B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Parkassistent hinten
(ausstattungsabhängig) - Fahrerassistenzsysteme - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Parkassistent hinten (ausstattungsabhängig)

Parkassistent hinten (ausstattungsabhängig)


Der Parkassistent unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren, indem das System ein akustisches Signal ertönen lässt, wenn hinter dem Fahrzeug ein Hindernis erkannt wird, dessen Abstand zum Fahrzeug max. 1,20 Meter beträgt. Dabei handelt es sich um ein Ergänzungssystem, das Objekte erfasst, die sich im jeweiligen Erfassungsbereich der Sensoren befinden. Es erkennt keine Objekte, die sich in Bereichen befinden, die nicht von den Sensoren abgedeckt werden.

VORSICHT

  • Sehen Sie immer um Ihr Fahrzeug herum, um sicherzustellen, dass es keine Objekte oder Hindernisse gibt, bevor Sie das Fahrzeug in eine beliebige Richtung fahren, um einen Zusammenstoß zu verhindern.
  • Seien Sie sehr immer vorsichtig, wenn Sie das Fahrzeug nahe an Objekte heranfahren oder sich Fußgängern und besonders Kindern nähern.
  • Denken Sie immer daran, dass einige Objekte aufgrund ihrer Entfernung, der Größe oder der Materialbeschaffung von den Sensoren nicht erkannt werden können. Alle diese Faktoren können die Wirksamkeit der Sensoren beeinträchtigen.
Rückfahrkamera (ausstattungsabhängig)
Die Rückfahrkamera wird aktiviert, wenn die Zündung eingeschaltet ist und sich der Schalt-/Wählhebel in der Stellung R (Rückwärtsgang) befindet. Wenn die Zündu ...

Betrieb des hinteren Parkassistenzsystems
Betriebsbedingungen Die Einparkhilfe wird bei laufendem Motor beim Rückwärtsfahren eingeschaltet. Der Erfassungsabstand beim Zurücksetzen misst bis etwa 120 cm (47 in), we ...

Andere Materialien:

Vorsichtsmaßnahmen für das Hybridsystem
Seien Sie vorsichtig im Umgang mit dem Hybridsystem, da es ein Hochspannungssystem (mit Maximalspannungen von ca. 520 Volt) ist und Teile enthält, die im Betrieb des Hybridsystems extrem heiß werden können. Beachten Sie die am Fahrzeug angebrachten Warnhinweise. Die Abbildung ...

Sicherung
Die elektrische Anlage eines Fahrzeugs ist mit Sicherungen gegen Überlastungsschäden geschützt. Das Fahrzeug ist mit 2 (oder 3) Sicherungskästen ausgestattet. Ein Sicherungskasten befindet sich auf der Fahrerseite im Armaturenbrett, die anderen befinden sich im Mo-torr ...

Gleichmäßiges Durchfahren von Kurven
Vermeiden Sie es in Kurven zu bremsen oder den Gang zu wechseln, insbesondere auf nassen Straßen. Idealerweise sollte bei Kurvenfahrten immer behutsam Gas gegeben werden. Wenn Sie diese Hinweise beachten, wird der Reifenverschleiß auf ein Minimum begrenzt. Fahren im Dunkeln Da das F ...

Kategorien



© 2014-2019 Copyright www.bautos.net