B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: Hinweise für
den Winterbetrieb - Fahrhinweise - Fahren - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: Hinweise für den Winterbetrieb

Führen Sie alle notwendigen Vorbereitungen und Inspektionen durch, bevor Sie das Fahrzeug im Winterbetrieb einsetzen. Achten Sie stets auf eine den Witterungsbedingungen angepasste Fahrweise.

Vorbereitung auf den Winter

  • Verwenden Sie auf die herrschenden Außentemperaturen abgestimmte Betriebsstoffe.
  • Motoröl
  • Kühlmittel für Motor/Leistungsregler
  • Waschflüssigkeit
  • Kühlmittel für den Leistungsregler (Hybridsystem)
  • Lassen Sie den Zustand der 12-Volt-Batterie von einem Mechaniker überprüfen.
  • Lassen Sie das Fahrzeug mit vier Winterreifen ausrüsten, oder kaufen Sie einen Satz Schneeketten für die Vorderräder.

Stellen Sie sicher, dass alle Reifen von gleicher Größe und Marke sind und alle ungefähr denselben Abnutzungsgrad aufweisen. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass die Schneeketten der Reifengröße entsprechen.

Vor Antritt der Fahrt

Beachten Sie entsprechend den Fahrbedingungen die folgenden Punkte:

  • Versuchen Sie nicht, ein Fenster gewaltsam zu öffnen, und bewegen Sie keine fest gefrorenen Scheibenwischer. Gießen Sie warmes Wasser über den eingefrorenen Bereich, um das Eis zum Schmelzen zu bringen.

    Wischen Sie das Wasser sofort ab, damit es nicht gefriert.

  • Entfernen Sie Schnee über den Lufteinlassöffnungen vor der Frontscheibe, um die ordnungsgemäße Funktion des Gebläses für die Fahrzeugklimatisierung sicherzustellen.
  • Entfernen Sie Eis oder Schnee an den Außenleuchten, vom Fahrzeugdach, vom Fahrwerk, aus den Radkästen oder von den Bremsen.
  • Entfernen Sie Schnee und Matsch von Ihren Schuhsohlen, bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen.

Während der Fahrt

Beschleunigen Sie das Fahrzeug langsam, halten Sie einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ein und fahren Sie mit reduzierter und an den Straßenzustand angepasster Geschwindigkeit.

Parken des Fahrzeugs

  • Parken Sie das Fahrzeug, und stellen Sie den Schalthebel auf P, ohne die Feststellbremse anzuziehen. Die Feststellbremse könnte einfrieren und lässt sich dann nicht mehr lösen. Wenn Sie das Fahrzeug abstellen, ohne die Feststellbremse anzuziehen, müssen Sie unbedingt die Räder blockieren.

    Andernfalls kann sich das Fahrzeug unerwartet in Bewegung setzen, was zu einem Unfall führen kann.

  • Wenn das Fahrzeug abgestellt wird, ohne die Feststellbremse anzuziehen, stellen Sie sicher, dass der Schalthebel nicht von P in eine andere Stellung bewegt werden kann*.

*: Der Schalthebel wird gesperrt, wenn versucht wird, den Schalthebel von P in eine andere Stellung zu bewegen, ohne dabei das Bremspedal zu betätigen.

Wenn der Schalthebel von P in eine andere Stellung bewegt werden kann, liegt unter Umständen ein Problem im Schaltsperrsystem vor. Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

Auswahl von Schneeketten

Verwenden Sie die korrekte Größe, wenn Sie Schneeketten aufziehen.

Für jede Reifengröße ist eine bestimmte Kettengröße vorgeschrieben.

  1. Flankenkette 3 mm Durchmesser
  2. Laufflächenkette 4 mm Durchmesser

Auswahl von Schneeketten


Vorschriften für die Verwendung von Schneeketten

Vorschriften für Schneeketten sind von Land zu Land unterschiedlich und variieren je nach Art der Straße. Informieren Sie sich vor dem Montieren von Schneeketten immer über die örtlichen Bestimmungen

■ Aufziehen der Schneeketten

Beachten Sie beim Anbringen und Abnehmen von Schneeketten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Montieren und demontieren Sie Schneeketten an einem sicheren Ort.
  • Montieren Sie Schneeketten ausschließlich auf den Vorderrädern. Montieren Sie Schneeketten nicht auf den Hinterrädern.
  • Montieren Sie Schneeketten auf den Vorderrädern so fest wie möglich. Spannen Sie nach einer Strecke von 0,5 - 1,0 km die Schneeketten nach.
  • Befolgen Sie zum Montieren der Schneeketten die beiliegenden Anweisungen.
  • Wenn Radzierblenden verwendet werden, können diese vom Kettenband zerkratzt werden. Entfernen Sie daher die Radzierblenden, bevor Sie die Ketten aufziehen.

WARNUNG

■ Fahren mit Winterreifen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Unfallgefahr zu verringern.

Werden diese Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet, kann dies zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und Unfälle mit lebensgefährlichen Verletzungen verursachen.

  • Verwenden Sie nur Reifen der vorgeschriebenen Größe.
  • Sorgen Sie für die Einhaltung des empfohlenen Luftdrucks.
  • Überschreiten Sie keine Geschwindigkeitsbegrenzung bzw. nicht die Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Winterreifen.
  • Verwenden Sie Winterreifen für alle Räder, nicht nur für einzelne Räder.
  • Verwenden Sie keine Reifen mit extrem unterschiedlicher Abnutzung.

■ Fahren mit Schneeketten

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Unfallgefahr zu verringern.

Wenn Sie dies nicht tun, kann das Fahrzeug nicht mehr sicher gefahren werden, was zu lebensgefährlichen Verletzungen führen kann.

  • Überschreiten Sie nicht die Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Schneeketten bzw. fahren Sie nicht schneller als 50 km/h.
  • Vermeiden Sie das Befahren von Schlechtwegstrecken oder das Durchfahren von Schlaglöchern.
  • Vermeiden Sie abrupte Lenkbewegungen oder Beschleunigungs-, Brems- und Schaltvorgänge, die zu einem plötzlichen Eingriff der Motorbremse führen.
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit vor dem Einfahren in eine Kurve ausreichend, damit das Fahrzeug sicher beherrschbar bleibt.
  • Verwenden Sie nicht das LDA-System (Spurwechselwarnung) (je nach Ausstattung).

 

    Hinweise für den Betrieb des Hybridfahrzeugs
    Beachten Sie die folgenden Punkte, um eine wirtschaftliche und ökologische Fahrweise sicherzustellen: Verwenden des umweltfreundlichen Fahrmodus Bei der Verwendung des umweltfreundlichen Fah ...

    Audiosystem
    ...

    Andere Materialien:

    Tempomat
    Das Tempomat-System erlaubt es Ihnen, eine Fahrgeschwindigkeit zu bestimmen, die Ihr Fahrzeug danach einhält, ohne dass Sie das Gaspedal bedienen müssen. Das System funktioniert nur bei einer Geschwindigkeit von mehr als 40 km/h. VORSICHT Wenn das Tempomat-System eingesc ...

    Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Dieselmotor
    Motordrehzahl (Diesel) Die Dieselmotoren sind mit einer Einspritzanlage ausgerüstet, die ein Überschreiten der Höchstdrehzahl in allen Gängen verhindert. Wenn die Meldung "ABGASSYSTEM PRUEFEN" zusammen mit den Kontrolllampen und erscheint, wenden Sie sich baldmöglichst an eine Vertra ...

    Scheibenwischer (Vorn)
    Bei eingeschalteter Zündung stehen folgende Funktionen zur Verfügung. : Um ein einzelnes Wischintervall auszulösen, bewegen Sie den Hebel in diese Stellung und lassen ihn dann wieder los. Die Wischer bleiben dauerhaft in Betrieb, wenn der Hebel in dieser Stellung gehalten wird. O : Scheibe ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net