B Autos Betriebsanleitungen
 

Opel Corsa: Fahrsysteme - Fahren und Bedienung - Opel Corsa BetriebsanleitungOpel Corsa: Fahrsysteme

Elektronisches Stabilitätsprogramm

Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP®Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert es ein Durchdrehen der Räder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

Das ESP®Plus ist betriebsbereit, sobald die Kontrollleuchte Opel Corsa Betriebsanleitung erlischt.

Das Eingreifen von ESP®Plus wird durch Blinken von Opel Corsa Betriebsanleitung angezeigt.

Opel Corsa Betriebsanleitung Warnung
Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.
Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Ausschalten

Opel Corsa Betriebsanleitung

ESP®Plus kann durch Drücken der Taste Opel Corsa Betriebsanleitung ausgeschaltet werden.

Beim Ausschalten von ESP®Plus leuchtet die Kontrollleuchte Opel Corsa Betriebsanleitung auf.

Zusätzlich erscheint ESPoff in der Serviceanzeige.

Opel Corsa Betriebsanleitung Warnung
Bei drucklosem Reifen mit Notlaufeigenschaften ESP®Plus nicht ausschalten.

Durch erneutes Drücken der Taste Opel Corsa Betriebsanleitung wird das ESP®Plus wieder eingeschaltet.

In der Serviceanzeige erscheint ESPon. Auch beim nächsten Einschalten der Zündung ist ESP®Plus wieder eingeschaltet.

    Bremsen
    Das Bremssystem hat zwei voneinander unabhängige Bremskreise. Wenn ein Bremskreis ausfällt, kann das Fahrzeug immer noch mit dem anderen Bremskreis gebremst werden. Bremswirkung ist jedo ...

    Fahrerassistenzsysteme
    Geschwindigkeitsregler Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten von ca. 30 bis 200 km/h speichern und konstant halten. An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeich ...

    Andere Materialien:

    Belüftung
    Lufteinlass Die im Fahrzeuginnenraum zirkulierende Luft wird gefiltert. Es handelt sich dabei entweder um Frischluft, die von außen durch das Lufteintrittsgitter unten an der Windschutzscheibe hereinströmt, oder um Innenluft, die umgewälzt wird. Die eintretende Luft gelangt a ...

    Luftaustrittsdüsen
    Abb. 74 Luftaustrittsdüsen Luftaustrittsdüsen 3 und 4 öffnen › Das senkrechte Rad (Luftaustrittsdüsen 3) » Abb. 74 bzw. das waagerechte Rad (Luftaustrittsdüsen 4) in die Stellung drehen. Luftaustrittsdüsen 3 und 4 schließen › Das senkrechte Ra ...

    Benzinmotor 1.4l 63 kW (85 PS)
    Motordaten a) Research-Oktan-Zahl = Maß zur Bestimmung der Klopffestigkeit des Benzinkraftstoffs. b) Mit geringfügigem Leistungsverlust. Leistung Gewichte Anhängelasten Motoröl-Füllmengen ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net