B Autos Betriebsanleitungen
 

Fiat Punto: Räder und reifen - Wartung und pflege - Fiat Punto BetriebsanleitungFiat Punto: Räder und reifen

RATSCHLÄGE VERTAUSCHEN DER REIFEN

Die Vorder- und Hinterreifen unterstehen verschiedenen Belastungen und Anforderungen aufgrund von Lenkausschlägen, Manövern und Bremsvorgängen. Aus diesem Grunde unterliegen sie einer ungleichmäßigen Abnutzung.

Um dem abzuhelfen, können die Reifen zu geeigneten Zeitpunkten vertauscht werden. Dieser Vorgang ist für Reifen mit einem markierten Profil empfehlenswert, das sich sowohl für Straßen- als auch Geländefahrten eignet.

Durch das Vertauschen der Reifenposition bleiben Haftung und Antrieb auf nassen, schlammigen oder verschneiten Straßen unverändert beibehalten und versichern eine perfekte Lenkbarkeit des Fahrzeugs.

Im Falle einer unnormalen Abnutzung der Reifen, muss die Ursache vor der Vertauschen der Reifen ermittelt und korrigiert werde.

ZUR BEACHTUNG  Laufrichtungsgebundene Reifen dürfen nicht überkreuzt werden.

Sehr wichtig ist es bei diesen Reifen, dass die Laufrichtung den Vorgaben entspricht, ansonsten besteht die Gefahr eines Verlusts der Straßenhaftung und der Fahrzeugkontrolle. 

ZUR BEACHTUNG Denken Sie daran, dass die Straßenhaftung des Fahrzeugs auch vom richtigen Reifendruck abhängt.

Zu niedriger Druck führt zur Überhitzung des Reifens, wodurch der Reifen selbst schwer geschädigt werden kann.

Wechseln Sie die Reifen nicht über Kreuz, indem Sie sie von der rechten Fahrzeugseite auf die linke verlagern und umgekehrt.

Lassen Sie Leichtmetallfelgen nicht nachlackieren, wenn dazu Temperaturen über 150°C notwendig sind. Dies würde die mechanischen Eigenschaften der Räder beeinträchtigen. 

    Anheben des fahrzeugs
    Wenn das Fahrzeug angehoben werden muss, bitte das Fiat- Kundendienstnetz aufsuchen, das mit Auslegerkränen und Werkstattwagenhebern ausgestattet ist. ZUR BEACHTUNG Das Fahrzeug darf ...

    Technische daten
    In diesem Kapitel werden Bauweise und Funktionsart Ihres Fahrzeugs mit Daten, Tabellen und grafischen Darstellungen erläutert. Diese Daten sind für leidenschaftliche Fahrzeughalter, für Technik ...

    Andere Materialien:

    Schutz AIRBUMP
    Aus TPU (thermoplastisches Polyurethan) bestehend und Luftblasen einschließend, wirkt dieser Schutz als Stoßdämpfer. An den Seitenflächen Ihres Fahrzeugs zu finden, schützen sie die Karosserie indem sie leichte Stöße des alltäglichen Lebens dämpfen: Parkplatzpfosten, Türbetätigung, ...

    Frontairbags
    Abb. 99 Sicherer Abstand zum Lenkrad ACHTUNG ■ Für den Fahrer und Beifahrer ist es wichtig, einen Abstand von mindestens 25 cm zum Lenkrad bzw. zur Schalttafel einzuhalten » Abb. 99 A . Wenn Sie den Mindestabstand nicht einhalten, kann Sie das Airbag-System nicht schützen ...

    Betriebshinweise für den DVD-Spieler
    Kondensation Unmittelbar nach dem Einschalten der Heizung kann sich auf der kalten DVD oder an den optischen Elementen (Prisma und Linse) des DVD-Spielers Luftfeuchtigkeit abscheiden. Die DVD wird in diesem Fall sofort nach dem Einschieben wieder ausgeworfen. Eine beschlagene DVD kann ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net