B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Diebstahlwarnanlage (ausstattungsabhängig) - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Diebstahlwarnanlage (ausstattungsabhängig)

Dieses System dient dazu, Ihr Fahrzeug und Ihre Wertsachen besser zu schützen. In den folgenden Fällen ertönt die Hupe und die Warnblinkanlage blinkt ständig:

  • Eine Tür wird ohne Verwendung der Schlüssels mit Fernbedienung oder des Smart-Key geöffnet.
  • Die Heckklappe wird ohne Ver-wendung der Schlüssels mit Fern-bedienung oder des Smart-Key geöffnet.
  • Die Motorhaube wird geöffnet.

Der Alarm dauert 30 Sekunden, dann wird das System zurückgestellt. Zum Abschalten der Alarmanlage entriegeln Sie die Türen mit dem Schlüssel mit Fernbedienung oder mit dem Smart Keys.

Die Diebstahlwarnanlage schaltet sich automatisch 30 Sekunden nach der Verriegelung der Türen und der Heckklappe an. Um das System zu aktivieren, müssen Sie die Türen und die Heckklappe von außerhalb des Fahrzeugs mit Hilfe des Schlüssels mit Fernbedienfunktion oder dem Smart Key verriegeln oder indem Sie auf den Knopf an den äußeren Griffen der Türen drücken, während Sie den Smart Key bei sich haben.

Die Warnblinkanlage wird dann blinken und es wird ein Läuten einmal erklingen um anzuzeigen, dass das System bereit ist.

Wenn das Sicherheitssystem angeschaltet worden ist, verursacht das Öffnen einer Tür oder der Motorhaube ohne den Schlüssel mit Fernbedienfunktion oder ohne den Smart Key den Alarm.

Die Diebstahlwarnanlage kann sich nicht einschalten, wenn die Motorhaube, die Hecktür oder irgendeine andere Tür nicht vollständig geschlossen ist.

Falls das System sich nicht einschaltet, überprüfen Sie, ob die Motorhaube, die Hecktür und die anderen Türen vollständig geschlossen sind.

Versuchen Sie nicht, das System zu modifizieren oder andere Geräte diesem hinzuzufügen.

Informationen

  • Verriegeln Sie die Türen nicht, bevor alle Mitfahrer das Fahrzeug verlassen haben. Wenn die verbliebenen Mitfahrer das Fahrzeug verlassen, sobald das System angeschaltet ist, wird die Warnanlage scharf gestellt.
  • Wenn die Warnanlage des Fahrzeugs nicht mit Hilfe des Schlüssels mit Fernbedienung oder des Smart Keys ausgeschaltet wird, so öffnen Sie die Tür mechanisch mit dem normalen Wagenschlüssel und stellen Sie den Zündschalter auf ON (für den Schlüssel mit Fernbedienung) oder starten Sie den Motor (für den Smart Key) und warten Sie 30 Sekunden.
  • Wenn das System ist unscharf geschaltet, aber eine Tür oder Heckklappe ist nicht innerhalb von 30 Sekunden geöffnet, wird das System wieder scharf geschaltet.

Diebstahlwarnanlage (ausstattungsabhängig)


Informationen

Fahrzeuge, welche mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet sind, haben ein Etikett auf dem Fahrzeug angebracht, auf welchem die folgenden Worte stehen:

1. VORSICHT

2. SICHERHEITSSYSTEM

    Kindersicherung im hinteren Türschloss
    Die Kindersicherungen in den hinteren Türen verhindern, dass Kinder ungewollt die hinteren Türen öffnen könnten. Betätigen Sie immer die Kindersicherungen, wenn sich K ...

    Heckklappe
    ...

    Andere Materialien:

    Airbags - Ergänzendes Rückhaltesystem (SRS)
    Fahrerairbag vorn Beifahrerairbag vorn* Seitenairbag* Kopfairbag* Schalter "Beifahrerairbag vorn ON/OFF"* * : ausstattungsabhängig Die tatsächlich in Ihrem Fahrzeug vorhandenen Airbags können von dieser Abbildung abweichen. Die Fahrzeuge sind mit eine ...

    Sicherheitsgurte
    Bei starker Beschleunigung oder Abbremsen des Fahrzeugs blockieren die Sicherheitsgurte aus Gründen der Sicherheit für die Insassen. Warnung Sicherheitsgurt vor jeder Fahrt anlegen. Nicht angeschnallte Personen gefährden bei Unfällen die anderen Fahrzeuginsassen und sich sel ...

    Glühlampen
    VORSICHT - Arbeiten an der Beleuchtung Betätigen Sie vor Beginn von Arbeiten an der Beleuchtung kräftig die Feststellbremse, vergewissern Sie sich, dass der Zündschlüssel in die Position LOCK gedreht wurde und schalten Sie die Fahrzeugbeleuchtung aus. Dies soll verhindern, ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net