B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Fahrhinweise - Automatikgetriebe - Beim Fahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Fahrhinweise

WARNUNG

Das Fahrzeug darf sich nicht in die Gegenrichtung von der mit dem Wählhebel eingestellten Richtung bewegen: Lassen Sie das Fahrzeug nicht rückwärts rollen, wenn der Wählhebel in eine Vorwärtsfahrstufe gestellt ist, bzw. lassen Sie das Fahrzeug nicht vorwärts rollen, wenn der Wählhebel in die Rückwärtsfahrstufe gestellt ist.

Der Motor kann abstellen und wegen Verlust der Servounterstützung der Bremse und der Lenkung kann das Fahrzeug außer Kontrolle geraten und einen Unfall verursachen.

Überholen

Für zusätzliche Kraft zum Überholen oder auf Steigungen kann das Gaspedal ganz durchgedrückt werden. Damit wird das Getriebe je nach Fahrzeuggeschwindigkeit in eine niedrigere Fahrstufe zurückgeschaltet.

HINWEIS

  • Das Gaspedal fühlt sich anfänglich beim Drücken schwer an, beim stärkeren Durchdrücken fühlt es sich leichter an. Mit dieser Pedalkraftänderung bestimmt das Motorsteuersystem wie stark das Gaspedal gedrückt wird, um den Kickdown ein- bzw. nicht einzuschalten.
  • Wenn sich der Wählhebel in der Position "M" befindet und die dynamische Stabilitätskontrolle ausgeschaltet ist, wird auch bei vollständigem Durchdrücken des Gaspedals nicht von der manuellen Schaltbetriebsart in die automatische Schaltbetriebsart umgeschaltet.

    Betätigen Sie den Wählhebel.

Anfahren an starken Steigungen

Gehen Sie wie folgt vor, um an starken Steigungen anzufahren:

  1. Drücken Sie das Bremspedal.
  2. Schalten Sie auf D oder M1, je nach Zuladung und Steigung.
  3. Lassen Sie das Bremspedal los, während Sie vorsichtig beschleunigen.

Befahren von starken Gefällstrecken

Schalten Sie in eine niedrigere Fahrstufe zurück, je nach Grad der Gefällstrecke und der Fahrzeugzuladung. Fahren Sie langsam und verwenden Sie die Fußbremse möglichst wenig, um zu verhindern, dass sich die Bremsen überhitzen.

    Direktschaltung
    Die Direktschaltung kann vorübergehend zum Schalten der Gänge mit den Lenkradschaltwippen verwendet werden, wenn sich der Wählhebel in der Fahrstufe D befindet. Beim Direktschalten leuchten di ...

    Schalter und Bedienungselemente
    ...

    Andere Materialien:

    Funktionen eines Smart-Key
    Mit einem Smart-Key können Sie die Fahrzeugtüren (und Heckklappe) verund entriegeln und weiterhin ermöglicht Ihnen der Smart-Key das Anlassen des Motors. Ausführliche Informationen folgen: Verriegeln Wenn Sie den Knopf eines Vordertür- Außengriffs drücken, während alle Türen (und ...

    Digitaluhr und Kalender (ausstattungsabhängig)
    Nach jedem Abklemmen der Batterie und nach jeder Entnahme der entsprechenden Sicherung müssen Uhrzeit und Datum neu eingestellt werden. Wenn sich der Zündschalter in der Stellung ACC oder ON befindet, können die Uhr-Tasten wie folgt bedient werden: Uhrzeit und Datum einrichten Bei au ...

    MP3-Datei-Wiedergabe
    MP3 (MPEG-1 Audio Layer-3) ist eine Standardtechnik und ein Standardformat für das Komprimieren von Audiodateien. Sie ermöglicht eine effizientere Nutzung des Datenträgers. Das Abspielen von MP3-Dateien auf einer CD-ROM, CD-R und CD-RW ist möglich. Die CD muss dem ISO-Format ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net