B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Das Fahrzeug von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ 
Servicepartner überprüfen lassen - Eingeschaltete oder blinkende Warnleuchte - Warn- und Kontrollleuchten und akustische Warnsignale - Falls eine Störung auftritt - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Das Fahrzeug von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner überprüfen lassen

Mazda 2 / Mazda 2 Betriebsanleitung / Falls eine Störung auftritt / Warn- und Kontrollleuchten und akustische Warnsignale / Eingeschaltete oder blinkende Warnleuchte / Das Fahrzeug von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner überprüfen lassen

Falls eine der folgenden Warnleuchten aufieuchtet oder blinkt, kann eine Störung vorliegen.

Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner, um das Fahrzeug überprüfen zu lassen.


















Signal  Warnung 
 

Falls die ABS-Warnleuchte während des Fahrens aufieuchtet, ist im Bremssystem eine Störung vorhanden. In diesem Fall funktioniert die Bremse wie eine normale Bremse ohne Antiblockiersystem.

Wenden Sie sich so rasch wie möglich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.

HINWEIS

  • Nach dem Anlassen des Motors mit einer Fremdbatterie ist der Motorleerlauf meist unregelmäßig und die ABS-Warnleuchte kann aufieuchten. In diesem Fall liegt der Grund an einer schwachen Batterie und nicht an einer Störung des ABSSystems.
  • (Fahrzeuge mit dynamischer Stabilitätskontrolle) Die Bremskraftunterstützung funktioniert bei leuchtender ABS-Warnleuchte nicht. 
 
 

Fahrzeuge mit Audiogerät Typ B Die Leuchte wird bei einer Systemstörung eingeschaltet.

Bedienen Sie die mittlere Anzeige und kontrollieren Sie die Anzeige.

Siehe "Eingeschaltete oder blinkende Warnleuchte" auf .

Fahrzeuge mit Audiogerät Typ A Die Leuchte leuchtet ständig, falls einer der folgenden Zustände auftritt. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner.

  • Im Batterieüberwachungssystem ist eine Störung aufgetreten.
  • Im Bremsschalter ist eine Störung aufgetreten.
  • (SKYACTIV-D 1.5)
  • In der hydraulischen Motorsteuerung ist eine Störung aufgetreten.
  • Bei der Steuerkette ist eine Störung aufgetreten.
  • Im Heizgebläse ist eine Störung aufgetreten.
  • Im Ölstandsensor ist eine Störung aufgetreten. 
 

Falls diese Leuchte während der Fahrt aufieuchtet, können Probleme vorhanden sein. Beobachten Sie die Fahrbedingungen, unter denen die Warnleuchte aufieuchtet und wenden Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner.

Die Motorwarnleuchte kann in den folgenden Fällen aufieuchten:

  • Störung im elektrischen System des Motors.
  • Störung in der Abgasreinigungsanlage.
  • (SKYACTIV-G 1.3, SKYACTIV-G 1.5)
  • Sehr geringer Kraftstoffvorrat im Tank.
  • Der Tankverschlussdeckel fehlt oder ist nicht richtig angebracht.

Falls die Motorkontrollleuchte nicht erlischt oder kontinuierlich blinkt, müssen Sie die Fahrgeschwindigkeit reduzieren und so rasch wie möglich einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner, aufsuchen. 

 

Bei eingeschalteter Leuchte Eine Störung des Systems wird unter den folgenden Bedingungen angezeigt. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.

  • Diese Leuchte wird nicht eingeschaltet, wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist.
  • Die Leuchte leuchtet weiter, selbst wenn der i-stop OFF-Schalter bei laufendem Motor gedrückt wird.

Bei blinkender Leuchte Die Leuchte blinkt weiter, wenn im System eine Störung vorhanden ist. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner. 

  Die Leuchte leuchtet bei einer Störung des i-ELOOP-Systems. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner. 
 

Bei einer Getriebestörung leuchtet die Warnleuchte.

VORSICHT Eine blinkende Automatikgetriebewarnleuchte bedeutet, dass eine elektrische Störung vorhanden ist. Ein fortgesetzter Betrieb unter diesen Umständen kann zu Getriebeschäden führen. Wenden Sie sich so rasch als möglich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner. 
 
  Falls die Kontrollleuchte dauernd leuchtet, kann im TCS- oder DSC-System eine Störung vorhanden sein, so dass ein einwandfreier Betrieb nicht gewährleistet ist.

Bringen Sie in diesem Fall das Fahrzeug zu einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner. 

 

Eine Systemstörung wird durch eine dauernd blinkende, eine dauernd leuchtende oder durch eine überhaupt nicht aufieuchtende Warnleuchte angezeigt, wenn die Zündung auf "ON" gestellt wird. Wenden Sie sich in diesem Fall so rasch wie möglich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.

Bei einem Unfall besteht sonst keine Gewähr, dass das System richtig funktioniert

WARNUNG

Die Airbag/Gurtstraffersysteme dürfen nur von einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner, gewartet und repariert werden: Es ist gefährlich, Wartungsarbeiten an den Airbag/Gurtstraffersystemen selbst vorzunehmen. Ein Airbag oder ein Gurtstraffer kann dabei unabsichtlich ausgelöst werden oder außer Funktion gesetzt werden und dabei können sogar lebensgefährliche Verletzungen verursacht werden. 

 
 

Bei einer Störung des Reifendrucküberwachungssystems blinkt die Reifendruckwarnleuchte beim Einschalten der Zündung auf "ON" für ungefähr 1 Minute und leuchtet danach ständig. Lassen Sie in diesem Fall das Fahrzeug so rasch wie möglich von einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner, überprüfen. 

WARNUNG

Falls die Reifendruckwarnleuchte leuchtet oder blinkt oder ein akustisches Warnsignal ertönt, müssen Sie die Geschwindigkeit sofort vermindern und plötzliche Lenk- oder Bremsmanöver vermeiden: Es ist gefährlich, mit hohen Geschwindigkeiten zu fahren oder plötzlich Lenk- und Bremsmanöver auszuführen, falls die Reifendruckwarnleuchte leuchtet oder blinkt oder ein akustisches Warnsignal ertönt. Wegen Verlust der Fahrzeugkontrolle besteht eine hohe Unfallgefahr.

Halten Sie an einer sicheren Stelle an und nehmen Sie eine Sichtprüfung der Reifen vor, um zu bestimmen, ob sie weiterfahren können, um bei nächster Gelegenheit den Reifendruck einzustellen oder ob Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner oder eine Reifenreparaturwerkstatt wenden.

Die Reifendruckwarnleuchte (TPMS) nicht ignorieren: Es ist gefährlich, die Reifendruckwarnleuchte (TPMS) zu ignorieren, auch wenn Sie den Grund für das Aufieuchten kennen. Lassen Sie eine Störung sofort beheben, bevor eine ernsthafte Situation auftritt, in welcher die Gefahr eines Reifenversagens oder eines Unfalls besteht. 

 

Bei einer Störung der Verriegelungsfernbedienung leuchtet die Leuchte dauernd.

VORSICHT Falls die KEY-Warnleuchte leuchtet oder die Motorstartknopf-Kontrollleuchte (gelb) blinkt, kann der Motor nicht angelassen werden. Falls der Motor nicht angelassen werden kann, versuchen Sie die Notmaßnahmen zum Anlassen des Motors und lassen Sie das Fahrzeug so rasch wie möglich von einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner, überprüfen. 

Siehe "Anlassen des Motors im Notfall" auf . 

  Falls der Motor mit dem richtigen Schlüssel nicht angelassen werden kann und die Diebstahlschutz-Kontrollleuchte leuchtet oder blinkt, versuchen Sie folgendes.

Kontrollieren Sie, ob sich der Schlüssel im Signalübertragungsbereich befindet.

Schalten Sie die Zündung aus und lassen Sie den Motor erneut an. Falls der Motor nach drei oder mehr Versuchen nicht angelassen werden kann, müssen Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner wenden. 

 

Die Leuchte bleibt eingeschaltet, falls eine Systemstörung vorliegt. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner.

HINWEIS Falls die Windschutzscheibe vor der FSC-Kamera beschlagen oder abgedeckt ist, kann die Leuchte vorübergehend eingeschaltet werden. Falls die Leuchte eingeschaltet bleibt, kann eine Systemstörung vorliegen. 
 
 

Die Leuchte bleibt eingeschaltet, falls eine Systemstörung vorliegt. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner 

HINWEIS Falls die Windschutzscheibe vor der FSC-Kamera beschlagen oder abgedeckt ist, kann die Leuchte vorübergehend eingeschaltet werden. Falls die Leuchte eingeschaltet bleibt, kann eine Systemstörung vorliegen. 
 
  • Die Warnleuchte bleibt eingeschaltet, falls eine Systemstörung vorliegt. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Bei leuchtender Warnleuchte funktioniert der Spurhalteassistent (LDWS) nicht. 

VORSICHT

  • Eine Störung des Systems wird unter den folgenden Bedingungen angezeigt.

    Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.

  • Falls die Leuchte während der Fahrt eingeschaltet bleibt.

    Beim automatischen Aufheben des Systems wird die Leuchte eingeschaltet.

    Normalerweise wird das System automatisch wieder zurückgestellt und die Leuchte wird ausgeschaltet, falls aber die Leuchte eingeschaltet bleibt, kann eine Systemstörung vorliegen.

  • Diese Leuchte leuchtet nicht, wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist.
  • Verwenden Sie auf allen vier Rädern nur Reifen mit den vorgeschriebenen Dimensionen, vom gleichen Hersteller, des gleichen Typs und mit dem gleichen Reifenprofil. Verwenden Sie außerdem keine Reifen mit stark unterschiedlichem Verschleiß. Falls nicht die richtigen Reifen verwendet werden, wird ein normaler Betrieb des Spurhalteassistenten (LDWS) nicht gewährleistet.
  • Bei Verwendung eines Notrads kann das System nicht normal funktionieren. 

HINWEIS Falls die Windschutzscheibe vor der FSC-Kamera beschlagen oder abgedeckt ist, kann die Leuchte vorübergehend eingeschaltet werden. Falls die Leuchte eingeschaltet bleibt, kann eine Systemstörung vorliegen. 
 

Eine Störung des Systems wird unter den folgenden Bedingungen angezeigt.

Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.

  • Diese Leuchte wird nicht eingeschaltet, wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist.
  • Die Beleuchtung bleibt auch bei Betätigung des Toter-Winkel-Assistenten (BSM) eingeschaltet.
  • Während der Fahrt wird die Leuchte eingeschaltet. 
HINWEIS Beim Fahren auf einer verkehrsarmen Straße, wenn der Radarsensor nur wenige Fahrzeuge erfasst, kann das System auf Pause geschaltet werden (Toter-Winkel- Kontrollleuchte (BSM) OFF leuchtet im Armaturenbrett). Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Störung aufgetreten ist. 
  Die Warnleuchte wird bei einer Systemstörung bei eingeschaltetem Mazda Radar Cruise Control-System (MRCC) eingeschaltet. Wenden Sie sich für eine Überprüfung an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner. 
  Diese Leuchte leuchtet bei einer Störung des LED-Scheinwerfers. Wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner. 
    Das Fahrzeug sofort an einer sicheren Stelle anhalten
    Falls eine der folgenden Warnleuchten aufieuchtet, ist im System eine Störung aufgetreten. Halten Sie das Fahrzeug sofort an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen autorisierten ...

    Abhilfe
    Führen Sie die entsprechende Abhilfemaßnahme aus und kontrollieren Sie, ob die Warnleuchte erloschen ist. Signal  Warnung Abhilfemaßnahme    Die Leuc ...

    Andere Materialien:

    Benzinmotoren
    Beim Benzinmotor können Sie die Füllstände der verschiedenen Betriebsstoffe kontrollieren und bestimmte Teile auswechseln. 1. Behälter für Scheibenwaschanlage 2. Behälter für Kühlflüssigkeit 3. Behälter für Bremsflüssigkeit 4. Batteri ...

    Fernlicht/Abblendlicht
    Die Scheinwerfer werden zwischen Fernund Abblendlicht umgeschaltet, indem der Hebel nach vorne oder nach hinten gedrückt wird. Bei eingeschaltetem Fernlicht leuchtet die Fernlichtkontrollleuchte. Lichthupe Kann verwendet werden, wenn sich die Zündung in der Position "ON" befindet. Zi ...

    Schließen des Schiebedachs
    Um nur das Schiebedach zu schließen Drücken Sie den Schiebedach- Steuerungshebel nach vorne zur ersten Rastposition oder ziehen Sie den Hebel nach unten. Um das Schiebedach zusammen mit der Sonnenschutzblende zu schließen Drücken Sie den Schiebedach- Steuerhebel bis z ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net