B Autos Betriebsanleitungen
 

Opel Corsa: Fahrerassistenzsysteme - Fahren und Bedienung - Opel Corsa BetriebsanleitungOpel Corsa: Fahrerassistenzsysteme

Geschwindigkeitsregler

Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten von ca. 30 bis 200 km/h speichern und konstant halten.

An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeicherten Geschwindigkeit möglich.

Aus Sicherheitsgründen kann der Geschwindigkeitsregler erst nach einmaligem Betätigen der Fußbremse aktiviert werden.

Opel Corsa Betriebsanleitung

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit nicht ratsam ist.

Bei Automatikgetriebe und automatisiertem Schaltgetriebe Geschwindigkeitsregler nur im Automatik-Modus einschalten.

Einschalten

Schalter Opel Corsa Betriebsanleitung nach oben drehen und loslassen: Momentane Geschwindigkeit wird gespeichert und gehalten.

Beschleunigen durch Gas geben ist möglich. Nach Loslassen des Gaspedals wird die gespeicherte Geschwindigkeit wieder eingestellt.

Die Geschwindigkeit bleibt bis zum Ausschalten der Zündung gespeichert.

Zum Wiedereinstellen der gespeicherten Geschwindigkeit Schalter Opel Corsa Betriebsanleitung bei einer Geschwindigkeit von über 30 km/h nach unten drehen.

Geschwindigkeit erhöhen

Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler Schalter Opel Corsa Betriebsanleitung nach oben drehen und halten oder mehrmals kurz drehen: kontinuierliche oder schrittweise Erhöhung der Geschwindigkeit.

Nach Loslassen des Schalters Opel Corsa Betriebsanleitung wird die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten.

Geschwindigkeit verringern

Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler Schalter Opel Corsa Betriebsanleitung nach unten drehen und halten oder mehrmals kurz drehen: kontinuierliche oder schrittweise Verringerung der Geschwindigkeit.

Nach Loslassen des Schalters Opel Corsa Betriebsanleitung wird die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten.

Ausschalten

Taste Opel Corsa Betriebsanleitung antippen: Geschwindigkeitsregler wird ausgeschaltet.

Automatisches Ausschalten:
■ Fahrzeuggeschwindigkeit unter ca. 30 km/h
■ Betätigung des Bremspedals
■ Betätigung des Kupplungspedals
■ Wählhebel in N

Zum Wiedereinstellen der gespeicherten Geschwindigkeit Schalter Opel Corsa Betriebsanleitung nach unten drehen.

Einparkhilfe

Opel Corsa Betriebsanleitung

Die Einparkhilfe erleichtert das Parken, indem sie die Entfernung zwischen dem Fahrzeug und Hindernissen misst und diese durch akustische Signale angibt. Dennoch trägt der Fahrer beim Einparken die volle Verantwortung.

Das System besteht aus vier Ultraschall- Parksensoren im hinteren Stoßfänger.

Einschalten

Beim Einlegen des Rückwärtsgangs wird das System automatisch aktiviert.

Funktionsweise

Ein Hindernis wird durch ein akustisches Signal angezeigt. Das Intervall zwischen den Signaltönen wird kürzer, je näher das Fahrzeug dem Hindernis kommt. Bei einem Abstand von weniger als 30 cm wird ein Dauerton ausgegeben.

Ausschalten

Nach Herausnehmen des Rückwärtsgangs wird das System automatisch ausgeschaltet.

Opel Corsa Betriebsanleitung

Wenn das Fahrzeug mit der Taste Opel Corsa Betriebsanleitung ausgerüstet ist, kann das System durch Drücken dieser Taste deaktiviert werden.

Störung

Bei einer Störung im System leuchtet Opel Corsa Betriebsanleitung auf.

Zusätzlich blinkt Opel Corsa Betriebsanleitung, wenn eine Funktionsstörung im System erkannt wird, die auf vorübergehende Umstände wie schneebedeckte Sensoren zurückzuführen ist.

Wichtige Hinweise für die Benutzung der Einparkhilfe-Systeme

Opel Corsa Betriebsanleitung Warnung
Unterschiedlich reflektierende Oberflächen von Gegenständen oder Kleidung sowie externe Schallquellen können unter besonderen Umständen zur Nichterkennung von Hindernissen durch das System führen.
Besondere Vorsicht gilt bei niedrigen Gegenständen, die den unteren Teil des Stoßfängers beschädigen können.

Achtung
Die Funktion des Systems kann eingeschränkt sein, wenn Sensoren verdeckt sind, z. B. durch Eis oder Schnee.
Die Leistung der Einparkhilfesysteme kann durch hohe Lasten beeinträchtigt sein.
Besondere Bedingungen gelten, wenn größere Fahrzeuge beteiligt sind (z. B. Geländefahrzeuge, Minivans, Lieferwagen). Die Erkennung von Hindernissen im oberen Bereich solcher Fahrzeuge kann nicht garantiert werden.
Gegenstände mit einer sehr kleinen reflektierenden Fläche, wie schmale Gegenstände oder weiche Materialien, werden vom System möglicherweise nicht erkannt.
Die Einparkhilfe verhindert keine Zusammenstöße mit Hindernissen, die sich außerhalb des Erkennungsbereichs der Sensoren befinden.

Hinweis

Das Einparkhilfesystem erkennt automatisch eine werkseitig montierte Anhängerzugvorrichtung. Beim Einstecken des Steckers wird es deaktiviert.

Durch äußere akustische oder mechanische Störungen könnte der Sensor ein nicht vorhandenes Hindernis melden (Echo-Störung).

Hinweis

Die Einparkhilfe wird deaktiviert, wenn das Heckträgersystem ausgefahren ist.

    Fahrsysteme
    Elektronisches Stabilitätsprogramm Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP®Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der ...

    Kraftstoffe
    Kraftstoffe für Otto- Motoren Verwenden Sie nur bleifreie Kraftstoffe, die der Europäischen Norm EN 228 oder EN DIN 51626-1 bzw. einer gleichwertigen Spezifikation entsprechen. Der Motor ...

    Andere Materialien:

    Richtige Sitzposition der Insassen
    Richtige Sitzposition des Fahrers Die richtige Sitzposition des Fahrers ist wichtig für ein sicheres und entspanntes Fahren. Abb. 1 Der richtige Abstand des Fahrers zum Lenkrad Abb. 2 Die richtige Kopfstützeneinstellung für den Fahrer Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um die V ...

    Warndreieck (Staufach)
    Ein Staufach für das zusammengeklappte Warndreieck oder seine Hülle befindet sich unter dem Sitz vorn. Ziehen Sie Ihre Sicherheitsweste an, bevor Sie aus dem Fahrzeug aussteigen, um das Warndreieck aufzustellen. Das (zusammengeklappte) Warndreieck oder seine Hülle muss folgend ...

    Dieselmotoren
    Beim Dieselmotor können Sie die Füllstände der verschiedenen Betriebsstoffe kontrollieren, bestimmte Teile auswechseln und den Kraftstoffkreislauf entlüften. 1. Behälter für Scheibenwaschanlage 2. Behälter für Kühlflüssigkeit 3. Behälter f& ...

    Kategorien



    © 2014-2017 Copyright www.bautos.net