B Autos Betriebsanleitungen
 

Peugeot 208: Geschwindigkeitsbegrenzer - Fahrbetrieb - Peugeot 208 BetriebsanleitungPeugeot 208: Geschwindigkeitsbegrenzer

Peugeot 208 / Peugeot 208 Betriebsanleitung / Fahrbetrieb / Geschwindigkeitsbegrenzer

System, das eine Überschreitung der vom Fahrer einprogrammierten Fahrzeuggeschwindigkeit verhindert.

Bei Erreichen der Geschwindigkeitsgrenze bleibt das Gaspedal ohne Wirkung.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer wird manuell eingeschaltet: die programmierte Geschwindigkeit muss dazu mindestens 30 km/h betragen.

Durch Betätigung des Bedienschalters von Hand wird der Geschwindigkeitsbegrenzer ausgeschaltet .

Durch kräftiges Treten des Gaspedals kann die programmierte Geschwindigkeit vorübergehend überschritten werden.

Um zur programmierten Geschwindigkeit zurückzukehren, genügt es, die Fahrt auf eine Geschwindigkeit unter der programmierten Geschwindigkeit zu verlangsamen.

Die programmierte Geschwindigkeit bleibt beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer entbindet den Fahrer grundsätzlich weder von der Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit noch von seiner Aufmerksamkeit oder Verantwortung.

Bedienungsschalter unter dem Lenkrad

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Die Bedienung des Geschwindigkeitsbegrenzers erfolgt über den Hebel A.

1. Drehschalter zur Auswahl des Begrenzers
2. Taste zur Verringerung des Wertes
3. Taste zur Erhöhung des Wertes
4. Taste zum Ein- / Ausschalten der
Begrenzungsfunktion

Anzeigen im Kombiinstrument

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Die programmierten Daten werden im Kombiinstrument angezeigt
5. Anzeige Ein / Aus der Begrenzungsfunktion
6. Anzeige für Auswahl des Begrenzermodus
7. Wert der programmierten Geschwindigkeit
8. Anwahl einer gespeicherten
Geschwindigkeit
(siehe Abschnitt "Speichern von Geschwindigkeiten")

Programmieren

Peugeot 208 Betriebsanleitung

• Drehen Sie den Schalter 1 auf "LIMIT": Der Begrenzer wird ausgewählt, ist aber noch nicht eingeschaltet (PAUSE).
Zur Einstellung der Geschwindigkeit muss der Begrenzer nicht eingeschaltet sein.

• Stellen Sie die Geschwindigkeit ein, indem Sie auf die Taste 2 oder 3 drücken (Bsp: 90 km/h).

Danach können Sie die programmierte Geschwindigkeit mit den Tasten 2 und 3 ändern:

- um + oder - 1 km/h = Taste kurz drücken,
- um + oder - 5 km/h = Taste lange drücken,
- in Schritten von + oder - 5 km/h = ununterbrochenes Drücken.

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Überschreiten der programmierten Geschwindigkeit

Das Treten des Gaspedals, um die programmierte Geschwindigkeit zu überschreiten, zeigt erst dann seine Wirkung, wenn Sie das Gaspedal kräftig und über den Widerstand hinaus treten.

Der Begrenzer wird dann vorübergehend deaktiviert, im Kombiinstrument wird weiterhin die programmierte Geschwindigkeit angezeigt, die in diesem Fall jedoch blinkt.

Bei der Rückkehr zur programmierten Geschwindigkeit durch bewusstes oder unbewusstes Verlangsamen des Fahrzeugs hört die Anzeige automatisch auf zu blinken.

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Verlassen des Modus Geschwindigkeitsbegrenzer

Drehen Sie den Schalter 1 auf "0": Der Begrenzer ist deaktiviert. In der Anzeige erscheint wieder der Kilometerzähler.

Funktionsstörung

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Bei einer Funktionsstörung des Begrenzers wird die Geschwindigkeit gelöscht, die Striche in der Anzeige blinken.

Lassen Sie das System von einem PEUGEOTVertragspartner oder einer qualifizierten Werkstatt überprüfen.

Bei starkem Gefälle oder starkem Beschleunigen kann der Geschwindigkeitsbegrenzer nicht verhindern, dass die programmierte Geschwindigkeit überschritten wird.

Um jedes Blockieren des Pedalwerks zu vermeiden:
- achten Sie darauf, dass die Fußmatte richtig eingelegt ist,
- legen Sie niemals mehrere Fußmatten übereinander.

    Berganfahrhilfe
    System, das dafür sorgt, dass für einen kurzen Moment (ungefähr 2 Sekunden), die Bremsen Ihres Fahrzeuges bei der Anfahrt am Berg angezogen bleiben, bis Sie vom Bremspedal auf das G ...

    Geschwindigkeitsregler
    System, das die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch auf dem vom Fahrer einprogrammierten Wert hält, ohne dass das Gaspedal betätigt wird. Der Geschwindigkeitsregler wird manuell eingescha ...

    Andere Materialien:

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Durch Drehen des Rändelrades zwischen rechtem und linken Anschlag und Aufrichten bzw. Absenk ...

    Display im Kombiinstrument
    Kraftstoffvorrats-Anzeige  und Reservekontrollleuchte Abb. 31 Kraftstoffvorratsanzeige Kombiinstrument: Kraftstoffvorratsanzeige Der Kraftstoffbehälter fasst etwa 45 Liter. Sobald der Anzeiger den Reservebereich erreicht Abb. 31, leuchtet das Warnsymbol auf und gleichzeitig ert&ou ...

    Richtige Sitzposition der Insassen
    Richtige Sitzposition des Fahrers Die richtige Sitzposition des Fahrers ist wichtig für ein sicheres und entspanntes Fahren. Abb. 1 Der richtige Abstand des Fahrers zum Lenkrad Abb. 2 Die richtige Kopfstützeneinstellung für den Fahrer Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um die V ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net