B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Engine Start/Stop-Knopf
(ausstattungsabhängig) - Zündschalter - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Engine Start/Stop-Knopf (ausstattungsabhängig)

Hyundai i20 / Hyundai i20 Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Zündschalter / Engine Start/Stop-Knopf (ausstattungsabhängig)

Engine Start/Stop-Knopf (ausstattungsabhängig)


Beim Öffnen der vorderen Tür wird stets die Beleuchtung des Start- /Stop-Knopfs (Engine Start/Stop) eingeschaltet. Wird die Tür geschlossen, erlischt die Beleuchtung nach ca. 30 Sekunden.

VORSICHT

Zur Verringerung der Gefahr ernsthafter Verletzungen oder des Todes: Erlauben Sie niemals Kindern oder Personen, die mit der Bedienung Ihres Fahrzeugs nicht vertraut sind, den Engine Start/Stop-Knopf oder relevante Teile anzufassen. Unerwartete und plötzliche Bewegungen des Fahrzeugs können auftreten.

 

VORSICHT

Ausschalten des Motors im Notfall Drücken Sie die Motorstart/ Stopptaste länger als zwei Sekunden ODER drücken Sie schnell die Motorstart/ Stopptaste dreimal (innerhalb von drei Sekunden).

Wenn das Fahrzeug weiterhin in Bewegung ist, können Sie den Motor wieder anlassen ohne dass Sie das Bremspedal treten, indem Sie den Knopf Engine Start/Stop drücken, während sich der Schalthebel in der Neutralstellung (N) befindet.

 

VORSICHT

  • Drücken Sie die Motor-Start/ Stop-Knopf nie, wenn sich das Fahrzeug bewegt, außer in einem Notfall. Dies führt zur Abschaltung des Motors und zum Verlust der Servounterstützung für die Lenkung und die Bremssysteme.

    Das würde in einem Verlust der Seitenführung und der Bremsfunktion resultieren, was einen Unfall verursachen könnte.

  • Bevor Sie das Fahrzeug verlassen, stellen Sie sicher, dass die Position P (Parken) eingelegt wurde; danach ziehen Sie die Feststellbremse an, drücken Sie die Motor- Start/Stopp-Knopf, und behalten Sie den Smart-Key bei sich. Wenn diese Vorkehrungen nicht getroffen werden, kann das zu einer unerwarteten Bewegung des Fahrzeugs führen.
  • Greifen Sie während der Fahrt niemals durch das Lenkrad hindurch zum Engine Start/ Stop-Knopf oder zu anderen Bedienelementen. Ihr Arm oder Ihre Hand in diesem Bereich könnte verursachen, dass Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren, was zu einem Unfall führen könnte.

Stellungen des Engine Start/Stop-Knopfs









Knopfstellung Aktion Anmerkung
  • Um den Motor abzuschalten, stoppen Sie das Fahrzeug und drücken Sie danach den Knopf Engine Start/Stop.
  • Das Lenkradschloss wird in dieser Stellung verriegelt (Diebstahlschutz).
Wenn das Lenkrad beim Öffnen der Fahrertür nicht ordnungsgemäß gesperrt wird, ertönt das Akustikwarnsignal.
  • Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung OFF befindet, ohne das Kupplungspedal zu treten.
  • Elektrisches Zubehör kann verwendet werden.
  • Das Lenkrad ist nicht verriegelt.
  • Wenn sich der Knopf Engine Start/Stop länger als 1 Stunde in der Stellung ACC befindet, wird er automatisch abgestellt, um das Entladen der Batterie zu verhindern.
  • Wenn die Lenkradsperre nicht ordnungsgemäß gelöst wird, bleibt der Knopf Engine Start/Stop ohne Funktion. Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, während Sie gleichzeitig das Lenkrad nach rechts und links drehen, um die Spannung zu verringern.
  • Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung ACC befindet, ohne das Kupplungspedal zu treten.
  • Die Warnleuchten können vor dem Anlassen des Motors überprüft werden.
Um das Entladen der Batterie zu verhindern, lassen Sie den Engine Start/Stop-Knopf bei abgestelltem Motor nicht in der ON Stellung stehen.
Um den Motor anzulassen, treten Sie das Kupplungs- und das Bremspedal, und drücken Sie danach den Engine Start/Stop- Knopf, während sich der Schalthebel in der Neutralstellung (N) befindet. Wenn Sie den ENGINE START/STOP-Knopf drücken, ohne bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe das Kupplungspedal zu treten, wird der Motor nicht angelassen und die Funktion des ENGINE START/STOP-Knopfs ändert sich wie folgt: OFF ACC ON OFF
Um den Motor auszustellen, drücken Sie den Start/Stopp-Knopf für den Motor mit Gangschaltung auf P (Park).

Wenn Sie den Engine Start/Stop-Knopf drücken, ohne dass sich der Schalthebel in der P (Parkstufe) befindet, wechselt der Engine Start/Stop-Knopf nicht in die Stellung OFF, sondern wechselt in die Stellung ACC.

Das Lenkradschloss wird in dieser Stellung verriegelt (Diebstahlschutz).

Wenn das Lenkrad beim Öffnen der Fahrertür nicht ordnungsgemäß gesperrt wird, ertönt das Akustikwarnsignal.
Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung OFF befindet, ohne das Bremspedal zu treten.

Elektrisches Zubehör kann verwendet werden.

Lenkrad nicht verriegelt.

  • Wenn sich der Knopf Engine Start/Stop länger als 1 Stunde in der Stellung ACC befindet, wird er automatisch abgestellt, um das Entladen der Batterie zu verhindern.
  • Wenn die Lenkradsperre nicht ordnungsgemäß gelöst wird, bleibt der Knopf Engine Start/Stop ohne Funktion. Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, während Sie gleichzeitig das Lenkrad nach rechts und links drehen, um die Spannung zu verringern.
Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, wenn er sich in der Stellung ACC befindet, ohne das Bremspedal zu treten.

Die Warnleuchten können vor dem Anlassen des Motors überprüft werden.

Um das Entladen der Batterie zu verhindern, lassen Sie den Engine Start/Stop-Knopf bei abgestelltem Motor nicht in der ON Stellung stehen.
Um den Motor anzulassen, treten Sie das Bremspedal und drücken Sie den Engine Start/Stop-Knopf, während sich der Schalthebel in der Parkstufe (P) oder in der Neutralstufe (N) befindet.

Starten Sie den Motor zu Ihrer eigenen Sicherheit nur, wenn sich der Schalthebel in der Parkstufe (P) befindet.

Wenn Sie den ENGINE START/STOP-Knopf drücken, ohne bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe das Bremspedal zu treten, wird der Motor nicht angelassen und die Funktion des ENGINE START/STOP-Knopfs ändert sich wie folgt: OFF ACC ON ' OFF

VORSICHT

  • Tragen Sie beim Fahren immer geeignetes Schuhwerk.

    Das Tragen ungeeigneter Schuhe, wie Stöckelschuhe, Ski-Stiefel, Sandalen, Flip- Flops, usw., könnte Sie daran hindern, die Pedale (Bremse, Gas, Kupplung) zu treten.

  • Starten Sie das Fahrzeug nicht bei betätigtem Gaspedal.

    Andernfalls setzt sich das Fahrzeug möglicherweise in Bewegung und verursacht einen Unfall.

  • Warten Sie, bis sich die Motordrehzahl normalisiert hat.

    Das Fahrzeug setzt sich möglicherweise in Bewegung, wenn das Bremspedal bei hoher Drehzahl losgelassen wird.

 

Informationen

  • Der Motor startet durch Drücken des Motor-Start/Stopp-Knopf nur, wenn der Smart Key im Fahrzeug ist.
  • Sogar, wenn der Smart Key im Fahrzeug ist, kann der Motor nicht starten, wenn der Schlüssel weit von Fahrer entfernt ist.
  • Wenn sich der Motor-Start/Stopp- Knopf in der Stellung ACC oder ON befindet und eine Tür geöffnet ist, sucht das System nach dem Smart- Key. Wenn sich der Smart-Key nicht im Fahrzeug befindet, blinkt die Kontrollleuchte, und die Warnung "Key not in vehicle (Schlüssel nicht im Fahrzeug)" "
    " wird angezeigt, und wenn alle Türen geschlossen sind, ertönt auch das Akustiksignal für ca. 5 Sekunden. Die Kontrollleuchte erlischt, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist. Lassen Sie den Smart Key im Fahrzeug, wenn die Stellung ACC verwendet wird oder wenn der Motor AN ist.

Starten des Benzinmotors

Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe:

1. Behalten Sie den Smart-Key immer bei sich.

2. Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse betätigt ist.

3. Stellen Sie sicher, dass die Gangschaltung neutral ist.

4. Treten Sie das Kupplungs- und das Bremspedal.

5. Drücken Sie den Engine Start/ Stop-Knopf.

Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe:

1. Behalten Sie den Smart-Key immer bei sich.

2. Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse betätigt ist.

3. Stellen Sie sicher, dass die Gangschaltung auf P (Parken) steht.

4. Treten Sie auf das Bremspedal.

5. Drücken Sie den Engine Start/ Stop-Knopf.

Informationen

  • Lassen Sie den Motor nicht im Stand warmlaufen.

    Fahren Sie zunächst mit moderater Motordrehzahl. (Abruptes Beschleunigen oder Verzögern ist zu vermeiden.)

  • Starten Sie das Fahrzeug immer mit dem Fuß auf dem Bremspedal.

    Beim Starten nicht die Gaspedale treten. Jagen Sie den Motor beim Warmlauf nicht hoch.

Starten des Dieselmotors

Um einen kalten Dieselmotor anzulassen, muss er vor dem Anlassen vorgeglüht werden und danach muss er warmlaufen, bevor Sie losfahren.

Fahrzeugen mit Schaltgetriebe:

1. Behalten Sie den Smart-Key immer bei sich.

2. Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse betätigt ist.

3. Stellen Sie sicher, dass die Gangschaltung neutral ist.

4. Drücken Sie das Kupplungs- und das Bremspedal herab.

5. Drücken Sie den Engine Start/ Stop-Knopf.

6. Halten Sie das Bremspedal solange getreten, bis die Anzeigeleuchte () erlischt.


7. Wenn die Anzeigeleuchte ( )
erlischt, wird der Motor gestartet.

Informationen

Wird der Start-/Stop-Knopf während des Vorglühens gedrückt, kann der Motor starten.

Turbomotor mit Ladeluftkühler anlassen & abstellen

1. Lassen Sie den Motor direkt nach dem Anlassen nicht mit hohen Drehzahlen laufen und beschleunigen Sie nicht stark.

Wenn der Motor kalt ist, lassen Sie den Motor eine kurze Zeit im Leerlauf laufen, damit der Turbolader genügend Schmierung bekommt.

2. Nach Fahrten mit hoher Geschwindigkeit oder nach langen Fahrten sollte der Motor vor dem Abstellen ca. 1 Minute im Leerlauf weiterlaufen. In dieser Zeitspanne kann sich der Turbolader abkühlen, bevor der Motor abgestellt wird.

ANMERKUNG

Stellen Sie den Motor nicht sofort ab, wenn er zuvor einer starken Belastung ausgesetzt war. Motor und Turbolader könnten dadurch schwer beschädigt werden.

 

ANMERKUNG

Um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden:

  • Wenn der Motor während der Fahrt abstirbt, versuchen Sie nicht, den Schalthebel in die Parkstufe P zu schalten.

    Sofern es die Verkehrslage und der Straßenzustand erlauben, können Sie noch während der Fahrt den Schalthebel in die Neutralstufe (N) schalten und den Engine Start/Stop-Knopf drücken, um zu versuchen, den Motor wieder anzulassen.

  • Versuchen Sie nicht, den Motor mittels Anschieben oder Abschleppen zu starten.

 

ANMERKUNG

Um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden: Wenn die Bremslichtsicherung durchbrennt, können Sie den Motor nicht normal starten. Ersetzen Sie die Sicherung durch eine neue Sicherung. Wenn Sie die Sicherung nicht ersetzen können Sie den Motor starten, indem Sie den Start-/Stop-Knopf 10 Sekunden lang in der Stellung ACC gedrückt halten.

Drücken Sie den Engine Start/ Stop-Knopf nicht länger als 10 sekunden, ausser wenn die Bremslichtsicherung durchgebrannt ist.

Treten Sie aber für Ihre Sicherheit vor dem Anlassen des Motors immer das Kupplungs- und/oder das Bremspedal.

Turbomotor mit Ladeluftkühler anlassen & abstellen


Informationen

Wenn die Smart Key-Akku schwach ist oder der Smart Key nicht ordnungsgemäß arbeitet, können Sie den Motor anlassen, indem Sie den Start- /Stop-Knopf mit dem Smart Key drücken (siehe Abbildung oben).

    Zündschalter (ausstattungsabhängig)
    VORSICHT Drehen Sie während der Fahrt den Zündschlüssel NIEMALS auf die Position LOCK oder ACC, außer in einem Notfall. Dies führt zur Abschaltung ...

    Schaltgetriebe (ausstattungsabhängig)
    ...

    Andere Materialien:

    Standardwartungsplan
    Folgende Wartungsmaßnahmen müssen durchgeführt werden, um eine gute Abgasregelung zu gewährleisten. Bewahren Sie die Belege für sämtliche Wartungsarbeiten an der Abgasregelung auf, um Ihren Garantieanspruch nicht zu verlieren. Sofern Laufleistung und Zeitspanne angegeben werden, richtet ...

    Eine MP3/WMA Disk abspielen
    Display TUNE FOLDER PUSH SOUND Knopf Nach oben Taste Nach unten Taste RPT/AF Taste RDM/PTY Taste DISP Taste  Ordnernummer  Titelnummer Spieldauer MP3/WMA Anzeige Auswahl eines Ordners Drehen Sie den Knopf TUNE FOLDER PUSH SOUND (1), um einen Ordner auszuw ...

    Bordcomputer
    Der Bordcomputer informiert über Fahrdaten, die kontinuierlich aufgezeichnet und elektronisch ausgewertet werden. Die Funktionen können über die Tasten am Wischerhebel ausgewählt werden. Zur Auswahl am Stellrad drehen: ■ Reichweite ■ Momentanverbrauch σ ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net