B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Fahrhinweise - Automatikgetriebe - Beim Fahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Fahrhinweise

WARNUNG

Das Fahrzeug darf sich nicht in die Gegenrichtung von der mit dem Wählhebel eingestellten Richtung bewegen: Lassen Sie das Fahrzeug nicht rückwärts rollen, wenn der Wählhebel in eine Vorwärtsfahrstufe gestellt ist, bzw. lassen Sie das Fahrzeug nicht vorwärts rollen, wenn der Wählhebel in die Rückwärtsfahrstufe gestellt ist.

Der Motor kann abstellen und wegen Verlust der Servounterstützung der Bremse und der Lenkung kann das Fahrzeug außer Kontrolle geraten und einen Unfall verursachen.

Überholen

Für zusätzliche Kraft zum Überholen oder auf Steigungen kann das Gaspedal ganz durchgedrückt werden. Damit wird das Getriebe je nach Fahrzeuggeschwindigkeit in eine niedrigere Fahrstufe zurückgeschaltet.

HINWEIS

  • Das Gaspedal fühlt sich anfänglich beim Drücken schwer an, beim stärkeren Durchdrücken fühlt es sich leichter an. Mit dieser Pedalkraftänderung bestimmt das Motorsteuersystem wie stark das Gaspedal gedrückt wird, um den Kickdown ein- bzw. nicht einzuschalten.
  • Wenn sich der Wählhebel in der Position "M" befindet und die dynamische Stabilitätskontrolle ausgeschaltet ist, wird auch bei vollständigem Durchdrücken des Gaspedals nicht von der manuellen Schaltbetriebsart in die automatische Schaltbetriebsart umgeschaltet.

    Betätigen Sie den Wählhebel.

Anfahren an starken Steigungen

Gehen Sie wie folgt vor, um an starken Steigungen anzufahren:

  1. Drücken Sie das Bremspedal.
  2. Schalten Sie auf D oder M1, je nach Zuladung und Steigung.
  3. Lassen Sie das Bremspedal los, während Sie vorsichtig beschleunigen.

Befahren von starken Gefällstrecken

Schalten Sie in eine niedrigere Fahrstufe zurück, je nach Grad der Gefällstrecke und der Fahrzeugzuladung. Fahren Sie langsam und verwenden Sie die Fußbremse möglichst wenig, um zu verhindern, dass sich die Bremsen überhitzen.

    Direktschaltung
    Die Direktschaltung kann vorübergehend zum Schalten der Gänge mit den Lenkradschaltwippen verwendet werden, wenn sich der Wählhebel in der Fahrstufe D befindet. Beim Direktschalten leuchten di ...

    Schalter und Bedienungselemente
    ...

    Andere Materialien:

    Wenn der Anlasser nicht funktioniert
    Versuchen Sie bei eingeschalteten Scheinwerfern, den Zündschalter in die Position "START" zu drehen, bzw. versuchen Sie, den Motorschalter zu drücken, um den Zündmodus auf "START" zu wechseln, um den Batteriezustand festzustellen. Falls die Scheinwerfer sehr schwach werden oder gan ...

    Warum Sicherheitsgurte?
    Frontalunfälle und physikalische Gesetze Bei einem Frontalunfall müssen große Bewegungsenergien abgebaut werden. Abb. 6 Ein Fahrzeug kurz vor einem Aufprall gegen eine Mauer: die Insassen haben nicht den Sicherheitsgurt angelegt Abb. 7 Das Fahrzeug prallt an die Mauer: die I ...

    Belüftung
    Lufteinlass Die im Fahrzeuginnenraum zirkulierende Luft wird gefiltert. Es handelt sich dabei entweder um Frischluft, die von außen durch das Lufteintrittsgitter unten an der Windschutzscheibe hereinströmt, oder um Innenluft, die umgewälzt wird. Aufbereitung der Luft Die eintretende Luft ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net