B Autos Betriebsanleitungen
 

Suzuki Swift: Liste täglicher Kontrollen - Betrieb des fahrzeugs - Suzuki Swift BetriebsanleitungSuzuki Swift: Liste täglicher Kontrollen

Vor der Fahrt

Vor der Fahrt


  1. Vergewissern Sie sich, dass die Scheiben, Spiegel, Lampen und Scheinwerfer sauber und frei sind.
  2. Unterziehen Sie die Reifen einer Sichtprüfung auf:
  • unzureichende Profiltiefe,
  • ungewöhnlichen Verschleiß, Risse und Schäden,
  • gelockerte Radbolzen,
  • Fremdkörper wie z. B. Nägel, Steine o. Ä.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter "Reifen" im Abschnitt WARTUNG UND INSTANDHALTUNG.

  1. Kontrollieren Sie auf Flüssigkeitsverlust oder Ölundichtigkeiten.

ZUR BEACHTUNG: Es ist normal, dass nach dem Betrieb der Klimaanlage etwas Wasser abtropft.

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Motorhaube völlig geschlossen und verriegelt ist.
  2. Prüfen Sie nach, ob Scheinwerfer, Blinkerleuchten, Bremsleuchten und Hupe ordnungsgemäß funktionieren.
  3. Stellen Sie den Sitz und die Kopfstütze ein.
  4. Überprüfen Sie die Wirkung des Bremspedals und des Handbremshebels.
  5. Stellen Sie die Spiegel ein.
  6. Vergewissern Sie sich, dass Sie selbst und alle Mitfahrer die Sicherheitsgurte ordnungsgemäß angelegt haben.
  7. Stellen Sie sicher, dass alle Warnleuchten aufleuchten, wenn der Schlüssel in Position "ON" (Ein) gedreht oder mit dem Motorschalter der Zündmodus auf "ON" gewechselt wird.
  8. Kontrollieren Sie alle Anzeigen.
  9. Vergewissern Sie sich, dass die WARNLEUCHTE BREMSSYSTEM erlischt, wenn Sie die Handbremse lösen.

Einmal pro Woche oder bei jedem Tankstopp sollten Sie Folgendes überprüfen:

  1. Motorölstand
  2. Kühlmittelstand
  3. Bremsflüssigkeitsstand
  4. Batteriesäurestand
  5. Flüssigkeitsstand der Scheibenwaschanlage
  6. Funktion der Motorhaubenverriegelung Ziehen Sie den Entriegelungshebel für die Motorhaube im Fahrzeug hoch. Vergewissern Sie sich, dass sich die Motorhaube nicht öffnen lässt, solange Sie nicht auch den Entriegelungshebel an der Motorhaube gedrückt haben.

    Vergessen Sie nicht, die Motorhaube nach der Kontrolle wieder korrekt zu schließen. Die Angaben zu den Zeitintervallen für die regelmäßige Schmierung finden Sie im "Wartungsplan" im Abschnitt WARTUNG UND INSTANDHALTUNG unter CHASSIS UND KAROSSERIE – "Alle Verriegelungen, Scharniere und Schlösser".

WARNUNG Vergewissern Sie sich vor der Fahrt, dass die Motorhaube völlig geschlossen und verriegelt ist. Falls sie nicht gesichert ist, kann sie während der Fahrt plötzlich hochfliegen, die Sicht versperren und einen Unfall verursachen.

Prüfen Sie einmal im Monat oder bei jedem Tanken den Reifendruck mit einem Reifendruckmesser. Beziehen Sie dabei auch den Ersatzreifen mit ein

    Abgaswarnung
    WARNUNG Vermeiden Sie das Einatmen von Abgasen. Abgase enthalten Kohlenmonoxid, ein potenziell tödliches Gas, das farblos und geruchlos ist. Da seine Gegenwart aus diesen Gr ...

    Motorölverbrauch
    Es ist nicht unnormal, wenn der Motor bei normalem Betrieb etwas Öl verbraucht. Die verbrauchte Ölmenge hängt von der Ölviskosität, der Ölqualität sowie den Betriebsverhältnissen des Fahr ...

    Andere Materialien:

    Audiosystemtypen
    Fahrzeuge mit Navigations-/Multimediasystem Besitzer von Modellen, die mit einem Navigations-/Multimediasystem ausgestattet sind, finden in der "Navigations- und Multimediasystem Betriebsanleitung" weitere Informationen. Fahrzeuge ohne Navigations-/Multimediasystem CD-Player und AM/FM-Rad ...

    Staufächer
    ACHTUNG Fahren Sie nicht mit offenem Staufachdeckel. Sichern Sie vor Fahrtantritt den Deckel. VORSICHT Bewahren Sie im Staufach keine wärmeempfindlichen Gegenstände und Flüssigkeiten auf. ...

    Motorkühlmittel
    Kühlmittelauswahl HINWEIS SUZUKI LLC: Super (Blau) Kühlmittel; SUZUKI LLC: Super (Blau) Kühlmittel ist bereits auf die korrekte Prozentzahl verdünnt. Nicht zusätzlich mit destilliertem Wasser verdünnen. Dies kann dazu führen, dass das Kühlmittel gefriert b ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net