B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Risikoreiche Fahrbedingungen - Hinweise für besondere Fahrbedingungen - Fahrhinweise - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Risikoreiche Fahrbedingungen

Bei gefährlichen Fahrbedingungen wie Wasser, Schnee, Eis, Schlamm oder Sand: Fahren Sie besonders vorsichtig und halten Sie für Bremsmanöver einen größeren Sicherheitsabstand.

Vermeiden Sie plötzliches Bremsen oder schnelles Lenken wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.

Wenn Sie im Schnee, Schlamm oder Sand stecken, fahren Sie im 2. Gang an. Beschleunigen Sie langsam, um ein Durchdrehen der Räder zu verhindern.

VORSICHT

Beim Fahren auf glattem Untergrund kann das Herunterschalten in eine kleinere Fahrstufe bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe zu einem Unfall führen. Die plötzliche Drehzahländerung der Räder könnte dazu führen, dass die Räder die Traktion verlieren und ins Rutschen kommen. Seien Sie beim Zurückschalten auf rutschigem Untergrund besonders vorsichtig.

Unterlegen Sie die Räder mit Sand, Kies oder anderem, rutschfestem Material um bei Eis, Schnee oder Schlamm wieder Grip zu erhalten.

    Hinweise für besondere Fahrbedingungen
    ...

    Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren
    Wenn das Fahrzeug in Schnee, Sand oder Schlamm festgefahren ist, drehen Sie das Lenkrad in beide Richtungen, um den Bereich um die Vorderräder frei zu machen. Sodann zurück und vorw&aum ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeugdaten
    Empfohlene Flüssigkeiten und Schmierstoffe Europäischer Serviceplan Erforderliche Motorölqualität Falls kein Dexos-Motoröl verfügbar ist, kann einmal zwischen jedem Ölwechsel bis zu 1 Liter Motoröl der Qualität ACEA C3 verwendet werden. Motor& ...

    Warnung Reifendruckverlust
    Wenn das Fahrzeug damit ausgestattet ist, gibt dieses System bei Druckverlust eines oder mehrerer Reifen eine Warnung aus. Das System ist installiert, wenn im Fahrzeug ein Aufkleber A vorhanden ist. Öffnen Sie die Fahrertür, um zu überprüfen, ob er vorhanden ist. Funktionspr ...

    Motorhaube schließen
    1.Prüfen Sie vor dem Schließen der Motorhaube folgende Punkte: Alle Einfülldeckel im Motorraum müssen ordnungsgemäß verschlossen sein. Handschuhe, Putzlappen und andere brennbare Gegenstände müssen aus dem Motorraum entfernt sein. 2.Drücken Sie das Ende der Haubenstützstange ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net