B Autos Betriebsanleitungen
 

Seat Ibiza: Mobiltelefone und Funkgeräte - Zubehör, Teileersatz und Änderungen - Rat und Tat - Seat Ibiza BetriebsanleitungSeat Ibiza: Mobiltelefone und Funkgeräte

Für Mobiltelefone bzw. Funkgeräte benötigen Sie eine Außenantenne.

SEAT hat für Ihr Fahrzeug den Betrieb von Mobiltelefonen und Funkgeräten unter folgenden Voraussetzungen freigegeben: • Fachgerecht installierte Außenantenne;
• Sendeleistung maximal 10 Watt.

Nur mit einer Außenantenne wird die optimale Sende- und Empfangsleistung der Geräte erzielt.

Wenn Sie ein Mobiltelefon oder ein Funkgerät mit einer Sendeleistung von mehr als 10 Watt benutzen möchten, wenden Sie sich bitte unbedingt an einen Fachbetrieb. Bei diesem Fachbetrieb erfahren Sie, welche technischen Möglichkeiten der Nachrüstung bestehen.

Der Einbau von Mobiltelefonen und Funkgeräten sollte von einem Fachbetrieb, z.B. Ihrem SEAT-Betrieb, durchgeführt werden.

ACHTUNG!
• Widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit in erster Linie dem Autofahren – Unfallgefahr durch Ablenkung des Fahrers.
• Montieren Sie Telefonhalterungen nicht auf einer Airbag-Abdeckung oder im Wirkungsbereich eines Airbags – erhöhte Verletzungsgefahr bei Unfall mit Airbagauslösung.
• Wenn Sie Mobiltelefone oder Funkgeräte ohne Außenantenne betreiben, können im Fahrzeug die Grenzwerte für elektromagnetische Strahlung überschritten werden. Das gilt auch bei einer nicht ordnungsgemäß installierten Außenantenne.

Vorsicht!
Wenn die oben genannten Voraussetzungen nicht eingehalten werden, können Funktionsstörungen an der Fahrzeugelektronik auftreten. Die häufigsten Fehlerursachen sind:
• Fehlen einer Außenantenne;
• falsch installierte Außenantenne;
• Sendeleistung über 10 Watt.

Hinweis
Beachten Sie die Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons bzw.

Funkgerätes.

    Dachantenne*
    Das Fahrzeug kann mit einer klappbaren* und diebstahlgesicherten* Dachantenne ausgestattet sein, die z.B. für die Durchfahrt durch eine Waschstraße nach hinten geklappt werden kann. Zu ...

    Anhängevorrichtung nachrüsten*
    Das Fahrzeug kann nachträglich mit einer Anhängevorrichtung ausgerüstet werden. Abb. 114 Befestigungspunkte für die Anhängevorrichtung Der nachträgliche Einbau einer ...

    Andere Materialien:

    Dachträger anbringen
    Achten Sie bei der Montage von Querträgern auf die richtige Positionierung, vorgegeben durch die Haltestifte an den Türeinstiegen. Verwenden Sie das von PEUGEOT zugelassene Zubehör unter Beachtung der Anweisungen und Montageanleitungen des Herstellers, da ansonsten die Karosser ...

    Lenkradverstellung
    Lenkradverstellung Ziehen Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel, um das Lenkrad zu entriegeln. Stellen Sie Höhe und Tiefe ein, um Ihre Fahrposition entsprechend anzupassen. Drücken Sie den Hebel wieder ein, um das Lenkrad zu arretieren. Aus Sicherheitsgründen darf das Lenk ...

    Instrumententafel-Übersicht
    Linkslenker-Fahrzeuge Rechtslenker-Fahrzeuge A Luftausströmer Siehe Belüftungsdüsen. B Blinkleuchten Siehe Blinkleuchten. Fernlicht Siehe Bedienen der Beleuchtung. Siehe Sprachsteuerung. Siehe Bordcomputer. C Kombiinstrument Siehe Anzeigen. Siehe Warnleuchten und Anzeigen. ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net