B Autos Betriebsanleitungen
 

Toyota Yaris: Hybridgetriebe - Hinweise zum Fahrbetrieb - Fahren - Toyota Yaris Hybrid BetriebsanleitungToyota Yaris: Hybridgetriebe

Betätigen des Schalthebels

Betätigen des Schalthebels


Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem

Betätigen Sie das Bremspedal,
während sich der Startschalter in der Stellung "ON" befindet, und bewegen Sie den Schalthebel.

Achten Sie beim Schalten von P in eine andere Position; von D zu R oder P; oder von R zu P, D oder B; darauf, dass das Bremspedal durchgetreten wird und das Fahrzeug sich im Stillstand befindet.

Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem

Bewegen Sie den Schalthebel bei
durchgetretenem Bremspedal, während der Startschalter auf ON steht.

Achten Sie beim Schalten von P in eine andere Position; von D zu R oder P; oder von R zu P, D oder B; darauf, dass das Bremspedal durchgetreten wird und das Fahrzeug sich im Stillstand befindet.

Zweck der Schaltstellungen

Zweck der Schaltstellungen


*: Schalten Sie den Schalthebel für den normalen Fahrbetrieb in die Stellung D, um einen optimalen Kraftstoffverbrauch zu erzielen und die Geräuschentwicklung zu reduzieren.

Auswählen des umweltfreundlichen Fahrmodus

Mit diesem Modus kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden, da das Drehmoment viel präziser als unter normalen Bedingungen entsprechend dem Gaspedalweg erzeugt werden kann und da der Betrieb der Klimaanlage (Heizung/Kühlung) auf ein Minimum beschränkt wird.

Umweltfreundlicher Fahrmodus

Wenn der umweltfreundliche Fahrmodus eingeschaltet ist, leuchtet die Kontrollleuchte "ECO MODE" auf.

Bei nochmaligem Drücken des Schalters "ECO MODE" wird der kraftstoffsparende Modus ausgeschaltet.

Auswählen des umweltfreundlichen Fahrmodus


■ Betrieb der Klimaanlage im umweltfreundlichen Fahrmodus

Der umweltfreundliche Fahrmodus steuert den Heiz-/Kühlvorgang und die Gebläsestufe der Klimaanlage, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern.  Um die Leistung der Klimaanlage zu verbessern, passen Sie die Gebläsestufe an oder schalten Sie den umweltfreundlichen Fahrmodus aus.

■ Bei dichtem Verkehr

Wenn der Schalthebel auf N steht, wird die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) nicht geladen. Um ein Entladen der Batterie zu vermeiden, stellen Sie den Schalthebel nicht über einen längeren Zeitraum auf N.

■ Schaltsperrsystem

Das Schaltsperrsystem verhindert die versehentliche Betätigung des Schalthebels beim Starten.

Der Schalthebel kann nur dann von P zu einer anderen Stellung bewegt werden, wenn der Startschalter in der Stellung "ON" steht (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegsund Startsystem) oder sich im Modus ON befindet (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem) und das Bremspedal durchgetreten wird.

■ Wenn der Schalthebel in Stellung P blockiert

Überprüfen Sie zunächst, ob das Bremspedal durchgetreten wird.

Wenn der Schalthebel blockiert, obwohl Sie mit dem Fuß das Bremspedal betätigen, liegt dies möglicherweise an einer Störung im Schalthebelsperrsystem. Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

Mit folgender Notfallmaßnahme kann der Schalthebel trotzdem bewegt werden.

Lösen der Schaltsperre:

  1. Ziehen Sie die Feststellbremse an.
  2. Drehen Sie den Startschalter in die Stellung "LOCK".
  3. Betätigen Sie das Bremspedal.
  4. Hebeln Sie die Abdeckung mit einem Schlitzschraubendreher oder einem anderen geeigneten Gegenstand auf.

    Bedecken Sie die Spitze des Schraubendrehers mit einem Lappen, um eine Beschädigung der Abdeckung zu vermeiden.


  5. Drücken Sie die Umgehungstaste für die Schaltsperre.

    Der Schalthebel lässt sich bewegen, solange der Schalter gedrückt ist.


WARNUNG

■ Beim Fahren auf rutschigen Straßenbelägen

Beschleunigen oder schalten Sie nicht ruckartig.

Eine plötzlich veränderte Motorbremse kann das Fahrzeug rutschen oder schleudern lassen, was zu einem Unfall führen kann.

■ Vermeiden eines Unfalls beim Lösen der Schaltsperre

Bevor Sie die Umgehungstaste für die Schaltsperre drücken, ziehen Sie die Feststellbremse an und treten das Bremspedal durch.

Wenn statt des Bremspedals versehentlich das Gaspedal betätigt wird, während die Umgehungstaste für die Schaltsperre gedrückt und der Schalthebel von P in eine andere Stellung bewegt wird, kann sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzen.

Das kann zu einem Unfall mit schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen.

    EV-Fahrmodus
    Im EV-Fahrmodus erfolgt die Stromversorgung über die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) und für den Antrieb des Fahrzeugs wird nur der Elektromotor (Traktionsmotor) verwendet. In diesem ...

    Hebel für Fahrtrichtungsanzeiger
    Bedienhinweise Rechts abbiegen Fahrbahnwechsel nach rechts (halten Sie den Hebel auf halbem Betätigungsweg gedrückt) Die rechten Fahrtrichtungsanzeiger blinken, bis Sie den Heb ...

    Andere Materialien:

    Aufkleber Batteriekapazität (siehe Beispiel)
    ❈ Der tatsächlich im Fahrzeug angebrachte Batterieaufkleber kann von der Abbildung abweichen. CMF60L-BCI: Kia Modellbezeichnung der Batterie 12 V: Nennspannung 60 Ah (20HR): Nennkapazität (in Amperestunden) 92RC: Nennreservekapazität (in Minuten) 550CCA: Kaltstartstrom in Ampe ...

    Parken auf Gefällstrecken
    Generell sollte ein Fahrzeug mit angekuppeltem Anhänger nicht auf einer Gefällstrecke geparkt werden. Wenn es notwendig ist, dass das Gespann an einer Gefällstrecke geparkt werden muss, gehen Sie bitte wie folgt vor: 1. Parken Sie das Fahrzeug ein. Drehen Sie das Lenkrad z ...

    Stützlast
    Die Stützlast eines jeden Anhängers ist eine wichtige Gewichtsangabe, da sie das Bruttofahrzeuggewicht (GVW) beeinflusst. Die Stützlast darf unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Stützlast nicht mehr als 10% des Gewichts des beladenen Anhängers bet ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net