B Autos Betriebsanleitungen
 

Kia Rio: CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology) - Pfleglicher Umgang mit CDs - Audio system - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Kia Rio BetriebsanleitungKia Rio: CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology)

CD Player


STEUERGERÄTE UND SYSTEMFUNKTIONEN

❈ Anzeigen und Einstellungen variieren möglicherweise je nach Audiosystem.

Head Unit Audiosystem

■ Ausführung A-1

Head Unit Audiosystem


(1) (AUSWERFEN) Wirft die CD aus.

(2)
Wechselt in den Modus FM/AM.


Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2 ➟ FMA ➟ AM ➟ AMA.

(DAB Ausführung)

FM1 ➟ FM2 ➟ FMA ➟ DAB1 ➟ DAB2 ➟ AM.

(3) Wechselt in die Modi CD, USB (iPod®),
AUX, Meine Musik und BT Audio.

Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX, Meine Musik, BT Audio.

(4) Steuert die Ansicht "Telefon"


❈ Wenn kein Telefon verbunden ist, wird die Verbindungsansicht gezeigt

(5) Radiomodus: sucht automatisch nach
Senderfrequenzen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei.
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): schneller Vor-/Rücklauf des aktuellen Titels.

6) POWER/VOL (Ein/Aus-Taste und Lautstärkeregler)

Ein/Aus: Zum Ein-/Ausschalten den Regler
drücken.

Lautstärke: Zum Regeln der
Lautstärke den Regler nach links/rechts drehen.

(7) 1~6 (Speicherpositionen)

Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Head Unit Audiosystem


(8)


  • Mit jedem kurzen Tastendruck (weniger als 0,8 Sekunden lang) wird das Display abwechselnd aus- und wieder eingeschaltet.

❈ Das Audiosystem funktioniert weiter; lediglich das Display wird ausgeschaltet. Drücken Sie bei deaktiviertem Display eine beliebige Taste, um das Display wieder einzuschalten.

(9)


  • Radiomodus
  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): TA ein/aus
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Sender werden jeweils fünf Sekunden lang angespielt.
  • Media-Modus
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Titel (Dateien) werden jeweils zehn Sekunden lang angespielt.

❈ Drücken und halten Sie die Taste erneut, um mit der Wiedergabe des/der aktuellen Titels/Datei fortzufahren.

(10) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr, Telefon und System.

(11) Zeigt die Menüs für den aktuellen
Modus an.

❈ iPod®-Liste: Wechsel in die nächsthöhere Kategorie

(12) FM: RDS-Programmtypsuche MP3- CD- ,
USB-Modus: Ordnersuche

(13) TUNE-Regler Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik: Titel- /Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs.

Audio-Bedienteil (Ausführung A-2).

■ Ausführung A-2

Audio-Bedienteil


(14)


  • Wechselt in den Modus FM.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2 ➟ FMA.

    (DAB-Ausführung) FM1 ➟ FM2 ➟ FMA ➟ DAB1 ➟ DAB2

(15)


  • Wechselt die Betriebsart: AM ➟ AMA.

(16)


  • Wechselt in den Modus CD, USB (iPod®), AUX.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX.

(17) Radiomodus: Sucht automatisch nach
Senderfrequenzen. Modi CD, USB, iPod®

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Aktuellen Titel vor- oder zurückspulen.

(18) 1~6 (Speicherpositionen) Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modus CD, USB, iPod®

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Audio-Bedienteil


(19) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr und System.

(20) Regler TUNE Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modus CD, USB, iPod®: Searches Titel-/Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs

CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology)

CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology)


STEUERGERÄTE UND SYSTEMFUNKTIONEN

❈ Anzeigen und Einstellungen variieren möglicherweise je nach Audiosystem.

Head Unit Audiosystem

■ Ausführung A-3

Head Unit Audiosystem


(1) (AUSWERFEN) Wirft die CD aus.


(2) Wechselt in den Modus FM/AM Mit
jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2 ➟ AM.

(3) Wechselt in die Modi CD, USB (iPod®),
AUX, Meine Musik und BT Audio.

Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX, Meine Musik, BT Audio.

(4) Steuert die Ansicht "Telefon"


❈ Wenn kein Telefon verbunden ist, wird die Verbindungsansicht gezeigt

(5) Radiomodus: sucht automatisch nach
Senderfrequenzen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): schneller Vor-/Rücklauf des aktuellen Titels

(6) POWER/VOL (Ein/Aus-Taste und Lautstärkeregler)

Ein/Aus: Zum Ein-/Ausschalten den Regler
drücken

Lautstärke: Zum Regeln der Lautstärke den
Regler nach links/rechts drehen

(7) 1~6 (Speicherpositionen) Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Head Unit Audiosystem


(8) Mit jedem kurzen Tastendruck (weniger
als 0,8 Sekunden lang) wird das Display abwechselnd aus- und wieder eingeschaltet.

❈ Das Audiosystem funktioniert weiter; lediglich das Display wird ausgeschaltet. Drücken Sie bei deaktiviertem Display eine beliebige Taste, um das Display wieder einzuschalten.

(9)


• Radiomodus

  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Sender werden jeweils fünf Sekunden lang angespielt.
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Spielt die einzelnen Sender jeweils fünf Sekunden lang an.

• Modi CD, USB, Meine Musik

  • Taste drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Spielt die einzelnen Titel (Dateien) jeweils zehn Sekunden lang an.

❈ Drücken Sie die Taste erneut, um mit der Wiedergabe des/der aktuellen Titels/Datei fortzufahren.

(10) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr, Telefon und System.

(11) Zeigt die Menüs für den aktuellen
Modus an.

❈ iPod®-Liste: Wechsel in die nächsthöhere Kategorie

(12) Modi MP3 CD, USB: Ordnersuche


(13) TUNE-Regler Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik: Titel- /Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs.

Audio-Bedienteil (Ausführung A-4).

■ Ausführung A-4

Audio-Bedienteil


(14)


  • Wechselt in den Modus FM.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2.

(15)


  • Wechselt in den Modus AM.

(16)


  • Wechselt in den Modus CD, USB (iPod®), AUX.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX.

(17) Radiomodus: Sucht automatisch nach
Senderfrequenzen. Modi CD, USB, iPod®

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Aktuellen Titel vor- oder zurückspulen.

(18) 1~6 (Speicherpositionen) Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modus CD, USB, iPod®

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Audio-Bedienteil


(19) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr und System.

(20) Regler TUNE Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modus CD, USB, iPod®: Searches Titel-/Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs.

CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology)

CD Player (mit Bluetooth® Wireless Technology)


STEUERGERÄTE UND SYSTEMFUNKTIONEN

❈ Anzeigen und Einstellungen variieren möglicherweise je nach Audiosystem.

Head Unit Audiosystem

■ Ausführung A-5

Head Unit Audiosystem


(1) (AUSWERFEN) Wirft die CD aus.


(2) Wechselt in den Modus FM/AM Mit
jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2 ➟ AM.

(3) Wechselt in die Modi CD, USB (iPod®),
AUX, Meine Musik und BT Audio.

Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX, Meine Musik, BT Audio.

(4) Steuert die Ansicht "Telefon"


❈ Wenn kein Telefon verbunden ist, wird die Verbindungsansicht gezeigt

(5) Radiomodus: sucht automatisch nach
Senderfrequenzen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): schneller Vor-/Rücklauf des aktuellen Titels

(6) POWER/VOL (Ein/Aus-Taste und Lautstärkeregler)

Ein/Aus: Zum Ein-/Ausschalten den Regler
drücken

Lautstärke: Zum Regeln der Lautstärke den
Regler nach links/rechts drehen

(7) 1~6 (Speicherpositionen) Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Head Unit Audiosystem


(8) Mit jedem kurzen Tastendruck (weniger
als 0,8 Sekunden lang) wird das Display abwechselnd aus- und wieder eingeschaltet.

❈ Das Audiosystem funktioniert weiter; lediglich das Display wird ausgeschaltet. Drücken Sie bei deaktiviertem Display eine beliebige Taste, um das Display wieder einzuschalten.

(9)


• Radiomodus

  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Sender werden jeweils fünf Sekunden lang angespielt.
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Spielt die einzelnen Sender jeweils fünf Sekunden lang an.

• Modi CD, USB, Meine Musik

  • Taste drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Spielt die einzelnen Titel (Dateien) jeweils zehn Sekunden lang an.

❈ Drücken Sie die Taste erneut, um mit der Wiedergabe des/der aktuellen Titels/Datei fortzufahren.

(10) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr, Telefon und System.

(11) Zeigt die Menüs für den aktuellen
Modus an.

❈ iPod®-Liste: Wechsel in die nächsthöhere Kategorie

(12) Modi MP3 CD, USB: Ordnersuche


(13) TUNE-Regler Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modi CD, USB, iPod®, Meine Musik: Titel- /Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs.

Audio-Bedienteil (Ausführung A-6).

■ Ausführung A-6

Audio-Bedienteil


(14)


  • Wechselt in den Modus FM.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge FM1 ➟ FM2.

(15)


  • Wechselt in den Modus AM.

(16)


  • Wechselt in den Modus CD, USB (iPod®), AUX.
  • Mit jedem Tastendruck wechselt der Modus in der Reihenfolge CD, USB (iPod®), AUX.

(17) Radiomodus: Sucht automatisch nach
Senderfrequenzen. Modi CD, USB, iPod®

  • Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): wechselt zum/zur nächsten oder vorherigen Titel/Datei
  • Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Aktuellen Titel vor- oder zurückspulen.

(18) 1~6 (Speicherpositionen) Radiomodus: Frequenzen (Sender) werden gespeichert oder gespeicherte Frequenzen (Sender) aufgerufen.

Modus CD, USB, iPod®

  • :Wiederholen

  • :Zufallswiedergabe

Das Zahlenmenü wird in der Popup- Ansicht "Radio", "Media", "Setup" und "Menu" ausgewählt.

Audio-Bedienteil


(19) Wechselt in die Einstellmodi für
Anzeige, Ton, Uhr und System.

(20) Regler TUNE Radiomodus:
Frequenzwechsel durch Drehen des Reglers nach links/rechts Modus CD, USB, iPod®: Searches Titel-/Dateisuche durch Drehen des Reglers nach links/rechts

❈ Wenn der gewünschte Titel angezeigt wird, drücken Sie den Regler, um mit der Wiedergabe des Titels zu beginnen.

Zum Markieren und Auswählen von Menüpunkten in sämtlichen Auswahlmenüs.

SETUP Ausführung A-1, Ausführung A-2, Ausführung A-3, Ausführung A-4

Display-Einstellungen

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Display] auswählen
Mit Regler
TUNE Menü auswählen

Display-Einstellungen


Popup-Modus

[Popup-Modus] wechselt zu
.


Auswahlmodus

  • Drücken Sie im aktivierten Zustand die Taste oder , um die
    Popup-Ansicht "Moduswechsel" anzuzeigen.

Textlauf

[Textlauf] einstellen


  • : Text läuft ständig durch.


Titel-Info

Wählen Sie unter "Ordner/Datei" oder "Album/Interpret/Titel" aus, welche Informationen beim Abspielen von MP3- Dateien angezeigt werden sollen.

Titel-Info


Toneinstellungen

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Ton] auswählen
Mit Regler TUNE
Menü auswählen

Toneinstellungen


Audio-Einstellungen

Mit diesem Menü können Sie die Bässe, Mitten und Höhen sowie den Fader und die Balance einstellen.

[Audioeinstellungen] auswählen
Mit Regler TUNE Menü auswählen
Zum Einstellen Regler TUNE
nach links/rechts drehen


  • Bässe, Mitten, Höhen: Klangregelung
  • Fader, Balance: regelt das Lautstärkeverhältnis zwischen rechts und links bzw. vorn und hinten
  • Standard: stellt die voreingestellten Werte wieder her

❈ Zurück: Wenn Sie beim Einstellen der Werte erneut den Regler TUNE drücken, gelangen Sie in das
nächsthöhere Menü zurück.

Audio-Einstellungen


Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung

Mit dieser Funktion wird die Lautstärke automatisch an die Fahrgeschwindigkeit angepasst.

[Geschwindigkeitsabh. Lautst.] auswählen Mit Regler TUNE
ein- /ausschalten

Dialoglautstärke

Regelt die Lautstärke der Spracherkennung.

[Dialoglautstärke] auswählen Lautstärke mit dem Regler TUNE
einstellen


Dialoglautstärke


UHREINSTELLUNGEN

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Uhr] auswählen
Mit Regler TUNE
Menü auswählen

UHREINSTELLUNGEN


Uhrzeit einstellen

Mit diesem Menü wird die Uhrzeit eingestellt.

[Uhrzeit einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen Regler
TUNE drücken


Uhrzeit einstellen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die [Stunden] einzustellen, und drücken Sie dann den Regler TUNE, um die [Minuten] einzustellen.

Datum einstellen

Mit diesem Menü wird das Datum (TT/MM/JJJJ) eingestellt.

[Datum einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen
Regler TUNE drücken


Datum einstellen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die Einstellung vorzunehmen, und drücken Sie dann den Senderregler (Tune), um zum nächsten Einstellpunkt zu wechseln (Reihenfolge: Tag/Monat/Jahr).

Uhrzeitformat

Mit dieser Funktion wird das Uhrzeitformat des Audiosystems festgelegt (12/24 h). [Uhrzeitformat] auswählen Mit
Regler TUNE 12H oder 24H auswählen


Uhrzeitanzeige im ausgeschalteten Zustand

[Clock Disp.(Pwr Off)] auswählen Mit Regler TUNE ein/ausschalten (
/ )


  • : Datum und Uhrzeit werden auf dem
    Display angezeigt.
  • : deaktiviert

Automatische RDS-Zeit (RDS-Ausführung)

Mit dieser Option wird die Uhrzeit automatisch mit dem RDS abgeglichen.

[Automatische RDS-Zeit] auswählen Mit Regler
TUNE ein-/ausschalten (
/ )


  • :Zeitautomatik aktiviert

  • : deaktiviert

ANMERKUNG Da manche Radiostationen keine automatische RDS-Uhrzeitfunktion unterstützen, liefern manche RDSSender möglicherweise nicht die richtige Uhrzeit.

Falls die falsche Uhrzeit angezeigt wird, stellen Sie sie von Hand, wie unter "Uhrzeit einstellen" auf der vorherigen  Seite beschrieben.

Telefon-Setup (RDS-Ausführung mit Bluetooth® Wireless Technology)

Taste drücken
[Telefon] auswählen

Telefon-Setup


ACHTUNG Das Koppeln von Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefonen bedingt zunächst gewisse Authentifizierungs- und Verbindungsprozesse. Folglich können Sie Ihr Mobiltelefon nicht während der Fahrt koppeln. Halten Sie daher zunächst an.

Telefon koppeln [Telefon abgleichen] auswählen Mit Regler
TUNE einstellen

  1. Suchen Sie nach den auf Ihrem Mobiltelefon angezeigten Gerätenamen und stellen Sie die Verbindung her.
  2. Geben Sie den auf dem Display angezeigten numerischen Code ein (Nummerncode: 0000).

    ❈ Gerätename und Nummerncode werden bis zu drei Minuten lang auf dem Display angezeigt. Wenn die Koppelung nicht innerhalb dieser drei Minuten erfolgt, wird sie automatisch abgebrochen.

  3. Es wird angezeigt, dass die Koppelung erfolgt ist.

❈ Bei manchen Mobiltelefonen folgt auf den Abgleich automatisch der Verbindungsaufbau.

❈ Es können bis zu fünf Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefone gekoppelt werden.

Telefonliste

Angezeigt werden die Namen von bis zu fünf gekoppelten Telefonen.

Telefonliste


Vor dem derzeit verbundenen Telefon erscheint das Symbol [
].

Wählen Sie den Namen des Telefons aus, das Sie einrichten möchten.

  • Telefon verbinden [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon
    verbinden] auswählen

Telefonliste


  1. Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, das derzeit nicht verbunden ist.
  2. Verbinden Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass der Verbindungsaufbau erfolgt ist.

❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und wählen Sie ein neues Telefon aus, das verbunden werden soll.

  • Verbundenes Telefon trennen [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon
    trennen] auswählen

Telefonliste


  1. Wählen Sie das derzeit verbundene Mobiltelefon aus.
  2. Trennen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass die Trennung erfolgt ist
  • Verbindungsreihenfolge (Priorität) ändern Mit dieser Funktion wird die Reihenfolge (Priorität) des automatischen Verbindungsaufbaus für die gekoppelten Mobiltelefone geändert.

    [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE [Priorität] auswählen Mobiltelefon
    mit der höchsten Priorität auswählen

  1. Wählen Sie [Priorität].
  2. Wählen Sie unter den gekoppelten Telefonen das Telefon aus, das die höchste Priorität erhalten soll.
  3. Die geänderte Rangfolge wird angezeigt.

❈ Nach dem Ändern der Verbindungsreihenfolge (Priorität) wird das Mobiltelefon verbunden, das nun die höchste Priorität hat.

  • Wenn das Telefon mit der höchsten Priorität nicht verbunden werden kann, wird automatisch versucht, das zuletzt verbundene Telefon zu verbinden.
  • Falls das zuletzt verbundene Telefon nicht verbunden werden kann, wird versucht, die gekoppelten Telefone in der Reihenfolge ihrer Auflistung zu verbinden.
  • Das verbundene Telefon erhält automatisch die höchste Priorität.
  • Löschen [Telefonliste] auswählen Mit
    Regler TUNE Mobiltelefon auswählen
    [Löschen] auswählen

  1. Wählen Sie das gewünschte Mobiltelefon aus.
  2. Löschen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass die Löschung erfolgt ist.

❈ Beim Versuch, ein derzeit verbundenes Telefon zu löschen, wird das Telefon zunächst getrennt.

ACHTUNG

  • Beim Löschen eines Mobiltelefons wird auch das Telefonbuch des Mobiltelefons gelöscht.
  • Um die Stabilität der Bluetooth® Wireless Technology Kommunikation zu gewährleisten, löschen Sie sowohl das Mobiltelefon aus dem Audiosystem als auch das Audiosystem aus dem Mobiltelefon.

Telefonbuch-Download

Mit dieser Funktion werden Telefonbücher und Anruflisten in das Audiosystem heruntergeladen.

[Telefonbuch-Download] auswählen Mit dem Regler
TUNE auswählen

ACHTUNG

  • Die Download-Funktion wird möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.
  • Wenn beim Herunterladen eines Telefonbuchs eine andere Funktion ausgeführt wird, bricht der Download-Vorgang ab. Das bereits heruntergeladene Telefonbuch wird gespeichert.
  • Löschen Sie beim Herunterladen neuer Telefonbücher alle zuvor gespeicherten Telefonbücher, bevor Sie mit dem Download beginnen.

Download-Automatik

Beim Verbinden eines Mobiltelefons können automatisch neue Telefonbücher und Anruflisten heruntergeladen werden.

[Auto Download] auswählen  Mit Regler / TUNE ein-/ausschalten


Audio-Streaming

Auf Ihrem Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefon gespeicherte Titel (Dateien) können über das Audiosystem abgespielt werden.

[Audio Streaming] auswählen Mit regler / TUNE
ein-/ausschalten


ACHTUNG Das Audio-Streaming mittels Bluetooth® Wireless Technology wird möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.

Ausgangslautstärke

Mit dieser Funktion wird eingestellt, wie laut Ihre Stimme bei Telefonaten über die Bluetooth® Wireless Technology Freisprecheinrichtung bei Ihrem Gesprächspartner ankommt.

[Ausgangslautstärke] auswählen Mit Regler TUNE
Lautstärke regeln

❈ Auch während des Telefonierens lässt sich die Lautstärke mit der Taste regeln.


Bluetooth® Wireless Technology System Aus

Mit dieser Funktion schalten Sie das Bluetooth® Wireless Technology System aus.

[Bluetooth-System Aus] auswählen Mit
Regler TUNE einstellen


❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und schalten Sie das Bluetooth® Wireless Technology System aus.

Verwendung des Bluetooth Wireless Technology Systems

Um die Bluetooth® Wireless Technology Funktion zu nutzen, wenn das System derzeit deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Bluetooth® Wireless Technology mit der Taste einschalten

Drücken Sie die Taste Display-Anleitung


❈ Wechselt zu der Ansicht, in der die Bluetooth® Wireless Technology Funktionen genutzt werden können, und zeigt eine Anleitung an.

  • Bluetooth® Wireless Technology mit der Taste einschalten

Taste drücken Regler [Telefon] wählen


  1. Daraufhin erscheint die Frage, ob Bluetooth® Wireless Technology aktiviert werden soll.
  2. Antworten Sie mit , um
    Bluetooth® Wireless Technology zu aktivieren und eine Anleitung anzuzeigen.

❈ Wenn das Bluetooth® Wireless Technology System aktiviert wird, versucht das System automatisch, das zuletzt verbundene Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefon zu verbinden.

ACHTUNG

  • Bei manchen Telefonen kann es zu vorübergehenden Unterbrechungen der Bluetooth® Wireless Technology Verbindung kommen. Gehen Sie wie folgt vor, um es erneut zu versuchen.
  1. Schalten Sie die Bluetooth® Wireless Technology Funktion des Mobiltelefons EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  2. Schalten Sie das Mobiltelefon EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  3. Nehmen Sie den Akku aus dem Mobiltelefon, führen Sie einen Neustart durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  4. Führen Sie einen Neustart des Audiosystems durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  5. Löschen Sie alle gekoppelten Geräte aus dem Mobiltelefon und aus dem Audiosystem und führen Sie eine neue Koppelung durch.

Systemeinstellungen

Taste drücken
[System] auswählen

Systemeinstellungen


Speicherinformationen (ausstattungsabhängig)

Zeigt die Größe des derzeit belegten Speichers und des insgesamt verfügbaren Systemspeichers an.

[Speicherinformationen] auswählen Der derzeit belegte Speicher wird
auf der linken Seite angezeigt, während der insgesamt verfügbare Systemspeicher auf der rechten Seite angezeigt wird.

Speicherinformationen


VRS-Modus (ausstattungsabhängig)

Diese Funktion schaltet zwischen Normal- und Expertenmodus für das Feedback der Sprachsteuerung um.

[VRS-Modus] auswählen  Mit Regler TUNE
einstellen

  • Normalmodus: Dieser Modus richtet sich an unerfahrene Nutzer und liefert detaillierte Anweisungen für die Sprachsteuerung.
  • Expertenmodus: Dieser Modus richtet sich an erfahrene Nutzer und überspringt einige Anweisungen für die Sprachsteuerung. (Im Expertenmodus können die Hilfestellungen über die Befehle [Hilfe] oder [Menü] aufgerufen werden.

❈ Variiert möglicherweise je nach Audiosystem.

Sprache

Mit diesem Menü wird die Sprachversion für das Display und die Spracherkennung festgelegt.

[Sprache] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen


Sprache


❈ Nach dem Wechsel der Sprachversion führt das System einen Neustart durch.

❈ Sprachunterstützung nach Gebiet

SETUP Ausführung A-5 (Modell Colombia/Mexiko)

Display-Einstellungen

Taste drücken Mit
Regler TUNE oder Taste
[Display] auswählen
Mit Regler
TUNE Menü auswählen

Display-Einstellungen


Popup-Modus

[Popup-Modus] wechselt zu
/
Auswahlmodus.

  • Drücken Sie im aktivierten Zustand die Taste oder , um die
    Popup-Ansicht "Moduswechsel" anzuzeigen.

Anzeige Wiedergabemedium

Wählen Sie unter "Ordner/Datei" oder "Album/Interpret/Titel" aus, welche Informationen beim Abspielen von MP3- Dateien angezeigt werden sollen.

Anzeige Wiedergabemedium


TONEINSTELLUNGEN

Taste  drücken
Mit Regler TUNE
oder Taste [Ton] auswählen
Mit Regler TUNE
Menü auswählen

TONEINSTELLUNGEN


Toneinstellungen

Mit diesem Menü können Sie die Bässe, Mitten und Höhen sowie den Fader und die Balance einstellen.

[Toneinstellungen] auswählen Mit Regler TUNE
Menü auswählen
Zum Einstellen Regler TUNE nach links/rechts
drehen

  • Bässe, Mitten, Höhen: Klangregelung
  • Fader, Balance: regelt das Lautstärkeverhältnis zwischen rechts und links bzw. vorn und hinten
  • Standard: stellt die voreingestellten Werte wieder her

❈ Zurück: Wenn Sie beim Einstellen der Werte den Regler TUNE drücken, gelangen Sie in das
nächsthöhere Menü zurück.

Toneinstellungen


Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung

Mit dieser Funktion wird die Lautstärke automatisch an die Fahrgeschwindigkeit angepasst.

[Geschwindigkeitsabh. Lautst.] auswählen Mit Regler TUNE
ein- /ausschalten

UHREINSTELLUNGEN

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste [Uhr] auswählen
Mit Regler TUNE
Menü auswählen

UHREINSTELLUNGEN


Toneinstellungen

Mit diesem Menü wird die Uhrzeit eingestellt.

[Uhrzeit einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen Regler
TUNE drücken


Toneinstellungen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die [Stunden] einzustellen, und drücken Sie dann den Regler TUNE, um die [Minuten] und [AM/PM] einzustellen

Datum einstellen

Mit diesem Menü wird das Datum (TT/MM/JJJJ) eingestellt.

[Datum einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen
Regler TUNE drücken


Datum einstellen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die Einstellung vorzunehmen, und drücken Sie dann den Senderregler (Tune), um zum nächsten Einstellpunkt zu wechseln (Reihenfolge: Tag/Monat/Jahr).

Uhrzeitformat

Mit dieser Funktion wird das Uhrzeitformat des Audiosystems festgelegt (12/24 h). [Uhrzeitformat] auswählen Mit
Regler TUNE 12H oder 24H auswählen


Uhrzeitanzeige im ausgeschalteten Zustand

[Clock Disp.(Pwr Off)] auswählen Mit
Regler TUNE ein/ausschalten (
/ )


  • : Datum und Uhrzeit werden auf dem
    Display angezeigt.
  • : deaktiviert

Telefon-Setup (RDS-Ausführung mit Bluetooth® Wireless Technology)

Taste drücken
[Telefon] auswählen

Telefon-Setup


ACHTUNG Das Koppeln von Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefonen bedingt zunächst gewisse Authentifizierungs- und Verbindungsprozesse. Folglich können Sie Ihr Mobiltelefon nicht während der Fahrt koppeln. Halten Sie daher zunächst an.

Telefon koppeln

[Telefon abgleichen] auswählen Mit Regler
TUNE einstellen


1.  Suchen Sie nach den auf Ihrem Mobiltelefon angezeigten Gerätenamen und stellen Sie die Verbindung her.

[Gerät ohne SSP-Unterstützung] (SSP: Secure Simple Pairing)

Telefon koppeln


2. Kurze Zeit später erscheint eine Eingabemaske für den Passcode.

Geben Sie dort den Passcode "0000" ein, um das Bluetooth® Wireless Technology Gerät mit dem Audiosystem des Fahrzeugs zu koppeln.

[Gerät mit SSP-Unterstützung]

Telefon koppeln


2. Kurze Zeit später erscheint eine Ansicht mit einem 6-stelligen Passcode. Prüfen Sie den Passcode auf Ihrem Bluetooth® Wireless Technology Gerät und bestätigen Sie.

❈ Gerätename und Nummerncode werden bis zu drei Minuten lang auf dem Display angezeigt. Wenn die Koppelung nicht innerhalb dieser drei Minuten erfolgt, wird sie automatisch abgebrochen.

3.  Es wird angezeigt, dass die Koppelung erfolgt ist.

❈ Bei manchen Mobiltelefonen folgt auf den Abgleich automatisch der Verbindungsaufbau.

❈ Es können bis zu fünf Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefone gekoppelt werden.

Telefonliste

Angezeigt werden die Namen von bis zu fünf gekoppelten Telefonen.

Telefonliste


Vor dem derzeit verbundenen Telefon erscheint das Symbol [ ].


Wählen Sie den Namen des Telefons aus, das Sie einrichten möchten.

  • Telefon verbinden [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon
    verbinden] auswählen

Telefonliste


  1. Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, das derzeit nicht verbunden ist.
  2. Verbinden Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass der Verbindungsaufbau erfolgt ist.

❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und wählen Sie ein neues Telefon aus, das verbunden werden soll.

  • Verbundenes Telefon trennen [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE Mobiltelefon auswählen [Telefon
    trennen] auswählen

Telefonliste


  1. Wählen Sie das derzeit verbundene Mobiltelefon aus.
  2. Trennen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass die Trennung erfolgt ist.
  • Verbindungsreihenfolge (Priorität) ändern Mit dieser Funktion wird die Reihenfolge (Priorität) des automatischen Verbindungsaufbaus für die gekoppelten Mobiltelefone geändert.

    [Telefonliste] auswählen Mit Regler
    TUNE [Priorität] auswählen
    Mobiltelefon mit der höchsten Priorität
    auswählen

  1. Wählen Sie [Priorität].
  2. Wählen Sie unter den gekoppelten Telefonen das Telefon aus, das die höchste Priorität erhalten soll.
  3. Die geänderte Rangfolge wird angezeigt.

❈ Nach dem Ändern der Verbindungsreihenfolge (Priorität) wird das Mobiltelefon verbunden, das nun die höchste Priorität hat.

  • Wenn das Telefon mit der höchsten Priorität nicht verbunden werden kann, wird automatisch versucht, das zuletzt verbundene Telefon zu verbinden.
  • Falls das zuletzt verbundene Telefon nicht verbunden werden kann, wird versucht, die gekoppelten Telefone in der Reihenfolge ihrer Auflistung zu verbinden.
  • Das verbundene Telefon erhält automatisch die höchste Priorität.
  • Löschen [Telefonliste] auswählen Mit
    Regler TUNE Mobiltelefon auswählen
    [Löschen] auswählen

  1. Wählen Sie das gewünschte Mobiltelefon aus.
  2. Löschen Sie das ausgewählte Mobiltelefon.
  3. Es wird angezeigt, dass die Löschung erfolgt ist.

❈ Beim Versuch, ein derzeit verbundenes Telefon zu löschen, wird das Telefon zunächst getrennt.

ACHTUNG

  • Beim Löschen eines Mobiltelefons werden auch die Mobiltelefonkontakte gelöscht.
  • Um die Stabilität der Bluetooth® Wireless Technology Kommunikation zu gewährleisten, löschen Sie sowohl das Mobiltelefon aus dem Audiosystem als auch das Audiosystem aus dem Mobiltelefon.

Kontakte herunterladen

Mit dieser Funktion werden Kontakte und Anruflisten in das Audiosystem heruntergeladen.

[Kontakte herunterladen] auswählen Mit Regler
TUNE auswählen

ACHTUNG

  • Die Download-Funktion wird möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.
  • Wenn beim Herunterladen von Kontakten eine andere Funktion ausgeführt wird, bricht der Download-Vorgang ab. Bereits heruntergeladene Kontakte werden gespeichert.
  • Löschen Sie beim Herunterladen neuer Kontakte alle zuvor gespeicherten Kontakte, bevor Sie mit dem Download beginnen.

Ausgangslautstärke

Mit dieser Funktion wird eingestellt, wie laut Ihre Stimme bei Telefonaten über die Bluetooth® Wireless Technology Freisprecheinrichtung bei Ihrem Gesprächspartner ankommt.

[Ausgangslautstärke] auswählen Mit Regler
TUNE Lautstärke regeln

❈ Auch während des Telefonierens lässt sich die Lautstärke mit der Taste regeln.


Bluetooth® Wireless Technology System Aus

Mit dieser Funktion schalten Sie das Bluetooth® Wireless Technology System aus.

[Bluetooth-System Aus] auswählen Mit
Regler TUNE einstellen


❈ Wenn bereits ein Telefon verbunden ist, trennen Sie das derzeit verbundene Telefon und schalten Sie das Bluetooth® Wireless Technology System aus.

Verwendung des Bluetooth® Wireless Technology Systems

Um die Bluetooth® Wireless Technology Funktion zu nutzen, wenn das System derzeit deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Bluetooth® Wireless Technology mit der Taste einschalten

Drücken Sie die Taste Display-Anleitung


❈ Wechselt zu der Ansicht, in der die Bluetooth® Wireless Technology Funktionen genutzt werden können, und zeigt eine Anleitung an.

  • Bluetooth® Wireless Technology mit der Taste einschalten

Taste drücken
[Telefon] auswählen

  1. Daraufhin erscheint die Frage, ob Bluetooth® Wireless Technology aktiviert werden soll.
  2. Antworten Sie mit , um
    Bluetooth® Wireless Technology zu aktivieren und eine Anleitung anzuzeigen.

❈ Wenn das Bluetooth® Wireless Technology System aktiviert wird, versucht das System automatisch, das zuletzt verbundene Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefon zu verbinden.

ACHTUNG

  • Bei manchen Telefonen kann es zu vorübergehenden Unterbrechungen der Bluetooth® Wireless Technology Verbindung kommen. Gehen Sie wie folgt vor, um es erneut zu versuchen.
  1. Schalten Sie die Bluetooth® Wireless Technology Funktion des Mobiltelefons EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  2. Schalten Sie das Mobiltelefon EIN/AUS und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  3. Nehmen Sie den Akku aus dem Mobiltelefon, führen Sie einen Neustart durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  4. Führen Sie einen Neustart des Audiosystems durch und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.
  5. Löschen Sie alle gekoppelten Geräte aus dem Mobiltelefon und aus dem Audiosystem und führen Sie eine neue Koppelung durch.

Systemeinstellungen

Taste drücken
[System] auswählen Mit Regler TUNE
Menü auswählen


Systemeinstellungen


Speicherinformationen

Zeigt die Größe des derzeit belegten Speichers und des insgesamt verfügbaren Systemspeichers an.

[Speicherinformationen] auswählen Der derzeit belegte Speicher wird
auf der linken Seite angezeigt, während der insgesamt verfügbare Systemspeicher auf der rechten Seite angezeigt wird.

Speicherinformationen


Sprache

Mit diesem Menü wird die Sprachversion für das Display und die Spracherkennung festgelegt.

[Sprache] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen


❈ Nach dem Wechsel der Sprachversion führt das System einen Neustart durch.

❈ Sprachunterstützung nach Gebiet - English, Français, Español

Sprache


SETUP Ausführung A-5, Ausführung A-6

Display-Einstellungen

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Display] auswählen
Mit Regler
TUNE Menü auswählen

Display-Einstellungen


Popup-Modus

[Popup-Modus] wechselt zu
.


Auswahlmodus

  • Drücken Sie im aktivierten Zustand die Taste oder , um die
    Popup-Ansicht "Moduswechsel" anzuzeigen.

Textlauf

[Textlauf] einstellen
/


  • : Text läuft ständig durch.

  • : Text läuft nur einmal durch.

Anzeige Wiedergabemedium

Wählen Sie unter "Ordner/Datei" oder "Album/Interpret/Titel" aus, welche Informationen beim Abspielen von MP3- Dateien angezeigt werden sollen.

Anzeige Wiedergabemedium


TONEINSTELLUNGEN

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Ton] auswählen
Mit Regler TUNE
Menü auswählen

TONEINSTELLUNGEN


Toneinstellungen

Mit diesem Menü können Sie die Bässe,
Mitten und Höhen sowie den Fader und die Balance einstellen.

[Toneinstellungen] auswählen Mit Regler TUNE
Menü auswählen Zum Einstellen Regler TUNE
nach links/rechts drehen


  • Bässe, Mitten, Höhen: Klangregelung
  • Fader, Balance: regelt das Lautstärkeverhältnis zwischen rechts und links bzw. vorn und hinten
  • Standard: stellt die voreingestellten Werte wieder her

❈ Zurück: Wenn Sie beim Einstellen der Werte erneut den Regler TUNE drücken, gelangen Sie in das
nächsthöhere Menü zurück.

Toneinstellungen


Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung

Mit dieser Funktion wird die Lautstärke automatisch an die Fahrgeschwindigkeit angepasst.

[Geschwindigkeitsabh. Lautst.] auswählen Mit Regler TUNE
ein- /ausschalten

UHREINSTELLUNGEN

Taste drücken
Mit Regler TUNE oder Taste
[Uhr] auswählen
Mit Regler  TUNE
Menü auswählen


UHREINSTELLUNGEN


Uhrzeit einstellen

Mit diesem Menü wird die Uhrzeit eingestellt.

[Uhrzeit einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen
Regler TUNE drücken


Uhrzeit einstellen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die [Stunden] einzustellen, und drücken Sie dann den Regler TUNE, um die [Minuten] einzustellen.

Datum einstellen

Mit diesem Menü wird das Datum (TT/MM/JJJJ) eingestellt.

[Datum einstellen] auswählen Mit Regler TUNE
einstellen
Regler TUNE drücken


Datum einstellen


❈ Verändern Sie die markierte Ziffer, um die Einstellung vorzunehmen, und drücken Sie dann den Senderregler (Tune), um zum nächsten Einstellpunkt zu wechseln (Reihenfolge: Jahr/Monat/Tag).

Uhrzeitanzeige im ausgeschalteten Zustand

[Clock Disp.(Pwr Off)] auswählen Mit
Regler TUNE ein/ausschalten (
/ )


  • : Datum und Uhrzeit werden auf dem
    Display angezeigt.
  • : deaktiviert

Telefon-Setup (RDS-Ausführung mit Bluetooth® Wireless Technology)

Taste drücken
[Telefon] auswählen

Telefon-Setup


ACHTUNG Das Koppeln von Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefonen bedingt zunächst gewisse Authentifizierungs- und Verbindungsprozesse. Folglich können Sie Ihr Mobiltelefon nicht während der Fahrt koppeln. Halten Sie daher zunächst a

Telefon koppeln [Telefon abgleichen] auswählen Mit Regler
TUNE einstellen

  1. Suchen Sie nach den auf Ihrem Mobiltelefon angezeigten Gerätenamen und stellen Sie die Verbindung her.
  2. Geben Sie den auf dem Display angezeigten numerischen Code ein (Nummerncode: 0000).

❈ Gerätename und Nummerncode werden bis zu drei Minuten lang auf dem Display angezeigt. Wenn die Koppelung nicht innerhalb dieser drei Minuten erfolgt, wird sie automatisch abgebrochen.

  1. Es wird angezeigt, dass die Koppelung erfolgt ist.

❈ Bei manchen Mobiltelefonen folgt auf den Abgleich automatisch der Verbindungsaufbau.

❈ Es können bis zu fünf Bluetooth® Wireless Technology Mobiltelefone gekoppelt werden.

Telefonliste

Angezeigt werden die Namen von bis zu fünf gekoppelten Telefonen.

Telefonliste


Vor dem derzeit verbundenen Telefon erscheint das Symbol [

CD Player
STEUERGERÄTE UND SYSTEMFUNKTIONEN Audio-Bedienteil 1. :Wechselt in den Modus FM/AM 2. :Wechselt in die Modi USB, iPod® und AUX 3. Ein/Aus-Schalter und Lautstärkeregler Ein/Aus-Schalter: ...

Fahrhinweise
VORSICHT - MOTORABGASE KÖNNEN GEFÄHRLICH SEIN! Motorabgase können äußerst gefährlich sein. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Abgasgeruch im Fahrzeug feststellen, öffnen Si ...

Andere Materialien:

Kindersitz befestigen
Möglichkeiten der Kindersitzbefestigung Kindersitze können sowohl auf den Rücksitzen wie auch auf dem Beifahrersitz befestigt werden. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl, um einen Kindersitz sicher auf den Rücksitzen und auf dem Beifahrersitz zu befestigen: ...

Antriebsmodus
Der Antriebsmodus ist ein System zum Umschalten des Antriebsmodus. Bei eingeschaltetem Sportmodus spricht das Fahrzeug rascher auf eine Betätigung des Gaspedals an. Verwenden Sie den Sportmodus für ein rascheres Ansprechen des Fahrzeugs, wie bei der Einfahrt auf eine Autobahn oder zum Überh ...

Kombiinstrument
Drehzahlmesser Tachometer Tankanzeige Motorkühlmitteltemperaturanzeige Warn- und Kontrollleuchten Kilometerzähler/Bordcomputer LCD-Display (einschließlich Bordcomputer) Das tatsächlich in Ihrem Fahrzeug vorhandene Kombiinstrument kann von der Abbildung ...

Kategorien



© 2014-2019 Copyright www.bautos.net