B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Klimatisierungssysteme - Klimatisierung - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Klimatisierungssysteme

Heizung und Belüftung

Heizung und Belüftung


Regler für:

  • Temperatur
  • Gebläsegeschwindigkeit
  • Luftverteilung
  • Heizung
  • Entfeuchtung und Enteisung
  • Umluftbetrieb

  • Heckscheibenheizung und heizbare Außenspiegel.

Temperatur Die Temperatur durch Drehen des Reglers einstellen.

Rot = warm Blau = kalt

Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Motor die normale Betriebstemperatur erreicht hat.

Gebläsegeschwindigkeit Luftstrom durch Einschalten des Gebläses auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Luftverteilung Den gewünschten Luftauslass wählen Sie durch Drehen des mittleren Knopfes.

: Der
Luftstrom wird auf den Oberkörper gerichtet. Jede Belüftungsdüse kann separat eingestellt werden.

: Der Luftstrom
wird auf den Oberkörper und in den Fußraum gerichtet.

: Der Luftstrom wird größtenteils in den
Fußraum gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die Windschutzscheibe und die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

:
Der Luftstrom wird größtenteils in den Fußraum und auf die Windschutzscheibe gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

: Der Luftstrom wird größtenteils
auf die Windschutzscheibe gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

Heizung

Normale Heizung

  1. Den Temperaturregler zum Heizen in den roten Bereich stellen.
  2. Den Luftverteilschalter drehen.
  3. Den Gebläsestufenschalter auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Maximale Heizung Zum schnellen Aufheizen die Heizung auf die höchste Stufe stellen.

Nicht für längere Zeit verwenden. Die Innenluft kann schlechter werden und die Fenster können beschlagen. Dies beeinträchtigt die Sicht des Fahrers und kann zu einem Unfall führen.

Maximale Heizung


Um den Beschlag auf den Fenstern zu entfernen, den Luftverteilschalter auf ENTEISEN stellen.


Für maximale Heizung:

  1. Für den Umluftbetrieb auf den Umluftschalter drücken.
  2. Den Temperaturregler zum Heizen ganz in den roten Bereich stellen.
  3. Den Gebläsestufenschalter auf die höchste Geschwindigkeit einstellen.

Windschutzscheibe enteisen

Windschutzscheibe enteisen


  1. Den Luftverteilschalter auf ENTEISEN
    drehen.
  2. Den Temperaturregler zum Heizen in den roten Bereich stellen.
  3. Den Gebläsestufenschalter zum schnellen Enteisen auf die höchste Geschwindigkeit einstellen.
  4. Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten.
Achtung Der Temperaturunterschied zwischen Außenluft und Windschutzscheibe kann zum Beschlagen der Scheiben und dadurch zu einer Behinderung der Sicht nach vorn führen.

FUSSHÖHE/ENTEISEN bzw. ENTEISEN
sollten Sie nicht bei extrem feuchter
Witterung verwenden, wenn der Temperaturregler in den blauen Bereich gestellt ist.

Dies könnte zu einem Unfall mit Schadens- und Verletzungsfolgen führen. 

Umluftsystem


Umluftsystem


Der Umluftbetrieb wird mit Taste ein- bzw.
ausgeschaltet.

Warnung Fahren mit eingeschaltetem Umluftsystem kann Müdigkeit verursachen.

Regelmäßig auf Außenluftzufuhr umschalten, um Frischluft einzulassen.

Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen. 

Heckscheibenheizung und heizbare Außenspiegel Die Heckscheiben- und Außenspiegelheizung wird über die Taste bedient.


Heckscheibenheizung, heizbare Außenspiegel.

Klimaanlage

Warnung Nicht bei eingeschalteter Klimaanlage oder Heizung in einem Fahrzeug schlafen. Durch Sinken des Sauerstoffgehalts und/oder der Körpertemperatur kann es zu schweren Schäden oder zum Tod kommen. 

Klimaanlage


Regler für:

  • Temperatur
  • Gebläsegeschwindigkeit
  • Luftverteilung
  • Entfeuchtung und Entesiung
  • Umluftbetrieb

  • Kühlung

Temperatur Die Temperatur durch Drehen des Reglers einstellen.

Rot = warm Blau = kalt

Gebläsegeschwindigkeit Luftstrom durch Einschalten des Gebläses auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Luftverteilung Den gewünschten Luftauslass wählen Sie durch Drehen des mittleren Knopfes.

: Der Luftstrom wird auf den Oberkörper
gerichtet. Jede Belüftungsdüse kann separat eingestellt werden.

: Der Luftstrom wird auf den Oberkörper und in
den Fußraum gerichtet.

: Der Luftstrom wird
größtenteils in den Fußraum gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die Windschutzscheibe und die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

: Der Luftstrom wird größtenteils in den
Fußraum und auf die Windschutzscheibe gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

: Der Luftstrom wird größtenteils auf die
Windschutzscheibe gerichtet, wobei ein kleiner Anteil auf die seitlichen Belüftungsdüsen entfällt.

Windschutzscheibe entfeuchten

Windschutzscheibe entfeuchten


  1. Den Luftverteilschalter auf ENTEISEN
    drehen.
  2. Der Umluftschalter wird auf Frischluft gesetzt und die Klimaanlage wird automatisch eingeschaltet. Wenn die Klimaanlage nicht zugeschaltet werden soll, den Luftverteilschalter auf BODEN/ENTEISEN drehen.

  3. Die gewünschte Temperatur wählen.
  4. Den Gebläsestufenschalter auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Umluftsystem


Umluftsystem


Der Umluftbetrieb wird mit Taste ein- bzw.
ausgeschaltet.

Warnung Fahren mit eingeschaltetem Umluftsystem kann Müdigkeit verursachen.

Regelmäßig auf Außenluftzufuhr umschalten, um Frischluft einzulassen.

Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen. 

Kühlung n Ein- und
Ausschalten mit Taste , Betrieb nur bei
laufendem Motor und eingeschaltetem Gebläse.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet), sobald die Außentemperatur knapp über dem Gefrierpunkt liegt. Dabei kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten.

Die Klimaanlage ist nicht in Betrieb, wenn der Gebläsestufenschalter in der Stellung Aus steht.

Wenn sich der Temperaturregler im roten Bereich befindet, produziert das Fahrzeug selbst bei eingeschalteter Klimaanlage warme Luft.

Zum Ausschalten der Klimaanlage den Gebläseschalter auf 0 stellen.

Achtung Nur das richtige Kältemittel verwenden 

Warnung Klimaregelungssysteme dürfen nur von ausgebildetem Personal gewartet werden. Bei falschem Vorgehen kann es zu Verletzungen kommen. 

Normale Kühlung

  1. Die Klimaanlage einschalten.
  2. Den Temperaturregler zum Kühlen in den blauen Bereich stellen.
  3. Den Luftverteilschalter drehen.
  4. Den Gebläsestufenschalter auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Maximale Kühlung

Maximale Kühlung


Um bei heißer Witterung und wenn das Fahrzeug längere Zeit in der Sonne abgestellt war, eine maximale Kühlung zu erreichen:

  1. Die Klimaanlage einschalten.
  2. Für den Umluftbetrieb auf den Umluftschalter drücken.
  3. Den Temperaturregler zum Kühlen ganz in den blauen Bereich stellen.
  4. Den Gebläsestufenschalter auf die höchste Geschwindigkeit einstellen.
    Klimatisierung
    ...

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Die mittlere Belüftu ...

    Andere Materialien:

    Allgemeine Informationen
    Serviceinformationen Für die Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs ist es wichtig, dass alle Wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt werden. Der detaillierte, aktualisierte Serviceplan für Ihr Fahrzeug ist in der Werks ...

    Feststellbremse
    Feststellbremse betätigen Um die Feststellbremse zu betätigen, treten Sie zuerst die Fußbremse und ziehen Sie danach den Hebel der Feststellbremse, ohne den Entriegelungsknopf zu drücken, soweit wie möglich nach oben. Beim Abstellen eines Fahrzeugs auf Gefällstrecken sollten Sie bei ...

    Das Fahrzeug von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner überprüfen lassen
    Falls eine der folgenden Warnleuchten aufieuchtet oder blinkt, kann eine Störung vorliegen. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner, um das Fahrzeug überprüfen zu lassen. Signal  Warnung  ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net