B Autos Betriebsanleitungen
 

Ford Fiesta: Programmieren der Funk-Fernbedienung - Schlüssel und Funk-Fernbedienungen - Ford Fiesta BetriebsanleitungFord Fiesta: Programmieren der Funk-Fernbedienung

Bis zu acht Fernbedienungen (einschließlich der mit dem Fahrzeug ausgelieferten) können programmiert werden. Die Fernbedienungen müssen sich während der Programmierung im Fahrzeug befinden. Vordere Sicherheitsgurte anlegen, alle Türen schließen, damit während der Programmierung keine störenden akustischen Warnsignale ertönen.

Programmieren einer neuen Fernbedienung.

1. Zur Programmierung der neuen Fernbedienungen den Zündschlüssel viermal innerhalb von sechs Sekunden in Stellung II drehen.

2. Zündschlüssel in Stellung 0 drehen. Es ertönt ein Signal, um anzuzeigen, dass die Fernbedienungen nun zehn Sekunden lang programmiert werden können.

3. Eine der Tasten einer neuen Fernbedienung drücken. Es ertönt ein Bestätigungssignal.

4. Diesen Schritt für alle Fernbedienungen einschließlich der Original-Fernbedienung wiederholen.

Schlüssel nicht aus dem Zündschloss ziehen, während die Taste auf dieser Fernbedienung gedrückt wird.

5. Zündung wieder einschalten (Stellung II) oder zehn Sekunden warten, ohne dass eine weiter Fernbedienung programmiert wird, um die Schlüsselprogrammierung zu beenden.

Das Fahrzeug lässt sich nun nur mit den zuvor programmierten Fernbedienungen ver- und entriegeln.

Umprogrammieren der Entriegelungsfunktion

Beachte:Wenn die Entriegelungstaste gedrückt wird, werden entweder alle Türen oder nur die Fahrertür und Heckklappe entriegelt. Das erneute Drücken der Entriegelungstaste entriegelt alle Türen.

Ver- und Entriegelungstaste bei ausgeschalteter Zündung mindestens vier Sekunden lang gleichzeitig gedrückt halten.

Die Blinkleuchten blinken zur Bestätigung der Änderung zweimal auf.

Um zur ursprünglichen Verriegelungsfunktion zurückzukehren, den Vorgang wiederholen.

    Allgemeine Informationen zu Funkfrequenzen
    VORSICHT Die Funkfrequenz der Fernbedienung ist auch für andere Arten der Fernübertragung geringer Reichweite freigegeben (z. B. Amateurfunk, medizinisch-technische Einrichtungen, drah ...

    Wechseln der Batterie der Funk-Fernbedienung
    Entsorgen Sie die verbrauchten Batterien stets entsprechend den Umweltschutz-Bestimmungen. Fragen Sie bei den örtlichen Behörden bezüglich Recycling nach. Fernbedienung mit einklap ...

    Andere Materialien:

    Abschlepppunkte
    Abschleppöse vorn Abschleppöse vorn In der Ersatzradmulde ist Platz vorhanden. Die Abschleppöse muss stets im Fahrzeug aufbewahrt werden. Abdeckung abhebeln und Abschleppöse befestigen. VORSICHT Die Abschleppöse hat ein Linksgewinde. Zum Anbau gegen den Uhrzeigersin ...

    Verbandskasten und Warndreieck
    Abb. 131 Platzierung des Warndreiecks Ein Warndreieck mit den maximalen Ausmaßen 39 x 68 x 450 mm kann an der Verkleidung der Rückwand mit Gummibändern befestigt werden » Abb. 131. ACHTUNG Der Verbandskasten und das Warndreieck sind immer sicher zu befestigen, sodass sich ...

    Schlüsselloses Startsystem
    WARNUNGEN Das schlüssellose Startsystem funktioniert möglicherweise nicht, wenn sich der Schlüssel in der Nähe von Metallgegenständen oder elektronischen Geräten, wie z. B. Mobiltelefonen befindet. Stellen Sie stets sicher, dass das Lenkradschloss entriegelt ist, ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net