B Autos Betriebsanleitungen
 

Kia Rio: Motoröl - Wartung - Kia Rio BetriebsanleitungKia Rio: Motoröl

Motoröl


Motorölstand prüfen

  1. Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug auf ebenem Untergrund steht.
  2. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn auf die normale Betriebstemperatur kommen.
  3. Stellen Sie den Motor ab, und warten Sie ca. 5 Minuten, damit das Öl in die Ölwanne zurückfließen kann.
  4. Ziehen Sie den Messstab heraus, wischen Sie ihn ab, und führen Sie ihn wieder bis zum Anschlag ein.
  5. Ziehen Sie den Peilstab wieder heraus und prüfen Sie den Füllstand. Der Füllstand muss sich zwischen den Markierungen F (voll) und L (niedrig) befinden.
VORSICHT - Kühlerschlauch Gehen Sie vorsichtig vor, damit Sie beim Prüfen des Motorölstands und beim Nachfüllen von Motoröl den Kühlerschlauch nicht berühren. Er kann so heiß sein, dass Verbrennungsgefahr besteht.

Motoröl


Wenn sich der Füllstand in der Nähe der Markierung L (niedrig) befindet, füllen Sie Öl nach, bis die Markierung F (voll) erreicht ist. Füllen Sie nicht zu viel Öl nach.

Verwenden Sie einen Trichter, um zu vermeiden, dass Öl vergossen wird und auf Motorteile läuft.

Verwenden Sie ausschließlich spezifiziertes Motoröl (siehe Kapitel 8 "Empfohlene Schmiermittel und Füllmengen").

Maximaler Ölverbrauch: 1Liter/ 1000km

ACHTUNG

  • Füllen Sie nicht zuviel Motoröl auf. Dies könnte zu einem Motorschaden führen.
  • Achten Sie darauf, beim Wechseln oder Auffüllen des Motoröls kein Öl zu verschütten.Wischen Sie im Motorraum verschüttetes Motoröl umgehen ab.

Motoröl und Ölfilter wechseln Wir empfehlen, das Motoröl und den Filter in einer Kia Vertragswerkstatt wechseln bzw. ersetzen zu lassen

VORSICHT Dauerhafter Kontakt mit gebrauchtem Motoröl kann Hautreizungen und Hautkrebs verursachen. Bestimmte Altölbestandteile haben sich in Laborversuchen als krebserregend erwiesen. Schützen Sie immer Ihre Haut, indem Sie sich die Hände unmittelbar nach einem Kontakt mit Altöl gründlich mit Seife und warmem Wasser waschen.
    Erläuterung der Positionen, die gewartet werden müssen
    Motoröl und Ölfilter Motoröl und Motorölfilter müssen in den im Wartungsplan vorgeschriebenen Intervallen ersetzt werden. Wenn das Fahrzeug unter erschwerten Einsatzbedingungen genutzt wird, ...

    Motorkühlmittel
    Das Überdruck-Kühlsystem Ihres Fahrzeugs ist werkseitig mit einem ganzjährig verwendbaren Frostschutz- & Kühlmittel gefüllt. Prüfen Sie die Frostschutzwirkung und den Kühlmittelstand m ...

    Andere Materialien:

    Kofferraum
    Öffnen Drücken Sie nach dem Entriegeln des Kofferraums oder des Fahrzeugs mit der Fernbedienung oder dem Schlüssel auf den Öffnungsmechanismus und heben Sie dann den Kofferraumdeckel an. Schließen Ziehen Sie den Kofferraumdeckel mit Hilfe des Innengriffs nach unten ...

    Ausschalten des Motors
    WARNUNG Während der Fahrt darf der Motor nicht ausgeschaltet werden: Es ist sehr gefährlich, den Motor während der Fahrt auszuschalten, außer in einem Notfall. Beim Abstellen des Motors während der Fahrt wird die Wirkung der Bremsen beeinträchtigt, weil die Se ...

    Reifen tauschen
    Um den Reifenverschleiß der Räder auszugleichen, ist es empfehlenswert, dass die Räder spätestens alle 12.000 km (7.500 Meilen) zwischen Vorderund Hinterachse ausgetauscht werden. Prüfen Sie beim Rädertausch, ob die Räder ordnungsgemäß ausgewuchtet sind. Prüfen Sie die Reifen beim ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net