B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: Eigenschaften des Hybridsystems - Hybridsystem - Sicherheitshinweise - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: Eigenschaften des Hybridsystems

Ihr Fahrzeug ist ein Hybridfahrzeug. Es hat bestimmte Eigenschaften, die sich von denen konventioneller Fahrzeuge unterscheiden. Machen Sie sich unbedingt mit den Eigenschaften Ihres Fahrzeugs vertraut und lassen Sie bei der Bedienung größte Sorgfalt walten.

Je nach Fahrbedingungen arbeitet das Hybridsystem mit einem Benzinmotor und einem Elektromotor (Traktionsmotor), wodurch der Kraftstoffverbrauch und die Abgase reduziert werden können.

Eigenschaften des Hybridsystems


Die Abbildung dient lediglich Erklärungszwecken und kann vom tatsächlichen Aussehen des Fahrzeugs abweichen.

  1. Benzinmotor
  2. Elektromotor (Traktionsmotor)

Beim Anhalten/beim Anfahren

Der Benzinmotor wird abgestellt*, wenn das Fahrzeug angehalten wird.

Beim Anfahren wird das Fahrzeug vom Elektromotor (Traktionsmotor) angetrieben. Bei niedrigen Geschwindigkeiten oder bei leichten Bergabfahrten wird der Benzinmotor abgestellt* und stattdessen der Elektromotor (Traktionsmotor) verwendet.

Wenn der Schalthebel auf N steht, wird die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) nicht geladen.

*: Wenn die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) geladen werden muss oder sich der Motor noch in der Aufwärmphase befindet, wird der Benzinmotor nicht automatisch abgestellt.

Bei normalem Fahrbetrieb

Der Benzinmotor wird überwiegend verwendet. Der Elektromotor (Traktionsmotor) lädt bei Bedarf die Hybridbatterie (Traktionsbatterie).

Bei starkem Beschleunigen

Wenn das Gaspedal vollständig durchgetreten wird, wird die Leistung der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) über den Elektromotor (Traktionsmotor) zur Leistung des Benzinmotors hinzugefügt.

Beim Bremsen (regeneratives Bremsen)

Die Räder betreiben den Elektromotor (Traktionsmotor) als Stromerzeuger, der die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) lädt.

■ Regeneratives Bremsen

In den folgenden Situationen wird kinetische Energie in elektrische Energie umgewandelt und es kann eine Verzögerungskraft in Verbindung mit der Aufladung der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) erzeugt werden.

  • Das Gaspedal wird beim Fahren in der Schaltstellung D oder B losgelassen.
  • Das Bremspedal wird beim Fahren in der Schaltstellung D oder B betätigt.

■ EV-Anzeige

Die EV-Anzeige leuchtet auf, wenn das Fahrzeug ausschließlich vom Elektromotor (Traktionsmotor) angetrieben wird oder wenn der Benzinmotor abgestellt ist.


■ Bedingungen, unter denen der Benzinmotor möglicherweise nicht angehalten werden kann

Der Benzinmotor wird automatisch gestartet und angehalten. Unter folgenden Bedingungen wird er möglicherweise nicht automatisch angehalten:

  • In der Aufwärmphase des Benzinmotors
  • Während des Ladens der Hybridbatterie (Traktionsbatterie)
  • Wenn die Temperatur der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) hoch oder niedrig ist
  • Wenn die Heizung eingeschaltet ist

■ Laden der Hybridbatterie (Traktionsbatterie)

Da der Ottomotor die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) lädt, muss die Batterie nicht von einer externen Quelle geladen werden. Wenn das Fahrzeug jedoch lange Zeit nicht bewegt wird, entlädt sich die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) langsam. Aus diesem Grund sollten Sie das Fahrzeug zumindest einmal im Abstand von wenigen Monaten mindestens 30 Minuten oder 16 km fahren. Wenn die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) vollständig entladen ist und Sie das Hybridsystem nicht starten können, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

■ Laden der 12-Volt-Batterie

■ Wenn die 12-Volt-Batterie entladen ist oder wenn die Polklemmen während des Wechsels entfernt und wieder montiert wurden usw.

Der Benzinmotor wird möglicherweise nicht abgeschaltet, wenn das Fahrzeug mit der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) betrieben wird. Wenden Sie sich an einen Toyota- Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb, wenn dies einige Tage anhält.

■ Für ein Hybridfahrzeug typische Geräusche und Vibrationen

Es sind möglicherweise keine Motorengeräusche oder Vibrationen wahrnehmbar, selbst wenn das Fahrzeug bei leuchtender Kontrollleuchte "READY" bewegt werden kann. Ziehen Sie aus Sicherheitsgründen beim Abstellen des Fahrzeugs die Feststellbremse an und stellen Sie den Schalthebel auf P.

Folgende Geräusche oder Vibrationen können auftreten, wenn das Hybridsystem in Betrieb ist. Dies ist keine Funktionsstörung:

  • Es sind möglicherweise Motorengeräusche zu hören, die vom Motorraum kommen.
  • Hinter den Rücksitzen sind möglicherweise Geräusche von der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) zu hören, wenn das Hybridsystem gestartet oder gestoppt wird.
  • Geräusche des elektrischen Relais der Hybridbatterie (Traktionsbatterie), wie z.B. ein Klicken oder ein Klirren, sind aus dem Bereich hinter den Rücksitzen zu hören, wenn das Hybridsystem gestartet oder angehalten wird.
  • Geräusche vom Hybridsystem sind möglicherweise zu hören, wenn die Heckklappe geöffnet ist.
  • Unter Umständen sind Geräusche vom Getriebe zu hören, wenn der Benzinmotor gestartet oder angehalten wird sowie beim Fahren mit niedrigen Geschwindigkeiten oder im Leerlauf.
  • Motorengeräusche sind möglicherweise bei starkem Beschleunigen zu hören.
  • Unter Umständen sind Geräusche von der regenerativen Bremse zu hören, wenn das Bremspedal betätigt oder das Gaspedal losgelassen wird.
  • Vibrationen sind möglicherweise festzustellen, wenn der Benzinmotor gestartet oder angehalten wird.
  • Geräusche vom Kühllüfter können aus der Lufteintrittsöffnung im unteren Bereich des linken Rücksitzes zu hören sein.

■ Wartung, Reparatur, Wiederverwertung und Entsorgung

Wenden Sie sich bezüglich Wartung, Reparatur, Wiederverwertung und Entsorgung an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb. Entsorgen Sie das Fahrzeug nicht selbst.

■ Kundenspezifische Anpassung

Einstellungen (z.B. Ein-/Aus-Betrieb der EV-Anzeige) können geändert werden.

    Hybridsystem
    ...

    Vorsichtsmaßnahmen für das Hybridsystem
    Seien Sie vorsichtig im Umgang mit dem Hybridsystem, da es ein Hochspannungssystem (mit Maximalspannungen von ca. 520 Volt) ist und Teile enthält, die im Betrieb des Hybridsystems extrem hei&sz ...

    Andere Materialien:

    Allgemeine Übersicht
    Übersicht der Instrumententafel Abb. 29 Instrumententafel Diese Übersicht soll helfen, sich schnell mit den Anzeigen und Bedienungselementen vertraut zu machen. 1 Türöffnungshebel innen 2 Lichtschalter 3 Helligkeitsregler für Instrumentenbeleuchtung* 4 Leuchtweiten ...

    Audiotaste
    Ohne Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung Mit Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung Einstellen des Lautstärkepegels Drücken Sie zum Erhöhen des Lautstärkepegels die Lautstärkereglertaste (+ ). Drücken Sie zum Vermindern des Lautstärkepegels die Lautstärkereglertaste ( -). St ...

    Vorsichtsmaßnahmen für Kinderrückhaltesysteme
    Für Kinder muss unbedingt ein Kinderrückhaltesystem verwendet werden. Mazda empfiehlt, ein Original-Mazda-Kinderrückhaltesystem oder ein anderes Kinderrückhaltesystem zu verwenden, das den Bestimmungen UNECE *1 44 entspricht. Wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Mazda-Vertragshä ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net