B Autos Betriebsanleitungen
 

Peugeot 208: Richtig fahren - Kurzbeschreibung - Peugeot 208 BetriebsanleitungPeugeot 208: Richtig fahren

Stop & Start

Übergang des Motors in den Modus STOP

Peugeot 208 BetriebsanleitungDie Kontrollleuchte "ECO" leuchtet im Kombiinstrument auf und der Motor geht in Standby über:

  • bei einem mechanischen Getriebe bei einer Geschwindigkeit unter 20 km/h, wenn Sie den Schalthebel in den Leerlauf stellen und Sie das Kupplungspedal loslassen,
  • bei einem elektronisch gesteuerten Getriebe bei einer Geschwindigkeit unter 8 km/h, wenn Sie das Bremspedal durchtreten und Sie den Schalthebel auf die Position N stellen.

In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass der Modus STOP nicht verfügbar ist; in diesen Fällen blinkt die Kontrollleuchte "ECO" für einige Sekunden auf und erlischt anschließend wieder.

Übergang des Motors in den Modus START

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Die Kontrollleuchte "ECO" erlischt und der Motor springt wieder an:

  • bei einem mechanischen Getriebe , wenn Sie das Kupplungspedal durchtreten,
  • bei einem elektronisch gesteuerten mechanischen Getriebe:
  • wenn sich der Gangschalthebel in Stellung A oder M befindet, wenn Sie den Fuß vom Bremspedal nehmen,
  • oder wenn sich der Gangschalthebel in Stellung N befindet und das Bremspedal nicht mehr betätigt wird, wenn Sie den Gangschalthebel in Stellung A oder M bringen,
  • oder wenn Sie den Rückwärtsgang einlegen.

In einigen Fällen kann der Modus START automatisch ausgelöst werden; in solchen Fällen blinkt die Kontrollleuchte "ECO" für einige Sekunden und erlischt dann wieder.

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Deaktivierung / Reaktivierung

Sie können die Funktion durch Drücken der Taste "ECO OFF" jederzeit deaktivieren; die Kontrollleuchte der Taste leuchtet auf.

Die Funktion wird bei jedem Neustart mit dem Schlüssel wieder aktiviert.

Vor jeder Betankung oder sämtlichen Arbeiten im Motorraum, sollten Sie in jedem Fall die Zündung per Schlüssel ausschalten.

    Insassen richtig sichern
    Beifahrerairbag Beifahrerairbag Handschuhfach öffnen Schlüssel einführen Position wählen: "ON" (Aktivieren) mit Beifahrer oder Kindersitz in Fahrtrichtung, ...

    Richtig fahren
    Geschwindigkeitsbegrenzer "LIMIT" Geschwindigkeitsbegrenzer "LIMIT" Begrenzerfunktion aktivieren Programmierte Geschwindigkeit verringern Programmierte Geschwindigkeit e ...

    Andere Materialien:

    Antiblockiersystem ABS und Antriebsschlupfregelung
    Antiblockiersystem (ABS) Durch das Antiblockiersystem werden die Räder beim Bremsen nicht blockiert. Das Antiblockiersystem ( ABS) trägt erheblich zur erhöhten Fahrsicherheit bei. Funktion des ABS Wenn ein Rad im Vergleich zur Fahrgeschwindigkeit nicht schnell genug dreht und zu ...

    Sicherungen
    Die einzelnen Stromkreise sind durch Schmelzsicherungen abgesichert. › Vor dem Wechseln einer Sicherung muss die Zündung sowie der entsprechende Verbraucher ausgeschaltet werden. › Feststellen, welche Sicherung zu dem ausgefallenen Verbraucher gehört, Sicherungen in der Schalttaf ...

    Motorraum - Übersicht - 1.25L Duratec-16V (Sigma)/1.4L Duratec-16V (Sigma)/1.6L Duratec-16V Ti-VCT (Sigma)
    A Kühlmittel-Ausgleichbehälter*: Siehe Prüfen des Kühlmittels. B Vorratsbehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit (Rechtslenker-Fahrzeug)*: Siehe Brems- und Kupplungsflüssigkeit prüfen. C Öleinfülldeckel1: Siehe Prüfen des Motor&ou ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net