B Autos Betriebsanleitungen
 

Suzuki Swift: Fahren an Steigungen - Tipps für die fahrt - Suzuki Swift BetriebsanleitungSuzuki Swift: Fahren an Steigungen

Fahren an Steigungen


  • An extremen Steigungen kann das Fahrzeug Geschwindigkeit und Zugleistung verlieren. Schalten Sie in diesem Fall herunter, damit der Motor wieder in den normalen Drehzahlbereich kommt.

    Schalten Sie möglichst schnell, damit das Fahrzeug keinen Schwung verliert.

  • An Gefällen sollten Sie die Bremswirkung des Motors durch Herunterschalten ausnutzen. (Dies ist bei Automatik- UND Schaltgetriebe möglich.)
WARNUNG Betätigen Sie das Bremspedal möglichst nicht zu lange oder zu oft, wenn Sie ein steiles oder langes Gefälle hinunterfahren. Die Bremsen können sich sonst überhitzen und an Wirkung verlieren. Nichtbeachtung kann im Extremfall zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen. 

HINWEIS Wenn Sie ein Gefälle hinunterfahren, drehen Sie den Zündschlüssel NIEMALS auf "LOCK" (Lenkradschloss) oder drücken den Motorschalter, um den Zündmodus auf "LOCK" OFF (Lenkradschloss) zu ändern. Es kann zu Beschädigungen der Abgasreinigungsanlage und dem Automatikgetriebe (falls vorhanden) kommen. 
    Sparsamer Kraftstoffverbrauch
    Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, Kraftstoff zu sparen. Motor nicht zu lange im Leerlauf laufen lassen Wenn Sie länger als eine Minute warten müssen, schalten Sie den Motor ab und sta ...

    Fahren auf glatten Straßen
      Bei nassen Straßenverhältnissen empfiehlt es sich, langsamer als auf trockenen Straßen zu fahren, da die Reifen beim Bremsen möglicherweise durchdrehen könnten. Fahren Sie langsamer ...

    Andere Materialien:

    Hinweise für den Betrieb des Hybridfahrzeugs
    Beachten Sie die folgenden Punkte, um eine wirtschaftliche und ökologische Fahrweise sicherzustellen: Verwenden des umweltfreundlichen Fahrmodus Bei der Verwendung des umweltfreundlichen Fahrmodus kann das Drehmoment, das der Intensität der Betätigung des Gaspedals entspricht, ...

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Die mittlere Belüftungsdüse ist nicht vollständig geschlossen. Die Richtung des Luftstroms durch Kippen und Schwenk ...

    Fahrer- und Beifahrerairbags vorn (ausstattungsabhängig)
    Ihr Fahrzeug ist mit einem ergänzenden Rückhaltesystem (SRS) und Dreipunktgurten am Fahrer- und Beifahrersitz ausgestattet. Das SRS besteht aus den Airbags welche sich in der Mitte des Lenkrades sowie in der Abdeckung oberhalb des Handschuhfaches auf der Beifahrerseite befinden. ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net