B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Geschwindigkeitsbegrenzungs-Kontrollsystem (ausstattungsabhängig) - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Geschwindigkeitsbegrenzungs-Kontrollsystem (ausstattungsabhängig)

Hyundai i20 / Hyundai i20 Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Geschwindigkeitsbegrenzungs-Kontrollsystem (ausstattungsabhängig)

Betrieb der Geschwindigkeitsbegrenzungs- Kontrolleinheit

Sie können die Geschwindigkeitsbegrenzung einstellen, wenn Sie nicht über eine bestimmte Geschwindigkeit hinaus fahren wollen.

Wenn Sie die voreingestellte Geschwindigkeit überschreiten, aktiviert sich das Warnsystem (die eingestellte Geschwindigkeitsbegrenzung wird blinken, und ein Warnsignal ertönt) bis das Fahrzeug wieder die eingestellte Geschwindigkeit erreicht hat.

Informationen

Wenn die Geschwindigkeitsbegrenzungskontrolle in Betrieb ist, kann der Tempomat nicht aktiviert werden.

Eingestellte Tempomat- Geschwindigkeit erhöhen
Drücken Sie den Hebel (1) hoch (RES+) und halten Sie ihn in dieser Stellung, während Sie die Geschwindigkeitseinstellung auf den Anzeigefeldern des Armaturenbretts über ...

Geschwindigkeitsbegrenzungs- Regelschalter
: Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird ein- oder ausgeschaltet. (ON → CANCEL → OFF) : Wechsel zwischen Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzungs- Kontrolleinheit. RES+: Die vor ...

Andere Materialien:

Richtige Sitzposition
ACHTUNG ■ Die Vordersitze und alle Kopfstützen müssen immer der Körpergröße entsprechend eingestellt sowie die Sicherheitsgurte immer richtig angelegt sein, um Ihnen und Ihren Mitfahrern einen optimalen Schutz zu gewährleisten. ■ Vor Fahrtbeginn die ...

Motorhaube
ÖFFNEN Den Hebel Abb. 29 in Pfeilrichtung ziehen und dann den Hebel A Abb. 30 betätigen. Die Haube öffnen und den Sicherheitsstab sichern. Im Motorraum befindet sich folgendes (Abb. 31) Schild. ZUR BEACHTUNG Vor den Anheben der Motorhaube prüfen, dass die Scheibenwischerarme nicht ang ...

Pflege von Sicherheitsgurten
Sicherheitsgurtsysteme dürfen niemals zerlegt oder verändert werden. Achten Sie auch immer darauf, dass die Gurtbänder und die anderen Komponenten der Gurtsysteme nicht von Sitzgelenken und Türen oder aus anderen Ursachen beschädigt werden. Periodische Überpr& ...

Kategorien



© 2014-2019 Copyright www.bautos.net