B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: FSC-Kamera - i-ACTIVSENSE - Beim Fahren - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: FSC-Kamera

Das Fahrzeug ist mit einer FSC-Kamera ausgerüstet. Die FSC-Kamera befindet sich in der Nähe des Rückspiegels, sie wird von den folgenden Systemen verwendet.

  • Fernlichtregulierung (HBC)
  • Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH)
  • Aufmerksamkeitsassistent (DAA)
  • Spurhalteassistent (LDWS)
  • Notbremsassistent (SBS)

FSC-Kamera


Die FSC-Kamera erfasst den Zustand vor dem Fahrzeug in der Nacht und tastet die Fahrspuren ab. Der Abstand in welchem von der FSC-Kamera Gegenstände erfasst werden hängt von den Umgebungsbedingungen ab.

WARNUNG

Keine Änderungen an der Radaufhängung vornehmen: Falls die Fahrzeughöhe oder die Neigung geändert wurde, kann das System vorausfahrende Fahrzeuge nicht richtig erfassen. Das kann zur Folge haben, dass das System nicht normal oder fehlerhaft ausgelöst wird, was zu einem schwerwiegenden Unfall führen kann.

 

VORSICHT

  • Bringen Sie in der Nähe der FSC-Kamera kein Zubehör, keine Kleber oder Folien an der Windschutzscheibe an.

    Falls sich Gegenstände vor dem FSC-Kameraobjektiv befinden, können Betriebsstörungen verursacht werden. Deshalb können die einzelnen Systeme nicht normal funktionieren, was zu einem Unfall führen kann.

  • Die FSC-Kamera darf nicht ausgebaut oder modifiziert werden.

    Durch einen Ausbau oder Modifizierung der FSC-Kamera können Störungen und Fehlbedienungen verursacht werden. Deshalb können die einzelnen Systeme nicht normal funktionieren, was zu einem Unfall führen kann.

  • Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um einen fehlerfreien Betrieb der FSC-Kamera sicherzustellen.
  • Das FSC-Objektiv darf nicht zerkratzt oder verschmutzt werden.
  • Entfernen Sie die Abdeckung der FSC-Kamera nicht.
  • Legen Sie keine lichtrefiektierenden Gegenstände auf das Armaturenbrett.
  • Halten Sie die Windschutzscheibe um die Kamera immer sauber und entfernen Sie Beschlag und Schmutz. Entfernen Sie einen Belag an der Windschutzscheibe mit dem Defroster.
  • Lassen Sie sich für das Reinigen der Windschutzscheibeinnenseite im Bereich der FSC-Kamera von einem Fachmann beraten, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Wenden Sie sich für Reparaturen in der Umgebung der FSC-Kamera an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Die FSC-Kamera ist an der Windschutzscheibe montiert. Wenden Sie sich für eine Reparatur bzw. für einen Austausch der Windschutzscheibe an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Seien Sie beim Reinigen der Windschutzscheibe vorsichtig, das kein Scheibenreinigungsmittel auf das FSC-Kameraobjektiv gelangt. Berühren Sie das FSC-Objektiv nicht.
  • Wenden Sie sich bitte für Reparaturen im Bereich des Rückspiegels an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Wenden Sie sich für das Reinigen des Kameraobjektivs an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner.
  • Vermeiden Sie starke Stöße auf die FSC-Kamera oder auf deren Umgebung. Falls die FSC-Kamera von einem starken Schlag getroffen wurde, oder die Umgebung Risse und Beschädigungen durch aufprallende Steinchen aufweist, sollten Sie die folgenden Systeme nicht mehr verwenden und sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner wenden.

    -Fernlichtregulierung (HBC) -Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH) -Spurhalteassistent (LDWS) -Aufmerksamkeitsassistent (DAA) -Notbremsassistent (SBS)

  • Die Richtung der FSC-Kamera wurde genau eingestellt. Die Einbauposition der FSC-Kamera darf nicht geändert und die FSC-Kamera darf nicht entfernt werden. Es besteht sonst die Gefahr, dass eine Beschädigung oder eine Störung auftritt.
  • Verwenden Sie auf allen vier Rädern nur Reifen mit den vorgeschriebenen Dimensionen, vom gleichen Hersteller, des gleichen Typs und mit dem gleichen Reifenprofil. Verwenden Sie außerdem keine Reifen mit unterschiedlich abgenutzten Profilen, weil der Systembetrieb beeinträchtigt werden kann.
  • Die FSC-Kamera besitzt eine Funktion zur Erfassung von Scheibenverschmutzungen, um den Fahrer zu informieren; je nach Bedingung ist es möglich, dass Plastikbeutel, Eis oder Schnee auf der Windschutzscheibe nicht erfasst werden. In solchen Fällen ist eine genaue Erfassung eines Fahrzeugs nicht möglich, so dass der normale Betrieb beeinträchtigt werden kann. Fahren Sie deshalb immer vorsichtig und konzentrieren Sie sich auf die Straße.

 

HINWEIS

  • In den folgenden Fällen kann die FSC-Kamera Gegenstände nicht richtig erfassen, so dass die einzelnen Systeme nicht normal funktionieren können.
  • Die Fahrzeughöhe ist zu niedrig.
  • Das Fahrzeug wird mit der gleichen Geschwindigkeit wie das vorausfahrende Fahrzeug gefahren.
  • In der Nacht oder in einem Tunnel sind die Scheinwerfer nicht eingeschaltet.
  • In den folgenden Fällen kann die FSC-Kamera Gegenstände nicht richtig erfassen.
  • Bei schlechtem Wetter wie Regen, Nebel und Schnee.
  • Bei Regen werden der Scheibenwascher eingeschaltet bzw. die Scheibenwischer nicht eingeschaltet.
  • Die Sicht durch die Windschutzscheibe wird durch Eis, Nebel, Schnee, Frost, Regen, Schmutz oder Fremdkörper wie Plastikbeutel beeinträchtigt.
  • Lastwagen mit tiefiiegender Ladefiäche und Fahrzeuge mit einem extrem niedrigen oder hohen Profil.
  • Beim Passieren von Wänden ohne Muster (einschließlich Zäune und längs gestreifte Wände).
  • Die Schlussleuchten des vorausfahrenden Fahrzeugs sind ausgeschaltet.
  • Ein Fahrzeug ist außerhalb des Beleuchtungsbereichs der Scheinwerfer.
  • Das Fahrzeug fährt eine scharfe Kurve oder eine starke Steigung bzw. ein starkes Gefälle.
  • Ein- oder Ausfahrt eines Tunnels.
  • Schweres Gepäck, so dass das Fahrzeug hinten herunterhängt.
  • Die Vorderseite wird von starkem Licht getroffen (Rückfahrscheinwerfer oder Fernlicht eines entgegenkommenden Fahrzeugs).
  • Das vorausfahrende Fahrzeug ist mit vielen Leuchten ausgestattet.
  • Falls das vorausfahrende Fahrzeug nicht mit Schlussleuchten ausgestattet ist oder die Schlussleuchten in der Nacht ausgeschaltet sind.
  • Transport von langen Gegenständen auf dem Dachgepäckträger, die die FSC-Kamera abdecken.
  • Abgase vom vorausfahrenden Fahrzeug, Sand, Schnee und Wasserdampf von der Kanalisation und Wasserspritzer.
  • Für das Abschleppen eines defekten Fahrzeugs.
  • Das Fahrzeug hat Reifen mit starken Verschleißunterschieden.
  • Fahren auf Gefällstrecken oder auf unebenen Straßen.
  • Auf der Straße befinden sich Wasserpfützen.
  • Die Umgebung ist dunkel, wie in der Nacht, bei Sonnenunter- oder Sonnenaufgang, in einem Tunnel oder in einem Parkhaus.
  • Verringerte Scheinwerferhelligkeit oder Helligkeitsverlust durch Schmutz oder schlecht eingestellte optische Achse.
  • Das Zielobjekt befindet sich im toten Winkel der FSC-Kamera.
  • Ein Fußgänger springt unerwartet vor dem Fahrzeug auf die Straße.
  • Fahrspurwechsel und Annäherung an ein vorausfahrendes Fahrzeug.
  • Wenn sehr nahe am Zielobjekt gefahren wird.
  • Aufgezogene Schneeketten oder Notrad.
  • Das vorausfahrende Fahrzeug besitzt eine besondere Form. Zum Beispiel ein Fahrzeug, das einen Wohnwagen oder ein Bootsanhänger bzw. einen Fahrzeugtransportanhänger mit einem nach hinten gerichteten Fahrzeug zieht.
  • Falls die FSC-Kamera wegen Gegenlicht oder Nebel nicht normal funktionieren kann, werden die Systemfunktionen der FSC-Kamera vorübergehend unterbrochen und die folgenden Warnleuchten werden eingeschaltet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Störung aufgetreten ist.
  • Fernlichtregulierwarnleuchte (HBC) (gelb)
  • Warnleuchte der adaptiven LED-Scheinwerfer (ALH) (gelb)
  • Warnleuchte des Spurhalteassistenten (LDWS)
  • Warnleuchte (gelb) Notbremsassistent (SBS)/City-Notbremsassistent (SCBS)
    Notbremsassistent (SBS)
    Der Notbremsassistent (SBS) ist ein System, das den Fahrer mit einer Anzeige und einem Warnsignal auf einen möglichen Aufprall auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufmerksam macht, wenn die Fahrzeug ...

    Radarsensor (vorne)
    Das Fahrzeug ist mit einem Radarsensor (vorne) ausgerüstet. Der Radarsensor (vorne) wird ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Mazda Radar Cruise Control-System (MRCC) Abstandsfüh ...

    Andere Materialien:

    LCD-Text-Kombiinstrument
    Skalen Geschwindigkeitsmesser (km/h oder mph) Anzeige für Kraftstoffstand Anzeige Anzeige für Kühlflüssigkeitstemperatur Drehzahlmesser (x 1000 U/min oder rpm)  Bedienungstasten Abruf der aktuellen Wartungsinformation oder der Fahrreichweite mit dem System SCR und ...

    Bremsflüssigkeit
    Bremsflüssigkeitsstand prüfen Die Bremsflüssigkeit wird im Rahmen der Servicearbeiten geprüft. Abb. 124 Im Motorraum: Abdeckung des Bremsflüssigkeitsbehälters – Lesen Sie den Stand der Bremsflüssigkeit am durchsichtigen Bremsflüssigkeitsbehälter ...

    Rücksitze
    Sitzlehnen umklappen ACHTUNG Beim Umklappen der Sitzlehnen darauf achten, dass die Finger nicht zwischen Sitzlehne und Sitzrahmen einkgelemmt werden. VORSICHT Versuchen Sie nicht, das Rücksitzkissen nach vorn zu klappen. Kopfstützen herunterdrücken. Siehe Kopfstützen. ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net