B Autos Betriebsanleitungen
 

Kia Rio: Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems - Airbags - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Kia Rio BetriebsanleitungKia Rio: Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems

Kia Rio / Kia Rio Betriebsanleitung / Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs / Airbags / Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems

Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems


Das SRS-System besteht aus den folgenden Komponenten:

  1. Fahrerairbagmodul vorn*
  2. Beifahrerairbagmodul vorn*
  3. Seitenairbagmodule*
  4. Kopfairbagmodule*
  5. Gurtrollen-Gurtstraffer*
  6. Airbag-Warnleuchte
  7. SRS-Steuermodul (SRSCM)
  8. Seitliche Aufprallsensoren*
  9. Schalter "Beifahrerairbag ON/OFF"*
  10. Kontrollleuchte "Beifahrerairbag OFF" (nur vorderer Beifahrersitz)*

*: ausstattungsabhängig

Das SRS-Steuermodul überwacht bei eingeschalteter Zündung kontinuierlich alle SRS-Komponenten, um bei einem Aufprall anhand der Aufprallstärke bestimmen zu können, ob das Auslösen der Airbags oder Gurtstraffer erforderlich ist.

Die Airbag-Warnleuchte " "
im Armaturenbrett leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 6 Sekunden auf. Danach sollte die air bag- Warnleuchte " " erlöschen.


VORSICHT Wenn einer der folgenden Zustände auftritt, zeigt dies eine Fehlfunktion des SRS-Systems an. Wir empfehlen, das System in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

  • Die Warnleuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung nicht kurz auf.
  • Die Warnleuchte leuchtet nach ca. 6 Sekunden dauerhaft weiter.
  • Die Warnleuchte leuchtet während der Fahrt auf.
  • Die Leuchte blinkt, wenn sich der Zündschalter in der Stellung ON befindet.

Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems


Die beiden Airbagmodule befinden sich in der Mitte des Lenkrads und im Armaturenbrett über dem Handschuhfach.

Wenn das SRS-Steuermodul einen ausreichend schweren Aufprall an der Fahrzeugfront erkennt, löst es automatisch die vorderen Airbags aus.

Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems


Bei der Auslösung trennen sich Sollrissnähte, die direkt in die Verkleidungen eingearbeitet sind, unter dem Druck der Airbagausdehnung. Die daraufhin entstehenden Öffnungen in den Abdeckungen erlauben die vollständige Ausdehnung der Airbags.

Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems


Ein vollständig aufgeblasener Airbag, in Verbindung mit einem ordnungsgemäß angelegten Sicherheitsgurt, verlangsamt die Vorwärtsbewegung des Fahrers oder Beifahrers und reduziert das Risiko von Kopf- und Brustverletzungen.

Nach der vollständigen Ausdehnung lässt der Airbag seinen Druck sofort wieder ab und ermöglicht dem Fahrer freie Sicht nach vorn und die Möglichkeit, die Lenkung und andere Einrichtungen zu bedienen.

Komponenten und Funktionen des SRS-Rückhaltesystems


VORSICHT

  • Bauen oder platzieren Sie in einem Fahrzeug mit Beifahrerairbag auf der Beifahrerseite über dem Handschuhfach keine Zubehörteile (Getränkehalter, Kassettenhalter, Aufkleber usw.) auf das Armaturenbrett. Solche Gegenstände können bei einer Auslösung des Beifahrerairbags zu gefährlichen Projektilen werden und Verletzungen verursachen.
  • Wenn Sie einen Behälter mit flüssigem Lufterfrischer im Fahrzeug anbringen, platzieren Sie ihn nicht in der Nähe des Kombiinstruments und nicht auf der Armaturenbrettoberfläche.

    Solche Gegenstände können bei einer Auslösung des Beifahrerairbags zu gefährlichen Projektilen werden und Verletzungen verursachen.

 

VORSICHT

  • Wenn ein Airbag ausgelöst wird, kann erst ein lautes Explosionsgeräusch und danach ein feiner Staub im Fahrzeug entstehen. Diese Begleiterscheinungen sind normal und nicht gefährlich - die Airbags sind in diesem feinen Pulver verpackt. Der Staub, der bei der Auslösung eines Airbags freigesetzt wird, kann bei einigen Personen Haut- oder Augenirritationen als auch schwere asthmatische Reaktionen verursachen.

    Waschen Sie nach einem Unfall, bei dem Airbags ausgelöst wurden, alle exponierten Hautpartien mit kaltem Wasser und milder Seife.

  • Das SRS-System funktioniert nur bei eingeschalteter Zündung.

    Wenn die SRS-Warnleuchte "
    nicht aufleuchtet, nach den ersten sechs Sekunden nach dem Einschalten der Zündung oder nach dem Anlassen des Motors permanent weiterleuchtet oder während der Fahrt aufleuchtet, funktioniert das SRS-System nicht ordnungsgemäß. In diesem Fall empfehlen wir, das System in einer Kia Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

  • Bevor Sie eine Sicherung ersetzen oder die Batterie abklemmen, drehen Sie das Zündschloss in die Stellung LOCK und ziehen Sie den Zündschlüssel ab. Bauen Sie die zum Airbagsystem gehörende(n) Sicherungen bei eingeschalteter Zündung niemals aus und ersetzen Sie diese Sicherung(en) bei eingeschalteter Zündung auch nicht. Wenn dieser Warnhinweis nicht beachtet wird, führt dies dazu, dass die Airbag- Warnleuchte " ” aufleuchtet.

    Airbag-Warnleuchte
    Die Airbag-Warnleuchte im Kombiinstrument soll Sie warnen, wenn mögliche Probleme mit Ihren Airbags - SRSSystem (ergänzendes Rückhaltesystem) - auftreten. Wenn die Zündung eingeschaltet wir ...

    Fahrer- und Beifahrerairbag vorn (ausstattungsabhängig)
    Ihr Fahrzeug ist mit einem ergänzenden Rückhaltesystem (Airbagsystem) und Dreipunktgurten am Fahrer- und Beifahrersitz ausgestattet. Hinweise auf die Airbag-Ausstattung sind die Buchstaben ...

    Andere Materialien:

    Türschlösser
    WARNUNG Lassen Sie niemals Kinder oder Tiere ohne Beaufsichtigung im Fahrzeug zurück: Es ist gefährlich, Kinder oder Tiere im geparkten Fahrzeug zurückzulassen. Bei heißem Wetter kann die Temperatur im Fahrzeuginneren so stark ansteigen, dass gesundheitssch ...

    Lenkrad/Servolenkung
    Schalter zur Höhen- und Tiefeneinstellung des Lenkrads Am Hebel 1 ziehen und das Lenkrad in die gewünschte Position bringen und durch Drücken des Hebels in dieser Stellung verriegeln. Prüfen, ob das Lenkrad sicher fixiert ist. Servolenkung Fahren Sie niemals mit einer schwach geladenen ...

    Risikoreiche Fahrbedingungen
    Bei gefährlichen Fahrbedingungen wie Wasser, Schnee, Eis, Schlamm oder Sand: Fahren Sie besonders vorsichtig und halten Sie für Bremsmanöver einen größeren Sicherheitsabstand. Vermeiden Sie plötzliches Bremsen oder schnelles Lenken wenn das Fahrzeug in Bewegu ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net