B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Rücksitzbank - Sitze - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeuges - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Rücksitzbank

Rücksitz umklappen

Die Rücksitzlehnen können umgeklappt werden, um den Transport längerer Gegenstände zu erleichtern oder um die Ladekapazität des Fahrzeugs zu vergrößern.

VORSICHT

  • Gestatten Sie Mitfahrern nie- mals, während der Fahrt auf umgeklappten als Sitzen zu sitzen, da dies keine vorgesehene Sitzposition ist und da keine Sicherheitsgurte zur Verfügung stehen. Dies könnte bei einem Unfall oder einer Vollbremsung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.
  • Wenn Gegenstände auf umgeklappten Sitzen transportiert werden, dürfen sie nicht höher als die Vordersitze sein. Andernfalls könnte die Ladung bei einer Vollbremsung nach vorn rutschen und Verletzungen oder Schäden verursachen.

Um den Rücksitz vorzuklappen:

1. Bringen Sie die Vordersitzlehne in die aufrechte Stellung und schieben Sie bei Bedarf den Vordersitz nach vorn.

2. Schieben Sie die Kopfstütze bis in die tiefste Position nach unten.

Rücksitz umklappen


3. Stecken Sie den Becken-/Schultergurt in den Halter in der Seitenverkleidung. Dadurch wird verhindert, dass der Dreipunktgurt beim Umklappen der Sitzlehne im Weg ist.

Rücksitz umklappen


4. Ziehen Sie beide Seiten des Sitzlehnenhebels und falten Sie die Sitzlehne zur Vorderseite des Fahrzeugs.

Um den Rücksitz aufzubauen, heben Sie die Rückenlehne an und drücken sie nach hinten. Drücken Sie die Rücklehne fest an, bis sie einrastet Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne in ihrer Position eingerastet ist.

Wenn Sie eine Rücksitzlehne wieder in ihre aufrechte Stellung bringen möchten, denken Sie bitte daran, das entsprechende Schultergurtband in die ordnungsgemäße Position zu bringen.

Informationen

Wenn sich der Sicherheitsgurt nicht aus der Gurtrolle ziehen lässt, ziehen Sie den Gurt kräftig heraus und lassen Sie ihn wieder los. Danach können Sie den Gurt leicht von der Gurtrolle ziehen.

 

VORSICHT

Wenn Sie die vorher nach vorn geklappte Sitzlehne wieder aufrichten: Achten Sie bitte darauf, dass der Sicherheitsgurt und das Gurtschloss nicht beschädigt wird. Klemmen Sie den Gurt und das Gurtschloss nicht versehentlich in den Rücksitz ein.

Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne ordnungsgemäß in der aufrechten Stellung eingerastet ist, indem Sie oben gegen die Sitzlehne drücken. Andernfalls könnte die Sitzlehne bei einem Unfall oder einer Vollbremsung nach vorn klappen, so dass Gepäck/ Ladegut nach vorn rutschen könnte. Dies könnte zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

 

ANMERKUNG

  • Wenn Sie eine Rücksitzlehne wieder in ihre aufrechte Stellung bringen möchten, denken Sie bitte daran, das entsprechende Schultergurtband in die ordnungsgemäße Position zu bringen.
  • Stecken Sie die Gurtbänder in die Führungen für die hinteren Sicherheitsgurte. Dadurch wird verhindert, dass die Sicherheitsgurte hinter oder unter den Sitzen eingeklemmt werden.

 

VORSICHT

Ladung muss immer gesichert werden, um zu vermeiden, dass sie bei einer Kollision durch das Fahrzeug geschleudert wird und zu Verletzungen der Insassen führt. Dies gilt insbesondere für Gegenstände, die auf den Rücksitzen transportiert werden, da die Gegenstände bei einem Frontalaufprall gegen die Insassen auf den Vordersitzen geschleudert werden können.

 

VORSICHT

Achten Sie beim Be- und Entladen des Fahrzeugs grundsätzlich darauf, dass der Motor abgestellt ist, der Wählhebel in der Parkstufe P steht (Automatikgetriebe) bzw. der Rückwärtsgang oder der erste Gang eingelegt ist (Schaltgetriebe) und die Feststellbremse fest angezogen wurde. Andernfalls könnte sich das Fahrzeug in Bewegung setzen, wenn der Wählhebel versehentlich in eine andere Stellung gebracht wird.

    Vordersitze
    Der Vordersitz kann über die Steuerhebel außen am Sitzpolster verstellt werden. Stellen Sie den Sitz vor Fahrtantritt so ein, dass Sie problemlos das Lenkrad, der Fußpedale und d ...

    Kopfstütze
    Die Vorder- und Rücksitze sind mit einstellbaren Kopfstützen ausgestattet. Die Kopfstützen dienen nicht nur dem Komfort, sondern sollen die Insassen bei Unfällen - insbesonde ...

    Andere Materialien:

    Das Fahrzeug sofort an einer sicheren Stelle anhalten
    Falls eine der folgenden Warnleuchten aufieuchtet, ist im System eine Störung aufgetreten. Halten Sie das Fahrzeug sofort an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner Signal  Warnung    ...

    Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik
    Die Start-/Stopp-Automatik funktioniert unter den folgenden Voraussetzungen: Der Fahrergurt ist angelegt. Die Fahrertür und die Motorhaube sind geschlossen. Der Unterdruck des Bremskraftverstärkers ist angemessen. Der Batterieladezustand ist ausreichend. Die Außentemperatur liegt zw ...

    Informationsmeldungen
    Airbag Alarmanlage Türöffnung Motor Wegfahrsperre Schlüsselloses System Beleuchtung Wartung Lenkung Getriebe Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net