B Autos Betriebsanleitungen
 

Seat Ibiza: Heizung - Klimatisierung - Hinweise zur Bedienung - Seat Ibiza BetriebsanleitungSeat Ibiza: Heizung

Bedienelemente

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 88 In der Instrumententafel: Bedienelemente der Heizung

– Mit den Reglern A und C und dem Schalter B Abb. 88 werden die Temperatur, die Luftverteilung und die Gebläsestufen eingestellt.
– Drücken Sie die Taste D, um die Umluftfunktion ein- oder auszuschalten.

In der jeweiligen Taste leuchtet eine Kontrollleuchte auf, wenn die Funktion eingeschaltet ist.

Temperatur
Mit dem Regler A wird die Heizleistung eingestellt. Die gewünschte Innenraumtemperatur kann nicht niedriger sein als die herrschende Außentemperatur.

Die größtmögliche Heizleistung und ein schnelles Abtauen der Scheiben kann nur erreicht werden, wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Gebläse
Mit dem Schalter B kann die Gebläseleistung in 4 Stufen eingestellt werden.

Das Gebläse sollte bei langsamer Fahrgeschwindigkeit immer auf die niedrigste Stufe eingestellt werden.

Luftverteilung
Mit dem Regler C lässt sich der Luftstrom in die gewünschte Richtung einstellen.

Seat Ibiza Betriebsanleitung – Luftverteilung zur Windschutzscheibe, Defrost-Funktion. In dieser Stellung wird aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen, den Umluftbetrieb einzuschalten.
Seat Ibiza Betriebsanleitung – Luftverteilung auf den Oberkörper.
Seat Ibiza Betriebsanleitung – Luftverteilung in den Fußraum.
Seat Ibiza Betriebsanleitung – Luftverteilung zur Windschutzscheibe und in den Fußraum.

Umluftbetrieb Seat Ibiza Betriebsanleitung
Bei eingeschaltetem Umluftbetrieb D (eine rote Kontrollleuchte leuchtet) wird verhindert, dass unangenehme Umgebungsgerüche in das Fahrzeuginnere gelangen können, die beispielsweise beim Durchfahren eines Tunnels oder in einem Stau auftreten können .

Bei niedrigen Außentemperaturen wird im Umluftbetrieb die Heizleistung verbessert, weil statt der kalten Außenluft die Luft aus dem Fahrzeuginnenraum aufgeheizt wird.

ACHTUNG!
• Für die Verkehrssicherheit ist es wichtig, dass alle Fensterscheiben frei von Eis, Schnee und Beschlag sind. Nur dann sind gute Sichtverhältnisse gewährleistet. Machen Sie sich deshalb vertraut mit der richtigen Bedienung der Heizung und Belüftung sowie dem Entfeuchten/Entfrosten der Scheiben.
• Im Umluftbetrieb gelangt keine Außenluft in das Fahrzeuginnere.

Zusätzlich können bei ausgeschalteter Heizung die Fensterscheiben schnell beschlagen. Lassen Sie deshalb den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet – Unfallgefahr!

Hinweis
• Beachten Sie die allgemeinen Hinweise.

Innenraum belüften oder heizen

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 89 In der Instrumententafel: Bedienelemente der Heizung

Innenraum belüften
– Drehen Sie den Temperaturregler Abb. 89 A nach links.
– Drehen Sie den GebläseschalterB  in die Gebläsestufen 1 - 4.
– Lenken Sie den Luftstrom mit dem Luftverteilregler C in die gewünschte Richtung.
– Öffnen Sie die entsprechenden Luftaustrittsdüsen.

Innenraum heizen
– Drehen Sie den Temperaturregler Abb. 89 A nach rechts, bis die gewünschte Heizleistung erreicht ist.
– Drehen Sie den Gebläseschalter B in die Gebläsestufen 1 - 4.
– Lenken Sie den Luftstrom mit dem Luftverteilregler C in die gewünschte Richtung.
– Öffnen Sie die entsprechenden Luftaustrittsdüsen.

Frontscheibe entfrosten
– Drehen Sie den Temperaturregler Abb. 89 A ganz nach rechts auf die höchste Heizleistung.
– Drehen Sie den Gebläseschalter B auf Stufe 4.
– Drehen Sie den Luftverteilregler auf Seat Ibiza Betriebsanleitung.
– Schließen Sie die Düse 3.
– Öffnen Sie die Düse 4 und richten Sie sie auf die Seitenfenster.

Front- und Seitenscheiben beschlagfrei halten
– Drehen Sie den Temperaturregler, Abb. 89 A in den Heizbereich.
– Drehen Sie den Gebläseschalter B in die Gebläsestufen 2 - 3.
– Drehen Sie den Luftverteilregler auf Seat Ibiza Betriebsanleitung.
– Schließen Sie die Düsen 3.
– Öffnen Sie die Düsen 2 und richten Sie sie auf die Seitenfenster.

Sind die Scheiben wieder klar, kann der Schalter C zur Vorbeugung eines erneuten Beschlagens sowie zur Erhöhung des Fahrkomforts auf die Position Seat Ibiza Betriebsanleitung gestellt werden.

Heizen
Die größtmögliche Heizleistung und ein schnelles Abtauen der Scheiben kann nur erreicht werden, wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Hinweis
Denken Sie daran, dass die Kühlmitteltemperatur optimal sein muss, damit die Heizungsanlage ordnungsgemäß funktioniert (außer bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung*).

Luftaustrittsdüse

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 90 Luftaustrittsdüsen

Luftverteilung C

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Die Düsen 3 und 4 können anhand der Lamellen einzeln geschlossen und geöffnet werden, und die Richtung des Luftstroms lässt sich ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen.

    Klimatisierung
    ...

    Klimaanlage*
    Bedienelemente Abb. 91 In der Instrumententafel: Bedienelemente Klimaanlage Die Klimaanlage funktioniert nur bei laufendem Motor und eingeschaltetem Gebläse. – Mit den Reglern Abb. 91 A un ...

    Andere Materialien:

    CD-Titel wiederholen
    Typ 1 1. Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie CD-MODUS. 2. Über die Wahl von WIEDERHOLUNG kann diese Funktion ausgewählt oder deaktiviert werden. Der Titel wird wiederholt, sobald er geendet hat. Wird eine MP3-CD abgespielt, steht die Option WIEDERHOLUNG für den Ti ...

    Geschwindigkeitsregelung* Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)
    Beschreibung Die Geschwindigkeitsregelanlage hält konstant eine eingestellte Geschwindigkeit ab ca. 30 km/h bis maximal 180 km/h. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht und abgespeichert ist, kann der Fuß vom Gaspedal genommen werden. ACHTUNG! Die Geschwindigkeitsregela ...

    Verwenden der Geschwindigkeitsregelung
    ACHTUNG Die Geschwindigkeitsregelung darf nicht in dichtem Verkehr, auf kurvigen Straßen oder bei glatter Fahrbahn verwendet werden. Geschwindigkeitsregelung einschalten Beachte: Das System ist nun bereit zur Speicherung einer Geschwindigkeit. Geschwindigkeit speichern Um die aktue ...

    Kategorien



    © 2014-2017 Copyright www.bautos.net