B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Entriegeln - Smart-Key
(ausstattungsabhängig) - Zugangsmöglichkeiten zu Ihrem Fahrzeug - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Entriegeln

Entriegeln


Entriegeln:

1. Tragen Sie den Smart Key bei sich.

2. Drücken Sie entweder den Knopf am Türgriff oder drücken Sie die Türentriegelungstaste (2) auf dem Smart Key.

3. Die Türen werden entriegelt. Die Warnblinker leuchten zweimal kurz auf.

Informationen

  • Die Türen können durch diesen Türverriegelungsknopf nur entriegelt werden, wenn sich der Smart- Key in einer Entfernung von bis zu 0,7 ~ 1 m zum Außentürgriff befindet.

    Andere Menschen können die Türen auch öffnen, wenn Sie den Smart Key nicht haben sollten.

  • Nach Entriegelung der Türen, verriegeln sich die Türen automatisch, es sei denn sie werden innerhalb von 30 Sekunden geöffnet.

Heckklappe entriegeln

1. Tragen Sie den Smart Key bei sich.

2. Drücken Sie entweder den Knopf am Heckklappengriff oder drücken Sie den Entriegelungsknopf für die Heckklappe (3) auf dem Smart Key länger als eine Sekunde.

3. Die Warnblinker leuchten zweimal kurz auf.

Wenn die Heckklappe einmal geöffnet und danach wieder geschlossen wird, wird sie automatisch verriegelt.

Informationen

Nach Entriegelung der Heckklappe, verriegelt sich die Heckklappe automatisch, es sei denn sie wird innerhalb von 30 Sekunden geöffnet.

Motor anlassen

Sie können den Motor anlassen, ohne dass Sie einen Schlüssel in ein Schloss stecken. Detaillierte Informationen finden Sie unter "Motor- Start/Stopp-Taste" in diesem Kapitel 5.

ANMERKUNG

Um die Beschädigung des Smart- Key zu verhindern:

  • Lassen Sie weder Wasser noch andere Flüssigkeiten an den Smart-Key gelangen. Wenn der Smart Key ausfällt, weil er Wasser oder anderen Flüssigkeiten ausgesetzt wurde, unterliegt dies nicht der Garantie des Fahrzeugherstellers.
  • Vermeiden Sie es, den Smart Key versehentlich fallen zu lassen oder zu werfen.
  • Schützen Sie den Smart Key vor extremen Temperaturen.
    Verriegeln
    Verriegeln: 1. Schließen Sie alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe. 2. Drücken Sie entweder den Knopf am Türgriff oder drücken Sie den Türverriegelungsk ...

    Mechanischen Schlüssel
    Falls der Smart-Key nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie die Türen mit dem mechanischen Schlüssel ver- und entriegeln. Drücken Sie die Entriegelungstaste ...

    Andere Materialien:

    Ausstattung gepäckraum
    Bodenklappe Falls das Fahrzeug damit ausgestattet ist, wird das Beladen erleichtert. Anmerkung: Um an den ISOFIX-Ring und/ oder an den Ring für das Gepäcknetz zu gelangen, öffnen Sie die Klappe 3. Zulässige Last auf der Bodenklappe: 100 kg, gleichmäßig verteilt.  ...

    Empfohlener kraftstoff
    Empfohlener Kraftstoff Benzinmotor Wenn Ihr Fahrzeug nicht mit einem Durchflussbegrenzer im Kraftstoffeinfüllstutzen ausgestattet ist, können Sie bleihaltiges (verbleites) oder bleifreies (unverbleites) Benzin mit einer Oktanzahl (ROZ) von 85 oder darüber verwenden. Bleifreies Benzin ...

    Zu den hinteren Sicherheitsgurten
    Gurtkraftbegrenzer Bei Überschreiten von bestimmten Aufprallkräften setzt der Gurtkraftbegrenzer ein, um die auf den Körper wirkenden Gurtkräfte auf ein erträgliches Maß zu mindern. Das System verringert somit die Gefahr von Oberkörperverletzungen. Nach einem Unfall m ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net