.

    (Korrektur der Telefonnummer) Sprechen Sie, "Zurück". Der Prompt antwortet "Zurück. Die zuletzt eingegebenen Nummern wurden gelöscht.". Gehen Sie zurück zum Schritt 3.

  7. Prompt: "Wählen"

Anruf unter Verwendung des Telefonbuchs

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anrufen"
  3. Prompt: "Der Name, bitte."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "XXXXX...

    (z.B. "Telefon von John")" (einen Stimmtag für den registrierten Namen nennen).

  5. Prompt: "wird XXXXX... (z.B. "Telefon von John") XXXX (z.B. "Zuhause"). Ist das korrekt?" (Stimmtag und Telefonnummer im Telefonbuch registriert).
  6. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  7. Prompt: "Wählen"

Wahlwiederholungsfunktion

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Wahlwiederholung"
  3. Prompt: "Wählen"

Beenden des gegenwärtigen Anrufs

Drücken Sie während dem Gespräch die Aufhängetaste.

DTMF-Übertragungen (dual tone multi-frequency signal)

Diese Funktion wird für die DTMFÜbertragung mit der Benutzerstimme verwendet. Der Empfänger der DTMFÜbertragung ist in der Regel ein Antwortgerät oder eine automatisierte Führung eines Firmenanrufzentrale (zum Zurücksenden von Impulssignalen, entsprechend der Aufnahme der Stimmführung).

  1. Drücken Sie die Sprechtaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "XXXX...Senden" (DTMF-Code sprechen)
  3. Prompt: "Senden XXXX... (DTMFCode)"
    Bluetooth®-Audio
    Anwendbare Bluetooth ® -Spezifikationen (empfohlen) Ver. 2.0 Leistungsprofil A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) Ver. 1.0/1.2 AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) Ver. 1 ...

    Spracherkennung
    In diesem Abschnitt wird die Grundbedienung für die Spracherkennung erklärt. Aktivieren der Spracherkennung Aktivieren des Hauptmenüs: Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz. ...

    Andere Materialien:

    PCS (Pre-Crash- Sicherheitssystem)
    Das Pre-Crash-Sicherheitssystem nutzt den Frontsensor für die Erkennung von Fahrzeugen, die sich vor Ihrem Fahrzeug befinden. Wenn das System eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Frontalzusammenstoßes mit einem Fahrzeug erkennt, wird der Fahrer durch eine Warnung aufgefordert, Gegenma&s ...

    Geräteprogrammierung (Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung)
    Für die Verwendung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung muss das mit Bluetooth ® ausgerüstete Gerät wie folgt für das Bluetooth ® -Einheit programmiert werden. Für das Fahrzeug lassen sich maximal sieben Geräte, einschließlich Freisprecheinrichtungen und Bluetooth ® - ...

    Allgemeines
    Mit der Fernbedienung können je nach Version aus der Ferne die folgenden Funktionen genutzt werden: Entriegelung / Verriegelung / Sicherheitsverriegelung des Fahrzeugs, Öffnen des Verschlusses des Kraftstofftanks, Beleuchtung aus der Ferne, Aktivierung / Deaktivierung des Alarms, ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net