B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Empfang und Beantworten von 
Meldungen (nur mit Telefonen, die 
mit E-Mail/SMS kompatibel sind) - Bluetooth®- Freisprecheinrichtung - Audiogerät [Typ B (Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Empfang und Beantworten von Meldungen (nur mit Telefonen, die mit E-Mail/SMS kompatibel sind)

Mazda 2 / Mazda 2 Betriebsanleitung / Fahrzeuginnenraum / Audiogerät [Typ B (Touchscreen)] / Bluetooth®- Freisprecheinrichtung / Empfang und Beantworten von Meldungen (nur mit Telefonen, die mit E-Mail/SMS kompatibel sind)

Kurznachrichten (SMS) und E-Mails, die von angeschlossenen Geräten empfangen werden, lassen sich herunterladen, anzeigen und wiedergeben (lesen durch das System).

Außerdem können Anrufe und

Nachrichten in den empfangenen

Nachrichten auch beantwortet werden.

Herunterladen von Nachrichten Es lassen sich bis zu 20 Nachrichten von einem angeschlossenen Gerät herunterladen und anzeigen.

HINWEIS Bei E-Mails lassen sich 20 Meldungen für jedes Konto herunterladen.

(Automatisches Herunterladen) Die Einstellung "Autom. Herunterladen von Email" (E-Mail) oder "Autom.

Herunterladen von SMS" (SMS) muss eingeschaltet sein. Eine Nachricht wird automatisch heruntergeladen, wenn die Bluetooth ® -Einheit am Gerät angeschlossen wird.

Siehe "Kommunikationseinstellungen" auf .

(Manuelles Herunterladen) Bei deaktivierter Einstellung auf "Autom.

Herunterladen von Email" (E-Mail) oder "Autom. Herunterladen von SMS" (SMS) kann die Meldung wie folgt heruntergeladen werden.

  1. Wählen Sie das Symbol
    auf dem Hauptbildschirm, um den Kommunikationsbildschirm anzuzeigen.
  2. Wählen Sie oder
    , um den
    Posteingang anzuzeigen.
  3. Wählen Sie .

  4. Das Herunterladen beginnt vom Mobiltelefon.
HINWEIS
  • Angehängte Daten werden nicht heruntergeladen.
  • Es lassen sich Meldungen von bis zu 1 Kilobyte (E-Mail)/140 Bytes (SMS) herunterladen.
  • Für jedes Gerät wird eine Nachrichtenliste angelegt.
  • Falls das angeschlossene Gerät MAP 1.0 nicht entspricht, wird der AT-Befehl zum Herunterladen verwendet. Die heruntergeladene Nachricht zeigt an, dass sie bereits gelesen wurde.
  • Je nach dem angeschlossenen Gerät ist es möglich, dass der ATBefehl zum Herunterladen nicht funktioniert.

Empfang von Nachrichten

(Methode 1) Bei Empfang einer Nachricht in einem Gerät wird Meldung empfangen angezeigt. Die Einstellung "Email Benachrichtigungen" (E-Mail) oder "SMS Benachrichtigungen" (SMS) muss eingeschaltet sein.

Siehe "Kommunikationseinstellungen" auf .

Wählen Sie , um die Meldung
anzuzeigen.

(Methode 2)

  1. Wählen Sie das Symbol
    auf dem Hauptbildschirm, um den Kommunikationsbildschirm anzuzeigen.
  2. Wählen Sie und zeigen
    Sie die neue Liste für E-Mails und SMS an.
  3. Wählen Sie die gewünschte Anzeige.

Die folgenden Symbole werden unten auf den Einzelheiten der Meldungen eingeblendet.

Die verwendbaren Symbole sind von den Bedingungen abhängig.












Symbol

Funktion

Anzeige des Kommunikationsmenüs.
Anzeige des Posteingangs.
Wiedergabe einer Meldung.

Bei nochmaliger Wahl wird die Wiedergabe vorübergehend unterbrochen.

Anzeige der vorherigen Meldung.
Anzeige der nächsten Meldung.
Nur Antworten an den Sender der gegenwärtig gezeigten Meldung.

Wählen Sie den Satz aus dem angezeigten Antwortbildschirm und wählen Sie den Satz zum Senden von der voreingestellten Meldung aus.

Wählen Sie .

(Nur E-Mail) Antwort an alle Teilnehmer einschließlich CC.

Wählen Sie den Satz aus dem angezeigten Antwortbildschirm und wählen Sie den Satz zum Senden von der voreingestellten Meldung aus.

Wählen Sie .

Anruf der Person, die eine Meldung geschickt hat.

Je nach Gerät kann diese Funktion für E-Mails nicht funktionieren.

Löschen einer Meldung.

Die in einem Gerät gespeicherte Meldung wird ebenfalls gelöscht.

 

HINWEIS Es lassen sich bis zu drei Meldungen auswählen.

Verwendungsbeispiel (verifizieren einer ungelesenen E-Mail)

  1. Wählen Sie das Symbol
    auf dem Hauptbildschirm, um den Kommunikationsbildschirm anzuzeigen.
  2. Wählen Sie , um den
    Posteingang anzuzeigen.
  3. Wählen Sie die ungelesene Meldung in Fettschrift.
  4. Die Einzelheiten der Meldung werden gezeigt und die Meldung kann beantwortet, ein Anruf gemacht, oder die Meldung kann wiedergegeben werden.

Verwendungsbeispiel


Ändern des Kontos für die Anzeige (nur E-Mail)

  1. Wählen Sie .

  2. Wählen Sie das anzuzeigende Konto.

    Nur die Meldungen für das gewählte Konto werden im Posteingang angezeigt.

Bearbeiten einer voreingestellten Meldung

  1. Wählen Sie das Symbol
    auf dem Hauptbildschirm, um den Kommunikationsbildschirm anzuzeigen.
  2. Wählen Sie .

  3. Wählen Sie .

  4. Wählen Sie die zu bearbeitende voreingestellte Meldung. Die Tastatur wird angezeigt.
  5. Wenn eine Meldung eingegeben und
    gewählt wird, so wird die Meldung als voreingestellte Meldung gespeichert.
HINWEIS
  • Wählen Sie das Symbol , um die
    Sprache zu ändern.
  • Wählen Sie das Symbol , um
    zwischen Groß- und Kleinbuchstaben umzuschalten.
  • Wählen Sie das Symbol , um auf
    den vorherigen Bildschirm ohne Speicherung zurückzuschalten.
    Beantwortung eines Anrufs
    Beim Empfang eines Anrufs erscheint der Hinweisbildschirm. Die Einstellung "Benachrichtigung eingehender Anruf" muss eingeschaltet sein. Siehe "Kommunikationseinstellungen" auf . Drücken Sie ...

    Kommunikationseinstellungen
    Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Kommunikationsbildschirm anzuzeigen. Wählen Sie , um die Einstellung zu ändern. Gegenstand Einstellung Funk ...

    Andere Materialien:

    Höchstgeschwindigkeits-Regelsystem
    Sie können die Geschwindigkeitsbegrenzung aufheben, wenn Sie eine höhere Geschwindigkeit bevorzugen. Wenn Sie die voreingestellte Höchstgeschwindigkeit überschreiten, warnt Sie das Warnsystem (die eingestellte Geschwindigkeit blinkt und ein akustisches Warnsignal ertönt), bis das Fahrz ...

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Durch Drehen des Rändelrades zwischen rechtem und linken Anschlag und Aufrichten bzw. Absenk ...

    Auftanken des fahrzeugs
    Vor dem Tanken immer den Motor abstellen. BENZINMOTOREN Verwenden Sie ausschließlich bleifreies Benzin mit einer Oktanzahl (R.O.N.) von mindestens 95. Niemals, auch nicht minimal, bleihaltiges Benzin einfüllen, damit der Katalysator nicht beschädigt wird. DIESELMOTOREN Verwenden Sie aussc ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net