B Autos Betriebsanleitungen
 

Ford Fiesta: ISOFIX-Verankerungspunkte - Rückhaltesysteme für Kinder - Ford Fiesta BetriebsanleitungFord Fiesta: ISOFIX-Verankerungspunkte

Ford Fiesta Betriebsanleitung ACHTUNG
Bei Einsatz des ISOFIX-Systems muss ein Drehschutz verwendet werden. Wir empfehlen die Verwendung eines Obergurts oder eines Stützfußes.

Ihr Fahrzeug ist mit ISOFIX-Verankerungen für die Aufnahme universell zugelassener ISOFIX-Kindersitze ausgestattet.

Das ISOFIX-System besteht aus zwei starren Haltebügeln am Kindersitz, die an zwei Verankerungen an den äußeren Rücksitzen am Übergang von Kissen zu Sitzlehne befestigt werden. Hinter den äußeren Rücksitzen befinden sich Verankerungspunkte für Kindersitze mit Obergurt.

Ford Fiesta Betriebsanleitung
Verankerungspunkte für Obergurte

Kindersitz mit oberen Haltebändern befestigen

Ford Fiesta Betriebsanleitung ACHTUNG
Haltebänder dürfen an keiner anderen Stelle als der korrekten Verankerung befestigt werden.

Beachte: Entfernen Sie zur Erleichterung des Einbaus ggf. die Gepäckraumabdeckung. Siehe Gepäckabdeckungen.

Ford Fiesta Betriebsanleitung

1. Kindersitz auf das Rücksitzkissen setzen und entsprechende Sitzlehne nach vorn klappen. Siehe Rücksitze.

2. Bauen Sie die Kopfstütze ab. Siehe Kopfstützen.

Ford Fiesta Betriebsanleitung ACHTUNG
Stellen Sie sicher, dass das obere Halteband nicht durchhängt oder verdreht ist und korrekt an der Verankerung sitzt.

3. Halteband zur Verankerung führen.

Ford Fiesta Betriebsanleitung ACHTUNG
Sicherstellen, dass die Sitzlehne sicher und vollständig eingerastet ist.

4. Sitzlehne in die aufrechte Position zurückdrücken.

Ford Fiesta Betriebsanleitung

5. Kindersitz kräftig nach hinten drücken, damit die unteren ISOFIX-Verankerungen einrasten.

6. Gurt entsprechend den Anweisungen des Kindersitzherstellers festziehen.

    Kindersicherheitspolster
    WARNUNGEN Niemals einen Sicherheitssitz oder ein Sicherheitskissen nur mit einem Beckengurt verwenden. Niemals einen Sicherheitssitz oder ein Sicherheitskissen mit einem verdrehten oder einem l ...

    Kindersicherung
    ACHTUNG Bei aktivierter Kindersicherung lassen sich die Türen nicht von innen öffnen. Links Zum Verriegeln gegen den Uhrzeigersinn und zum Entriegeln im Uhrzeigersinn drehen. Rechts ...

    Andere Materialien:

    Variabler Ladeboden im Gepäckraum (Combi)
    Einleitende Informationen Der variable Ladeboden erleichtert den Umgang mit sperrigen Gepäckstücken. VORSICHT Die zulässige Zuladung des variablen Ladebodens beträgt max. 75 kg. Hinweis Der Raum unter dem variablen Ladeboden kann zum Verstauen von Gegenständen genut ...

    Stop & Start
    Die Stop & Start-Funktion setzt den Motor während eines Stopps (z.B. an Ampeln, im Stau, etc.) kurzzeitig in Standby (Modus STOP). Der Motor springt dann automatisch wieder an (Modus START), wenn Sie weiterfahren möchten. Das erneute Anlassen erfolgt sofort, zügig und ger&au ...

    Mechanisches Sechsganggetriebe
    Einlegen des 5. oder des 6. Gangs Schieben Sie den Schalthebel vollständig nach rechts, um den 5. oder 6. Gang richtig einzulegen. Einlegen des Rückwärtsgangs Drücken Sie auf den Ring am Schalthebelknopf und schieben Sie den Schalthebel nach links und dann nach vorn. Le ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net