B Autos Betriebsanleitungen
 

Ford Fiesta: Prüfen des Motoröls - Wartung - Ford Fiesta BetriebsanleitungFord Fiesta: Prüfen des Motoröls

Ford Fiesta Betriebsanleitung VORSICHT
Dem Motoröl dürfen keine Additive oder sonstige Mittel zugegeben werden. Unter bestimmten Umständen können diese den Motor beschädigen.

Beachte: Bei neuen Motoren stabilisiert sich der Ölverbrauch erst nach ca. 5000 km (3000 Meilen).

Prüfen des Ölstands

Ford Fiesta Betriebsanleitung VORSICHT
Sicherstellen, dass sich der Flüssigkeitsstand zwischen der MINund MAX-Markierung befindet.

Beachte: Flüssigkeitsstand vor dem Starten des Motors prüfen.

Beachte: Fahrzeug auf ebenem Untergrund abstellen.

Beachte: Öl dehnt sich bei Wärme aus. Der Ölstand liegt daher möglicherweise einige Millimeter über der MAX-Markierung.

Ölmessstab herausziehen und mit sauberem, flusenfreien Lappen abwischen.

Messstab wieder einsetzen und zum Ablesen erneut herausziehen.

Steht die Flüssigkeit an der MIN-Markierung an, umgehend nachfüllen.

Nachfüllen

Ford Fiesta Betriebsanleitung WARNUNGEN
Füllen Sie nur bei kaltem Motor nach.
Bei warmem Motor 10 Minuten warten, um den Motor abkühlen zu lassen.
Einfülldeckel bei laufendem Motor nicht abschrauben!

Verschlussdeckel abnehmen.

Ford Fiesta Betriebsanleitung ACHTUNG
Nicht über die MAX-Markierung hinaus befüllen.

Beachte: Verschüttete Flüssigkeit sofort mit einem absorbierenden Lappen entfernen.

Zum Nachfüllen Flüssigkeit der Ford Spezifikation verwenden. Siehe Technische Daten.

Den Verschlussdeckel wieder aufdrehen.

Drehen, bis ein kräftiger Widerstand spürbar ist.

    Motorölmessstab - 1.4L Duratorq-TDCi (DV) Diesel/1.6L Duratorq-TDCi (DV) Diesel
    Typ 1 A MIN B MAX Typ 2 A MIN B MAX ...

    Prüfen des Kühlmittels
    Kühlmittelstand prüfen ACHTUNG Flüssigkeit nicht mit Haut oder Augen in Berührung bringen. Sollte dies trotzdem geschehen, spülen Sie die betreffenden Stellen sofort mit ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeugkenndaten
    Abb. 157 Fahrzeugdatenträger Fahrzeugdatenträger Der Fahrzeugdatenträger » Abb. 157 befindet sich auf dem Boden des Gepäckraums und ist auch im Serviceplan eingeklebt. Der Fahrzeugdatenträger enthält folgende Daten: 1 Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN) 2 ...

    Allgemeine Hinweise zu den Kindersitzen
    Obwohl PEUGEOT bei der Konzeption Ihres Fahrzeugs darauf bedacht war, Ihren Kindern besondere Sicherheit zu bieten, hängt diese Sicherheit natürlich auch von Ihnen ab. Um so sicher wie möglich mit Ihren Kindern zu reisen, sollten Sie folgende Vorschriften beachten: - Gemä ...

    Sicherheitshinweise
    WARNUNGEN Fahrzeug nach dem zweiten Abschalten der Zapfpistole nicht weiter betanken. Wird weiterer Kraftstoff eingefüllt, nimmt dieser den Ausgleichsraum im Kraftstoffbehälter ein, so dass es zu einem Austritt von Kraftstoff kommen kann. Kraftstoffaustritt kann andere Verkehrsteil ...

    Kategorien



    © 2014-2017 Copyright www.bautos.net