B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Laderaum - Stauraum - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Laderaum

Hintere Rückenlehnen umklappen

Warnung Stapeln Sie kein Gepäck oder andere Ladung über den oberen Rand der Vordersitze hinaus.

Lassen Sie während der Fahrt keine Fahrgäste auf den umgeklappten Sitzlehnen sitzen.

Ungesicherte Zuladung oder Insassen auf einer umgeklappten Rückenlehne können bei einem plötzlichen Anhalten oder bei einem Unfall umher- oder sogar aus dem Fahrzeug geschleudert werden. Dies kann zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen.

Rücksitzlehne teilweise umklappen:

Hinweis Wird ein Rücksitz bei eingerastetem Sicherheitsgurt umgeklappt, kann dies zu Beschädigungen von Sitz oder Sicherheitsgurten führen. Vor dem Umklappen eines Rücksitzes Sicherheitsgurt stets aus Gurtschloss lösen und in Originalposition zurückkehren lassen.

1. Durch Drücken der Rastfeder Kopfstützen nach unten drücken.

Hinweis Um ausreichenden Platz zur Handhabung des Rücksitzpolsters zu haben, müssen Sie den Vordersitz nach vorne schieben und die vordere Rückenlehne aufrecht stellen.

Hintere Rückenlehnen umklappen


2. Am Entriegelungshebel oben an der Rücksitzlehne ziehen und die Lehne nach vorne und nach unten klappen.

Hintere Rückenlehnen umklappen


3. Die Sicherheitsgurte der äußeren Sitze in die Gurtführungen stecken.

Um die Sitzlehne wieder in ihre ursprüngliche Position zu bringen, den Sicherheitsgurt aus den Gurtführungen herausziehen und die Sitzlehne aufrichten.

Die Sitzlehne einrasten lassen.

Darauf achten, dass die Sicherheitsgurte nicht von der Schlosszunge eingeklemmt werden.

Der Sicherheitsgurt auf dem mittleren Rücksitz kann beim Anheben der Rückenlehne blockieren. In diesem Fall den Gurt zurückstellen und noch einmal von vorne anfangen.

Um das Rücksitzpolster wieder in Ausgangsstellung zu bringen, müssen Sie den hinteren Teil des Polsters wieder in die ursprüngliche Lage bringen.

Die Sicherheitsgurt-Schlossgurte dürfen dabei nicht verdreht oder unter dem Sitzpolster eingeklemmt werden. Drücken Sie den vorderen Teil des Polsters fest nach unten in die Arretierung.

Achtung Beim Zurückstellen der hinteren Rückenlehne in die aufrechte Stellung legen Sie den Sicherheitsgurt und die Gurtschlösser zwischen die hintere Rückenlehne und eine der Auflagen. Gurt und Gurtschlösser dürfen nicht unter der Rücksitzauflage eingeklemmt werden.

Die Sicherheitsgurte dürfen nicht verdreht oder in der Rückenlehne eingeklemmt sein. Sie müssen ordnungsgemäß angeordnet sein

 

Warnung Sicherstellen, dass die hinteren Rückenlehnen ganz hochgestellt und arretiert sind, bevor mit Fahrgästen auf dem Rücksitz gefahren wird.

Während der Fahrt nicht an den Entriegelungshebeln oben auf der Rückenlehne ziehen.

Dies kann Schäden oder Verletzungen der Insassen zur Folge haben.

 

Achtung Wird ein Rücksitz bei eingerastetem Sicherheitsgurt umgeklappt, kann dies zu Beschädigungen von Sitz oder Sicherheitsgurten führen.

Vor dem Umklappen eines Rücksitzes Sicherheitsgurt stets aus Gurtschloss lösen und in Originalposition zurückkehren lassen.

 

Warnung Lassen Sie nicht zu, dass sich Insassen während der Fahrt auf die heruntergeklappte Lehne setzen.

Dies ist keine vorschriftsmäßige Sitzposition. In dieser Position stehen keine Sicherheitsgurte zur Verfügung.

Bei einem Unfall oder abrupter Bremsung kann dies zur schweren Verletzungen mit möglicher Todesfolge führen.

Zuladung, die auf der heruntergeklappten Rückenlehne befördert wird, darf nicht über die Oberkante der Vordersitze ragen. Diese kann bei abrupten Bremsungen andernfalls nach vorn rutschen und Verletzungen verursachen.

Laderaumabdeckung

Laderaumabdeckung


Wenn sich die Laderaumabdeckung in der oberen Position befindet, an der vorgesehenen Stelle positionieren.

Hinweis Wenn sich die Laderaumabdeckung an einer ungeeigneten Stelle befindet, könnte sie aufgrund des Kontakts mit den Rücksitzen Rattern verursachen und den Verschleiß beschleunigen.

Warndreieck

Warndreieck


Das Warndreieck kann innen an der Laderaumverkleidung angebracht und an beiden Seiten mit Gummibändern fixiert werden.

Beim Anheben der Bodenmatte im Laderaum das Warndreieck entfernen, um Zugriff auf die Wagenwerkzeuge zu erhalten. Vor dem Wiederanbringen der Bodenmatte die Gummibänder zusammendrücken.

Hinweis Dieses Fahrzeug ist nicht mit einem Warndreieck ausgestattet.

    Ablagefächer
    Warnung Keine schweren oder scharfkantigen Gegenstände in den Ablagefächern aufbewahren. Ansonsten könnte sich bei scharfem Bremsen, plötzlichen Lenkmanövern oder Unfällen die ...

    Beladungshinweise
    Schwere Gegenstände im Laderaum an die Rückenlehnen anlegen. Darauf achten, dass die Rückenlehnen ordnungsgemäß eingerastet sind. Bei stapelbaren Gegenständen die schwereren nach unten ...

    Andere Materialien:

    Batterie ersetzen
    Die Fernbedienung enthält eine 3V Lithium-Batterie, die normalerweise über mehrere Jahre nicht ausgewechselt werden muss. Wenn die Batterie ersetzt werden muss, gehen Sie wie folgt vor: Führen Sie einen schmalen Gegenstand in die Gehäusenut und hebeln Sie das Handsendergehäuse vors ...

    Feststellbremse
    Feststellbremse anziehen Ziehen Sie den Hebel der Feststellbremse an, damit das Fahrzeug nicht wegrollen kann. Feststellbremse lösen Ziehen Sie leicht am Hebel der Feststellbremse, drücken Sie auf die Entriegelungstaste und drücken Sie dann den Hebel der Feststellbremse ...

    Benzinmotor
    Bleifreies Benzin Für Ihr Fahrzeug empfehlen wir Ihnen die Verwendung von unverbleitem Benzin mit einer Oktanzahl von mindestens 95 RON (Research Octane Number) bzw. 91 AKI (Anti Knock Index). Es ist möglich, bleifreien Kraftstoff mit der Oktanzahl RON 91 - 94/AKI 87 - 90 zu verwenden, je ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net