B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Parken auf Gefällstrecken - Fahren mit Anhänger - Anhängerbetrieb (Europa) - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Parken auf Gefällstrecken

Generell sollte ein Fahrzeug mit angekuppeltem Anhänger nicht auf einer Gefällstrecke geparkt werden.

Wenn es notwendig ist, dass das Gespann an einer Gefällstrecke geparkt werden muss, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Parken Sie das Fahrzeug ein.

Drehen Sie das Lenkrad zur Bordsteinkante (bei Fahrtrichtung bergab nach rechts, bei Fahrtrichtung bergauf nach links).

2. Bringen Sie den Schalthebel auf P (Parken, für Automatikgetriebe) oder in die Neutralstellung (für Schaltgetriebe).

3. Betätigen Sie die Feststellbremse und stellen Sie den Motor ab.

4. Schieben Sie auf der abschüssigen Seite Unterlegkeile unter die Räder des Anhängers.

5. Lassen Sie den Motor an, treten Sie die Bremse, schalten Sie in die Neutralstufe, lösen Sie die Feststellbremse und lassen Sie langsam die Bremse los, bis die Unterlegkeile das Gewicht aufnehmen.

6. Legen Sie die Bremsen und auch die Parkbremse wieder ein.

7. Bringen Sie den Schalthebel auf P (Parken, für Automatikgetriebe) oder in den ersten Gang, wenn das Fahrzeug ansteigend geparkt wird und auf R (Rückwärts) bei Gefälle (Schaltgetriebe).

8. Stellen Sie den Motor ab und lassen Sie das Bremspedal los, die Feststellbremse lassen Sie jedoch betätigt.

VORSICHT

Damit Sie schwere oder tödliche Verletzungen verhindern.

Verlassen Sie das Fahrzeug erst, wenn die Parkbremse gut eingelegt ist. Wenn Sie das Fahrzeug bei laufendem Motor verlassen, könnte sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzen. In diesem Fall besteht für Sie und Passanten die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen.

An einer Steigung anfahren:

1. Bei einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe legen Sie den Leerlauf ein, beim Automatikgetriebe die Fahrstufe P (Parken), betätigen Sie das Bremse und halten Sie die Bremsenpedal bis Sie:

- Den Motor gestartet haben

- Legen Sie einen Gang (oder eine Fahrstufe) ein und

- Lösen Sie die Feststellbremse.

2. Lassen Sie das Bremspedal langsam los.

3. Fahren Sie ein wenig vorwärts, bis die Unterlegkeile frei sind.

4. Halten Sie an und lassen Sie die Unterlegkeile von einer anderen Person aufnehmen.

    Fahren in bergigem Gelände
    Reduzieren Sie vor dem Befahren einer längeren Gefällstrecke die Geschwindigkeit und schalten Sie in einen kleineren Gang zurück. Wenn Sie nicht zurückschalten, steht nicht ge ...

    Wartung bei Anhängerbetrieb
    Wenn Sie regelmäßig mit Anhänger fahren, muss Ihr Fahrzeug häufiger gewartet werden. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang das Motoröl, die Automatikgetriebeö ...

    Andere Materialien:

    Laderaum
    Hintere Rückenlehnen umklappen Warnung Stapeln Sie kein Gepäck oder andere Ladung über den oberen Rand der Vordersitze hinaus. Lassen Sie während der Fahrt keine Fahrgäste auf den umgeklappten Sitzlehnen sitzen. Ungesicherte Zuladung oder Insassen auf einer umgeklappten ...

    Batterie der Funkfernbedienung/ des elektronischen Schlüssels
    Ersetzen Sie eine entladene Batterie durch eine neue. Folgende Gegenstände werden benötigt: Schlitzschraubendreher Lithium-Batterie CR2016 (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem) oder CR2032 (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem) Ersetzen d ...

    Wenn der elektronische Schlüssel nicht ordnungsgemäß funktioniert (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegsund Startsystem)
    Wenn die Kommunikation zwischen dem elektronischen Schlüssel und dem Fahrzeug gestört ist  oder wenn die Batterie des elektronischen Schlüssels leer ist, können das intelligente Einstiegs- und Startsystem und die Funkfernbedienung nicht verwendet werden. In solchen F&aum ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net