B Autos Betriebsanleitungen
 

Seat Ibiza: Rad wechseln - Selbsthilfe - Rat und Tat - Seat Ibiza BetriebsanleitungSeat Ibiza: Rad wechseln

Vorarbeiten

Vor dem eigentlichen Radwechsel sind einige Vorarbeiten zu leisten.

– Stellen Sie das Fahrzeug bei einer Reifenpanne möglichst weit entfernt vom fließenden Verkehr ab. Die gewählte Stelle sollte eben sein.
– Lassen Sie alle Mitfahrer aussteigen. Diese sollten sich außerhalb des Gefahrenbereiches aufhalten (z.B. hinter einer Leitplanke).
– Stellen Sie den Motor ab, schalten Sie die Warnblinkanlage ein und stellen Sie das Warndreieck auf.
–Ziehen Sie die Handbremse fest an.
– Legen Sie den ersten Gang ein oder stellen Sie bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe den Wählhebel auf die Position P.
– Bei Anhängerbetrieb: kuppeln Sie den Anhänger von Ihrem Fahrzeug ab.
– Nehmen Sie das Bordwerkzeug und das Reserverad aus dem Gepäckraum.

ACHTUNG!
Schalten Sie die Warnblinkanlage ein und stellen Sie das Warndreieck auf.

Sie schützen damit sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer.

Vorsicht!
Wenn Sie den Radwechsel an einem Gefälle durchführen, blockieren Sie das gegenüberliegende Rad an derselben Achse mit einem Keil oder einem ähnlichen Gegenstand, damit das Fahrzeug gesichert ist.

Hinweis
Hierbei sind die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten.

Rad wechseln

Der Radwechsel besteht aus den folgenden Schritten:

– Nehmen Sie die Raddeckel bzw. die Radkappe ab.
–Lockern Sie die Radschrauben.
– Heben Sie das Fahrzeug an der entsprechenden Stelle an.
– Montieren Sie das Rad ab bzw. an.
– Lassen Sie das Fahrzeug herunter.
– Verwenden Sie zum Anziehen der Schrauben den Radschlüssel.
– Bringen Sie die Radkappe wieder an.

Nachträgliche Arbeiten

Nach dem eigentlichen Radwechsel fallen einige Nacharbeiten an.

– Verstauen Sie das Bordwerkzeug an seinem Platz.
– Verstauen und befestigen Sie das ausgewechselte Rad im Gepäckraum.
– Prüfen Sie den Reifenfülldruck des montierten Rades sobald wie möglich.
– Lassen Sie das Anzugsdrehmoment der Radschrauben sobald wie möglich mit einem Drehmomentschlüssel prüfen. Es muss 120 Nm betragen.

Hinweis
• Wenn Sie beim Radwechsel festgestellt haben, dass Radschrauben korrodiert und schwergängig sind, müssen die Schrauben vor dem Prüfen des Anzugsdrehmoments erneuert werden.
• Fahren Sie bis zur Prüfung des Anzugsdrehmoments vorsichtshalber nur mit mäßiger Geschwindigkeit.

Radvollblenden*

Die Radvollblenden müssen entfernt werden, um Zugang zu den Radschrauben zu erhalten.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 127 Die Radvollblende vom Rad abnehmen

Demontieren
– Nehmen Sie die Radvollblende mit dem Drahthaken ab.

⇒ Abb. 127.> – Setzen Sie den Haken in einer der Aufnahmen in der Radvollblende ein.

Einbauen> – Pressen Sie die Radvollblende mit Druck auf die Felge auf. Üben Sie den Druck zuerst an der Stelle der Ventilaussparung aus.

Anschließend lassen Sie den gesamten Umfang der Radvollblende einrasten.

Radschrauben lockern und anziehen

Bevor das Fahrzeug angehoben wird, müssen die Radschrauben gelockert werden.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 128 Radwechsel: Radschrauben lockern

Lockern
–Schieben Sie den Radschlüssel bis zum Anschlag auf die Radschraube.
– Greifen Sie das Ende des Radschlüssels und drehen Sie die Schraube etwa eine Umdrehung nach links Abb. 128.

Festziehen
– Schieben Sie den Radschlüssel bis zum Anschlag auf die Radschraube.
– Fassen Sie am Schlüsselende an und drehen Sie die Schraube nach rechts, bis sie fest angezogen ist.
– Zum Lösen und Festziehen von diebstahlhemmenden Radschrauben benötigen Sie den entsprechenden Adapter.

ACHTUNG!
Lockern Sie die Radschrauben nur ein wenig ( etwa eine Umdrehung), solange das Fahrzeug nicht mit dem Wagenheber angehoben ist – Unfallgefahr!

Hinweis
• Verwenden Sie den Innensechskant im Schraubendrehergriff nicht zum Lösen oder Festziehen der Radschrauben.
• Lässt sich eine Radschraube nicht lockern, können Sie vorsichtig mit dem Fuß auf das Ende des Radschlüssels drücken. Halten Sie sich dabei am Fahrzeug fest und achten Sie auf einen sicheren Stand.

Fahrzeug anheben

Um das Rad abbauen zu können, muss das Fahrzeug mit dem Wagenheber angehoben werden.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 129 Aufnahmepunkte für den Wagenheber

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 130 Wagenheber anbringen

– Suchen Sie den Aufnahmepunkt am Unterholm, der dem zu wechselnden Rad am nächsten liegt, Abb. 129.
– Drehen Sie den Wagenheber unter dem Aufnahmepunkt so weit hoch, bis seine Klaue unmittelbar unter dem senkrechten Steg des Unterholms steht.
– Richten Sie den Wagenheber so aus, dass seine Klaue den Steg des Unterholms umfasst und die bewegliche Grundplatte plan auf dem Boden aufliegt, Abb. 130.
– Drehen Sie den Wagenheber weiter hoch, bis das Rad leicht vom Boden abhebt.

Am Unterholm kennzeichnen jeweils vorn und hinten Eindrückungen die Stellen, an denen der Wagenheber angesetzt werden darf, Abb. 129. Es gibt für jedes Rad genau eine Stelle. An anderen Stellen darf der Wagenheber nicht angesetzt werden.

Ein weicher Untergrund unter dem Wagenheber kann zur Folge haben, dass das Fahrzeug vom Wagenheber abrutscht. Stellen Sie deshalb den Wagenheber auf einen festen Untergrund. Benutzen Sie ggf. eine großflächige, stabile Unterlage. Bei glattem Untergrund, wie z.B. Fliesenboden, sollten Sie eine nicht rutschende Unterlage (z.B. eine Gummimatte) verwenden.

ACHTUNG!
• Ergreifen Sie alle erforderlichen Maßnahmen, damit der Wagenheber nicht abrutschen kann. Andernfalls besteht Unfallgefahr!
• Wenn Sie den Wagenheber nicht an den vorgesehenen Stellen ansetzen, kann dies zu Schäden am Fahrzeug führen. Außerdem kann der Wagenheber bei nicht ausreichendem Halt am Fahrzeug abrutschen – Verletzungsgefahr!

Das Rad abnehmen und anbringen

Zum Ab- bzw. Anbauen des Rades sind die folgenden Schritte durchzuführen.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 131 Radwechsel: Innensechskant zum Drehen der Schrauben

Nachdem Sie die Radschrauben gelockert und das Fahrzeug mit dem Wagenheber angehoben haben, tauschen Sie das Rad wie folgt aus: Rad abnehmen
– Schrauben Sie die Schrauben mit dem Innensechskant-Werkzeug des Griffs des Schraubendrehers (Bordwerkzeug) heraus und legen Sie sie auf sauberem Untergrund ab Abb. 131.

Rad anbauen
– Schrauben Sie die Radschrauben ein und ziehen Sie sie mit Hilfe des Innensechskants leicht an.

Die Radschrauben müssen sauber und leichtgängig sein. Kontrollieren Sie die Auflageflächen von Rad und Nabe. Verunreinigungen auf diesen Flächen sind vor der Radmontage zu entfernen.

Der Innensechskant im Schraubendrehergriff erleichtert die Handhabung der Radschrauben. Dabei sollte die Umsteckklinge herausgezogen sein.

Bei der Montage von laufrichtungsgebundenen Reifen beachten Sie bitte die Laufrichtung.

Hinweis
Verwenden Sie den Innensechskant im Schraubendrehergriff nicht zum Lösen oder Festziehen der Radschrauben.

Diebstahlhemmende Radschrauben*

Zum Lösen der diebstahlhemmenden Schrauben benötigt man einen speziellen Adapter, der sich in der Werkzeugbox befindet.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 132 Diebstahlhemmende Radschraube

– Setzen Sie den Adapter bis zum Anschlag in die diebstahlhemmende Radschraube ein Abb. 132.
– Setzen Sie den Radschlüssel bis zum Anschlag in den Adapter ein.
– Lösen Sie die Radschraube bzw. ziehen Sie sie fest.

Code-Nummer
Die Nummer der Radschraube ist auf der Vorderseite des Adapters eingestanzt.

Diese Nummer muss aufgeschrieben und sorgfältig aufbewahrt werden, denn nur mit dieser Nummer ist ein Duplikat des Adapters beim SEAT-Betrieb erhältlich.

Laufrichtungsgebundene Reifen

Laufrichtungsgebundene Reifen müssen richtig herum montiert werden.

Ein laufrichtungsgebundenes Reifenprofil ist erkennbar an den Pfeilen auf der Reifenflanke, die in Laufrichtung zeigen. Eine so vorgegebene Laufrichtung sollten Sie unbedingt einhalten. Nur dann kommen die optimalen Eigenschaften dieser Reifen bezüglich Haftvermögen, Laufgeräusch, Abrieb und Aquaplaning voll zur Geltung.

Falls Sie das Reserverad bei einer Reifenpanne einmal entgegen der Laufrichtung montieren müssen, fahren Sie bitte vorsichtig, da die optimalen Eigenschaften des Reifens in dieser Situation nicht mehr gegeben sind. Dies ist besonders bei Nässe wichtig.

Damit Sie die Vorteile des laufrichtungsgebundenen Reifenprinzips wieder voll nutzen können, sollten Sie den defekten Reifen sobald wie möglich ersetzen und die richtige Laufrichtung bei allen Reifen wiederherstellen.

    Bordwerkzeug, Reserverad
    Bordwerkzeug Das Bordwerkzeug des Fahrzeugs befindet sich im Gepäckraum unter der Ladebodenabdeckung. – Stellen Sie den Ladeboden auf. – Nehmen Sie das Bordwerkzeug heraus. Das Bordwerkze ...

    Reifenreparaturset* (Tire-Mobility-System)
    Allgemeines und Sicherheitshinweise Ihr Fahrzeug ist mit einem Reifenreparaturset, dem sogenannten Tire-Mobility- System (TMS), ausgestattet. Für den Fall einer Reifenpanne befinden sich im G ...

    Andere Materialien:

    Dachträger und Gepäckträger
    Dachgepäckträger WARNUNGEN Bei der Verwendung eines Dachträgers steigt der Kraftstoffverbrauch und möglicherweise ändert sich das Fahrverhalten. Beim Anbau eines Dachträgers sind die Anweisungen des Herstellers zu beachten. VORSICHT Die maximal zulässige D ...

    Allgemeine Informationen
    Beachte: Das Informations-Display bleibt nach dem Ausschalten der Zündung einige Minuten aktiv. Über die Bedienelemente des Audiosystems können zahlreiche Systeme programmiert werden. Geräteliste Das Symbol ändert sich, um die gegenwärtig aktivierte Funktion anzu ...

    Pedale
    Die Bedienung der Pedale darf keinesfalls behindert werden! Im Fahrerfußraum darf nur eine Fußmatte, die an den zwei entsprechenden Befestigungspunkten befestigt ist, verwendet werden. Nur Fußmatten aus dem ŠKODA Original Zubehör verwenden, die an zwei Befestigung ...

    Kategorien



    © 2014-2017 Copyright www.bautos.net