B Autos Betriebsanleitungen
 

Fiat Punto: Elektrische fensterheber - Kenntnis des fahrzeuges - Fiat Punto BetriebsanleitungFiat Punto: Elektrische fensterheber

FUNKTIONSWEISE

Sie funktionieren bei Zündschlüssel auf MAR und ca. zwei Minuten lang nach dem Drehen des Anlassschlüssels auf STOP oder nach dem Abziehen des Schlüssels. Wird eine der Türen geöffnet, wird diese Zeitregelung unterbrochen.

ANSTEUERUNGEN DER FAHRERTÜR

Versionen mit 4 elektrischen Fensterhebern (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Die Tasten befinden sich an den Schaltblenden der Türe Abb. 24. Von der Fahrertür aus können alle Scheiben betätigt werden.

ANSTEUERUNGEN DER FAHRERTÜR


  • A: Öffnen/Schließen des linken Seitenfensters vorne, "Automatischer kontinuierlicher" Betrieb beim Öffnen und Schließen der Scheibe und aktivem Klemmschutzsystem.
  • B: Öffnen/Schließen des rechten Seitenfensters vorne. "Automatischer kontinuierlicher" Betrieb beim Öffnen und Schließen der Scheibe und aktivem Klemmschutzsystem.
  • C: Öffnen/Schließen des linken hinteren Fensters (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen). "Automatischer kontinuierlicher" Betrieb beim Öffnen und Schließen der Scheibe und aktivem Klemmschutzsystem.
  • D: Öffnen/Schließen der Heckscheibe (für Märkte/Versionen wo vorgesehen). "Automatischer kontinuierlicher" Betrieb beim Öffnen und Schließen der Scheibe und aktivem Klemmschutzsystem.
  • E: Aktivierung/Deaktivierung der Scheibenheberbedienungen der Fondtüren;

Öffnen der Scheiben: Die Tasten drücken, um die gewünschte Scheibe zu öffnen. Wird kurz einer der beiden Tasten gedrückt, bewegt sie die Scheibe "ruckartig". Werden die Tasten mehr als eine halbe Sekunde lang gedrückt, wird der "kontinuierliche Allradantrieb"aktiviert. Die Scheibe stoppt am Endanschlag oder in der gewünschten Position durch erneuten Druck der Taste.

Schließen der Scheiben: Die Tasten nach oben ziehen, um die gewünschte Scheibe zu schließen. Für das Schließen der Scheibe gelten die gleichen logischen Schritte wie für das Öffnen.

Versionen mit 2 elektrischen Fensterhebern Bei einigen Versionen gibt es nur die Tasten A und B Abb. 24 für das Öffnen und Schließen der entsprechenden Vorderscheiben. Diese Versionen sind mit einem "automatischen kontinuierlichen"Betrieb während des Öffnens der Scheiben ausgestattet.

Sicherheitsvorrichtung Quetschschutz (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Dieses System ist in der Lage, eventuelle Hindernisse während der Schließbewegung der Scheibe zu erkennen; Befindet sich ein Hindernis auf dem Scheibenweg, unterbricht das System die Bewegung der Scheibe und kehrt diese, je nach Position, um.

Wird die Funktion 5 Mal während einer Minute aktiviert, geht die Scheibe ruckweise nach oben ("Recovery"- Modus Die Vorrichtung ist im manuellen und im automatischen Ansteuerungsbetrieb der Scheibe aktiv.

Öffnen/Schließen mit Schlüssel mit Fernbedienung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Die Scheiben können mit einem mehr als 2 Sekunden langen Druck der Entriegelungs- (
)/Verriegelungstaste () der
Schlüsselfernbedienung geöffnet/geschlossen werden. Die Scheiben bewegen sich solange die Taste gedrückt gehalten wird und stoppen, wenn der obere oder untere Anschlag erreicht oder die Taste losgelassen wird.

INITIALISIERUNG DES SCHEIBENHEBER SYSTEMS

Wenn die Batterie abgeklemmt oder die Sicherung unterbrochen wurde, müssen die Systemfunktionen erneut initialisiert werden. Das zu initialisierende Fenster manuell auf die Position des oberen Endanschlags stellen. Nach Erreichen dieser Stellung die Taste für das Schließen der Scheiben für mindestens 1 Sekunde aktivieren.

    Klimaanlage
    MANUELLE KLIMAANLAGE Drehgriff Lufttemperaturregelung (Kalt-/Warmluftmischung): Roter Bereich = Warmluft / Blauer Bereich = Kaltluft; Drehgriff zum Einschalten/Einstellen des Ventilators: 0 ...

    Elektrisches schiebedach
    (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Die Bedienung des Schiebedachs ist nur bei Zündschlüssel auf MAR möglich. BEDIENTASTEN Die Taste B Abb. 25 gedrückt halten: das vordere Glasschiebedach ...

    Andere Materialien:

    Schließen der Motorhaube
    Kontrollieren Sie im Motorraum, ob alle Verschlussdeckel angebracht sind und ob alle Gegenstände (z.B. Werkzeuge, Ölbehälter usw.) aus dem Motorraum entfernt wurden. Heben Sie die Motorhaube an, ergreifen Sie die Stützstange an der Umhüllung und sichern Sie die Stützstange in der ...

    Warum ist mein Airbag bei einer Kollision nicht ausgelöst worden?
    Die Airbags sind so konstruiert worden, dass sie nicht bei jeder Kollision auslösen. Es gibt bestimmte Arten von Unfällen, bei welchen vom Airbag keine zusätzliche Schutzwirkung zu erwarten ist. Dazu gehören Heckkollisionen, mehrfache Folgekollisionen in Massenkarambola ...

    Verriegeln
    Verriegeln: 1. Schließen Sie alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe. 2. Drücken Sie auf die Türverriegelungstaste (1) auf dem Schlüssel mit Fernbedienfunktion. 3. Die Türen werden verriegelung. Die Warnblinker leuchten auf. 4. Stellen Sie sicher, ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net