B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Schlüssel, Verriegelung - Schlüssel, Türen, Fenster - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Schlüssel, Verriegelung

Schlüssel

Ersatz von Schlüsseln Die Schlüsselnummer ist auf einem abnehmbaren Anhänger vermerkt.

Bei Bestellung eines Ersatzschlüssels muss die Schlüsselnummer angegeben werden, da dieser ein Bestandteil der Wegfahrsperre ist.

Schlösser.

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart


Zum Ausklappen auf den Knopf drücken.

Zum Einklappen des Schlüssels auf den Knopf drücken und den Schlüssel manuell einklappen.

Funkfernbedienung

Funkfernbedienung


<Stufenheck>

Funkfernbedienung


<Schrägheck>

Für die Bedienung von

  • Zentralverriegelung
  • Diebstahlwarnanlage
  • Kofferraumdeckel (nur Stufenheck)

Die Funkfernbedienung hat eine Reichweite von bis zu ca. 30 Metern.

Diese Reichweite kann durch äußere Einflüsse verringert werden.

Die Warnblinker bestätigen die Betätigung.

Sorgfältig behandeln, vor Feuchtigkeit und hohen Temperaturen schützen, unnötige Betätigungen vermeiden.

Störung Ist eine Betätigung der Zentralverriegelung mit der Funkfernbedienung nicht möglich, können folgende Ursachen vorliegen:

  • Reichweite überschritten
  • Batteriespannung zu gering
  • Häufiges, wiederholtes Betätigen der Funkfernbedienung außerhalb der Reichweite, wonach eine neuerliche Synchronisierung erforderlich ist
  • Überlastung des Zentralverriegelungssystems durch häufige Betätigung in kurzen Abständen und daher Unterbrechung der Stromversorgung für kurze Zeit
  • Überlagerung der Funkwellen durch externe Funkanlagen mit höherer Leistung

Batterie der Funkfernbedienung wechseln Die Batterie wechseln, sobald sich die Reichweite spürbar verringert.

Funkfernbedienung


Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Sie müssen über entsprechende Sammelstellen entsorgt werden.

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart

Funkfernbedienung


Hinweis Eine CR2032-Austauschbatterie (oder eine gleichwertige andere) verwenden.

  1. Das Gehäuse der Fernbedienung öffnen.
  2. Verbrauchte Batterie entfernen.

    Die Leiterplatte nicht mit anderen Bauteilen in Kontakt bringen.

  3. Neue Batterie einsetzen. Dabei darauf achten, dass die negative Seite (-) nach unten zum Sockel zeigt.
  4. Das Gehäuse der Fernbedienung schließen.
  5. Prüfen Sie, ob die Fernbedienung mit Ihrem Fahrzeug gut funktioniert.

Fixer Schlüssel Batteriewechsel in einer Werkstatt durchführen lassen.

Achtung Die Kontaktflächen der Batterie nach Möglichkeit nicht mit bloßen Fingern berühren. Dies verkürzt die Lebensdauer der Batterie.

Hinweis Gebrauchte Lithiumbatterien können die Umwelt verschmutzen.

Entsorgen Sie gebrauchte Batterien nach den geltenden Bestimmungen.

Nicht im Haushaltabfall entsorgen.

Hinweis Damit die Fernbedienung richtig funktioniert, sollten Sie folgende Richtlinien einhalten: Lassen Sie die Fernbedienung nicht fallen.

Legen Sie keine schweren Gegenstände auf die Fernbedienung.

Halten Sie die Fernbedienung von Wasser und direkter Sonneneinstrahlung fern. Wenn der Sender feucht wird, mit einem weichen Tuch abwischen.

Manuelle Türschlösser

Manuelle Türschlösser


Beim manuellen Verriegeln durch Drehen des Schlüssels im Schloss wird die Zentralverriegelung betätigt.

Beim manuellen Entriegeln durch Drehen des Schlüssels im Schloss wird die Fahrertür entriegelt.

Hinweis Auf das Schloss klopfen oder Schlüssel erwärmen, falls das Schloss bei niedrigen Temperaturen eingefroren ist und sich die Tür nicht öffnen lässt.

Zentralverriegelung

Die Zentralverriegelung lässt sich von der Fahrertür aus aktivieren. Über dieses System können alle Türen und die Heckklappe (bzw. der Kofferraumdeckel) entweder mit der Funkfernbedienung (von außen) oder der Zentralverriegelungstaste (von innen) von der Fahrertür aus ver- und entriegelt werden. Die Tankklappe wird unter Umständen zusammen mit den Türen und der Heckklappe (bzw. dem Kofferraumdeckel) verriegelt.

Der Schlüssel (von außen) und der Verriegelungscode für die Fahrertür (von innen) betätigen die Zentralverriegelung.

Bei nicht richtig geschlossener Fahrertür funktioniert die Zentralverriegelung nicht. Dies kann in den Fahrzeugeinstellungen geändert werden.

Fahrzeugpersonalisierung

Zentralverriegelungstaste

Zentralverriegelungstaste


Ver- bzw. entriegelt alle Türen, die Heckklappe (bzw. den Kofferraumdeckel) und die Tankklappe.

Zum Verriegeln Taste drücken.


Zum Entriegeln Taste drücken.


Bei geöffneter Fahrertür können Fahrertür und Tankklappe nicht verriegelt werden. Dies kann in den Fahrzeugeinstellungen geändert werden.

Fahrzeugpersonalisierung.

Entriegeln

Funkfernbedienung

Entriegeln


Taste drücken.


Entriegelt alle Türen. Die Warnblinker blinken zweimal auf.

Wenn nur die Fahrertür entriegelt oder die Entriegelungsmeldung geändert werden soll, kann dies in den Fahrzeugeinstellungen vorgenommen werden.

Fahrzeugpersonalisierung.

Verriegeln

Funkfernbedienung

Funkfernbedienung


Taste drücken.


Verriegelt alle Türen. Die Warnblinker blinken einmal auf.

Die Verriegelungsmeldung kann in den Fahrzeugeinstellungen geändert werden.

Fahrzeugpersonalisierung.

Entriegeln des Kofferraumdeckels (nur Stufenheck)

Entriegeln des Kofferraumdeckels


Taste drücken.


Der Kofferraumdeckel wird entriegelt und geöffnet, während alle anderen Türen verriegelt bleiben.

Blockierung Für zusätzlichen Schutz beim Verlassen des Fahrzeugs können die Türen blockiert werden.

Dabei werden alle elektrischen Verriegelungen elektronisch blockiert, sodass die Türen nicht geöffnet werden können, selbst wenn eine Scheibe eingeschlagen wurde, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen.

Warnung Die Blockierung nicht verwenden, wenn sich Personen im Fahrzeug befinden. Die Türen können nicht von innen entriegelt werden.

Zum Aktivieren der Blockierung die Taste
auf der Funkfernbedienung innerhalb von 5 Sekunden zweimal hintereinander drücken.

Zum Deaktivieren der Blockierung die Taste auf der Funkfernbedienung drücken.


Hinweis Die Blockierung ist funktionstüchtig, wenn alle Türen, die Heckklappe (bzw. der Kofferraumdeckel) und die Tankklappe geschlossen sind.

Die Blockierung wird aufgehoben, wenn die Türen auf gewohnte Art und Weise entriegelt werden.

Verzögerte Verriegelung Diese Funktion verzögert die eigentliche Verriegelung der Türen und die Aktivierung der Diebstahlwarnanlage um fünf Sekunden, wenn das Fahrzeug über die Zentralverriegelungstaste oder die Fernbedienung verriegelt wird.

Dies kann in den Fahrzeugeinstellungen geändert werden.

Siehe Fahrzeugpersonalisierung.

EIN: Beim Drücken der Zentralverriegelungstaste melden drei Signaltöne, dass die verzögerte Verriegelung aktiv ist.

Die Türen werden erst fünf Sekunden nach Schließen der letzten Tür verriegelt.

Die verzögerte Verriegelung lässt sich durch Drücken der Zentralverriegelungstaste bzw. der Verriegelungstaste auf der Funkfernbedienung vorübergehend außer Kraft setzen.

AUS: Beim Drücken der Zentralverriegelungstaste bzw. der Taste e auf der Funkfernbedienung werden die Türen sofort verriegelt.

Automatische Betätigung der Zentralverriegelung

In manchen Ländern sollte die Zentralverriegelung während der Fahrt automatisch aktiviert werden.

Automatikgetriebe Wenn der Wählhebel von P in eine andere Stellung gebracht wird, werden Türen, Kofferraumdeckel bzw. Heckklappe und Tankklappe automatisch verriegelt.

Zum Entriegeln die Entriegelungstaste in der Zentralverriegelungstaste drücken, das Getriebe auf P stellen oder den Zündschlüssel abziehen.

Schaltgetriebe Bei einer Fahrgeschwindigkeit ab 13 km/h werden Türen, Kofferraumdeckel bzw. Heckklappe und Tankklappe automatisch verriegelt.

Zum Entriegeln die Entriegelungstaste in der Zentralverriegelungstaste drücken oder den Zündschlüssel abziehen.

Diese Einstellungen können in den Fahrzeugeinstellungen geändert werden. Fahrzeugpersonalisierung.

Warnung Den Verriegelungszustand während der Fahrt nicht deaktivieren.

Wenn die Tür entriegelt wird, die Zentralverriegelungstaste drücken, um sie wieder zu verriegeln.

Kindersicherung

Kindersicherung


Achtung Ziehen Sie nicht am Innentürgriff, wenn sich die Kindersicherungsverriegelung in Stellung LOCK befindet.

Andernfalls kann der Innentürgriff Schaden nehmen.

 

Warnung Kindersicherung immer verwenden, wenn Kinder auf den hinteren Sitzen mitfahren.

Sie können einen Schlüssel oder einen geeigneten Schraubendreher verwenden.

Zum Aktivieren der Kindersicherung (Türverriegelung) die Kindersicherung in die waagrechte Stellung drehen.

Bei aktivierter Kindersicherung können die hinteren Türen nur von außen geöffnet werden.

Zum Aufheben der Kindersicherung (Türverriegelung) die Kindersicherung in die senkrechte Stellung drehen.

    Schlüssel, Türen, Fenster
    ...

    Türen
    Laderaum Kofferraumdeckel (Stufenheck) Öffnen <Bauart 1> Zum Öffnen des Kofferraumdeckels bei entriegeltem Kofferraumdeckel auf das Tastfeld drücken. Der Kofferraumdeckel kann auch ...

    Andere Materialien:

    Heckscheibenwischer- und Wascherschalter (ausstattungsabhängig)
    Der Heckwischer- und Wascherschalter befindet sich am äußeren Ende des Schalterhebels für die vordere Scheibenwisch- und Waschanlage. Drehen Sie den Schalter in die gewünschte Position, um den Heckwischer und die Heckscheibenwaschanlage in Betrieb zu setzen. - Normale Wischerfunktio ...

    Berganfahrassistent
    Dieses System sorgt dafür, dass für einen kurzen Moment lang (ungefähr 2 Sekunden), die Bremsen Ihres Fahrzeuges bei der Anfahrt am Berg angezogen bleiben, bis Sie vom Bremspedal auf das Gaspedal gewechselt haben. Es wird nur dann aktiviert, wenn: das Fahrzeug mit dem Fuß auf dem Brem ...

    Radarsensoren (hinten)
    Das Fahrzeug ist mit Radarsensoren (hinten) ausgerüstet. Die Radarsensoren (hinten) werden ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Toter-Winkel-Assistent (BSM) Ausparkhilfe (RCTA) Die Radarsensoren (hinten) tasten die von einem vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Hindernis refi ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net