B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Sicherheitsgurte mit
Gurtstraffern
(ausstattungsabhängig) - Sicherheitsgurt-Rückhaltesystem - Sicherheitsgurte - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeuges - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Sicherheitsgurte mit Gurtstraffern (ausstattungsabhängig)

Ihr Fahrzeug ist mit einem Gurtstraffer an den Vordersitzen und/oder der Rücksitzbank ausgestattet. Die Gurtstraffer sollen sicherstellen, dass die Gurte bei bestimmten frontalen Kollisionen eng am Körper des Fahrers und Beifahrers anliegen. die Gurtstraffer können bei einer bestimmten Aufprallstärke zusammen mit den Airbags aktiviert werden.

Wenn das Fahrzeug stark abgebremst wird oder wenn ein Insasse versucht, sich zu schnell nach vorn zu beugen, rastet die Gurtrolle ein.

Bei bestimmten frontalen Kollisionen wird der Gurtstraffer aktiviert und er zieht den Gurt strammer gegen den Körper des Insassen.

VORSICHT

  • Fahren Sie immer angeschnallt und achten Sie auf die richtige Sitzhaltung.
  • Benutzen Sie den Sicherheitsgurt nicht, wenn er locker oder verdreht ist. Ein loser oder verwundener Gurt schützt nicht richtig bei Unfällen.
  • Legen Sie keine Gegenstände in der Nähe des Gurtschlosses ab. Dies kann sich nachteilig auf das Gurtschloss auswirken und dazu führen, dass der Gurt seine Funktion nicht mehr richtig erfüllt.
  • Ersetzen Sie immer die Gurtstraffer nach einem Unfall oder wenn dessen Sicherheitsmechanismus einmal ausgelöst worden ist.
  • Untersuchen, bearbeiten, reparieren oder ersetzen Sie NIEMALS selbst die Gurtstraffer.

    Dies darf nur von einem HYUNDAI-Vertrags-werkstatt durchgeführt werden.

  • Schlagen Sie nicht gegen Teile der Gurtvorrichtung.

 

VORSICHT

Berühren Sie die Baugruppe Gurtstraffer/Gurtrolle nach einer Aktivierung für mehrere Minuten nicht. Wenn der Sicherheitsmechanismus des Gurtstraffers bei einem Zusammenstoß ausgelöst wird, so kann der Gurtstraffer heiß werden und Verbrennungen verursachen.

 

ACHTUNG

Karosseriearbeiten im Bereich der Fahrzeugfront können zu Schäden am Gurtstraffersystem führen. Aus diesem Grund empfehlen wir, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt instandsetzen zu lassen.

Sicherheitsgurte mit Gurtstraffern (ausstattungsabhängig)


Das Gurtstraffersystem besteht im Wesentlichen aus den folgenden Komponenten.

Deren Einbaulage ist in der obigen Abbildung dargestellt:

(1) SRS-Airbagwarnleuchte (2) Gurtrollen-Gurtstraffer (3) SRS-Steuermodul

ANMERKUNG

Der Sensor, der den SRS-Airbag aktiviert, ist mit den Gurtstraffern verbunden. Die Airbag-Warnleuchte leuchtet für ungefähr 6 Sekunden auf, sobald die Zündung eingeschaltet ist, danach sollte die Warnleuchte wieder ausgehen.

Wenn der Gurtstraffer nicht ordnungsgemäß funktioniert, leuchtet die Warnleuchte, selbst wenn der SRS-Airbag nicht fehlerhaft ist. Wenn die Warnleuchte nicht aufleuchtet, nicht erlischt oder während der Fahrt aufleuchtet, empfehlen wir, die Gurtstraffer und die Airbags in einer autorisierten Hyundai Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

 

ANMERKUNG

  • Der Mechanismus der Gurtstraffer für Fahrer, Beifahrer und/ oder Fondpassagieren kann bei einem frontalen oder seitlichen Zusammenstoß ausgelöst werden.
  • Die Gurtstraffer werden auch dann aktiviert, wenn die Sicherheitsgurte zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes nicht angelegt worden sind.
  • Wenn die Gurtstraffer aktiviert werden, kann ein lautes Explosionsgeräusch hörbar werden und es kann ein feiner Staub, der einer Rauchentwicklung ähnlich ist, im Fahrzeuginnenraum sichtbar werden. Dies sind normale Begleiterscheinungen, die nicht gefährlich sind.
  • Obwohl er ungiftig ist, kann der feine Staub Hautirritationen verursachen und sollte deshalb nicht über einen längeren Zeitraum eingeatmet werden. Waschen Sie alle dem Staub ausgesetzten Hautpartien gründlich, wenn bei einem Unfall ein Gurtstraffer aktiviert wurde.

Sicherheitsgurt des mittleren Sitzes auf der Rücksitzbank

Sicherheitsgurt des mittleren Sitzes auf der Rücksitzbank


Wenn der hintere mittlere Sicherheitsgurt angelegt werden soll, muss das Gurtschloss mit der Beschriftung "CENTER" verwendet werden.

    Dreipunktgurt
    So legen Sie den Sicherheitsgurt an: Ziehen Sie das Gurtband aus der Gurtrolle und schieben Sie die Schließzunge (1) in das Gurtschloss (2). Ein Klickgeräusch zeigt an, dass die Schlie ...

    Sicherheitsgurte: Zusätzliche Sicherheitshinweise
    ...

    Andere Materialien:

    Motorraum
    Benzinmotor (1.25L) Behälter - Motorkühlmittel Kühlerdeckel Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung Luftfilter Messstab - Motoröl Einfülldeckel - Motoröl Behälter - Scheibenwaschanlage Anschlusskasten im Motorraum Batterie Die ta ...

    Climatronic (automatische Klimaanlage)
    Einleitende Informationen Die Climatronic hält vollautomatisch eine Komfort-Temperatur. Hierzu werden die Temperatur der ausströmenden Luft, die Gebläsestufen und die Luftverteilung automatisch verändert. Auch Sonneneinstrahlung wird durch die Anlage berücksichtigt, ...

    Risikoreiche Fahrbedingungen
    Bei gefährlichen Fahrbedingungen wie Wasser, Schnee, Eis, Schlamm oder Sand: Fahren Sie besonders vorsichtig und halten Sie für Bremsmanöver einen größeren Sicherheitsabstand. Vermeiden Sie plötzliches Bremsen oder schnelles Lenken wenn das Fahrzeug in Bewegu ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net