B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Sicherung - Wartung - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Sicherung

Sicherung


Die elektrische Anlage eines Fahrzeugs ist mit Sicherungen gegen Überlastungsschäden geschützt.

Das Fahrzeug ist mit 2 (oder 3) Sicherungskästen ausgestattet. Ein Sicherungskasten befindet sich auf der Fahrerseite im Armaturenbrett, die anderen befinden sich im Mo-torraum und im Laderaum.

Wenn Leuchten, Zubehörausstattung oder Bedienelemente Ihres Fahrzeugs nicht funktionieren, prüfen Sie die Sicherung des entsprechenden Schaltkreises.

Wenn eine Sicherung durchgebrannt ist, erkennen Sie dies an dem geschmolzenen Metallelement in der Sicherung.

Prüfen Sie bei Fehlfunktionen der Elektrik zunächst den Sicherungskasten auf der Fahrerseite.

Klemmen Sie vor dem Ersetzen durchgebrannter Sicherungen zunächst das Batteriemassekabel ab.

Wenn die neu eingesetzte Sicherung ebenfalls durchbrennt, deutet dies auf ein elektrisches Problem hin. Sie sollten nur geeignete Ersatzteile verwenden.

Wir empfehlen, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

Es kommen drei Arten von Sicherungen zum Einsatz: Stecksicherungen für schwächere Ströme sowie Hauptsicherungen und Mehrfachsicherungen für stärkere Ströme.

VORSICHT

Sicherungen ersetzen

  • Ersetzen Sie eine Sicherung niemals durch etwas anderes als durch eine Sicherung mit derselben Amperezahl.
  • Eine Sicherung mit höherem Nennwert könnte Sachschaden und ein Feuer verursachen.
  • Ersetzen Sie Sicherungen niemals - auch nicht kurzfristig - durch ein Stück Draht oder Aluminiumfolie. Dies könnte zu einer erheblichen Beschädigung der elektrischen Anlage und möglicherweise auch zu einem Brand führen.

 

ANMERKUNG

Verwenden Sie für den Ausbau einer Sicherung weder einen Schraubendreher noch einen anderen Gegenstand aus Metall, weil dies einen Kurzschluss auslösen und die elektrische Anlage beschädigen kann.

 

Information

Der am Fahrzeug vorhandene Sicherungs-/ Relais- Belegungsplan kann je nach Fahrzeugausstattung variieren.

 

ACHTUNG

  • Achten Sie beim Ersetzen durchgebrannter Sicherungen und Relais darauf, dass die neue Sicherung bzw. das neue Relais fest im Steckplatz sitzt.

    Nicht ordnungsgemäß installierte Sicherungen und Relais können zu Schäden an der Fahrzeugverkabelung und an der Bordelektrik führen und Brände verursachen.

  • Entfernen Sie keine Sicherungen, Relais oder Klemmen, die mit Muttern oder Schrauben befestigt sind. Die Sicherungen, Relais und Klemmen werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß befestigt, sodass Brandgefahr besteht. Für den Fall, dass Sicherungen, Relais oder Klemmen durchbrennen, die mit Schrauben oder Muttern befestigt sind, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vert-ragswerkstatt zu wenden.
  • Führen Sie keine anderen Gegenstände (Schraubendreher, Kabel etc.) in die Steckplätze für Sicherungen und Relais ein.

    Andernfalls besteht die Gefahr von Kontaktstörungen und Systemfehlfunktionen.

  • Wenn einige Lichtelemente (Scheinwerfer, vordere/hintere Nebelscheinwerfer, Stand/ Stopp-Licht und DRL) nicht richtig funktionieren, müssen Sie die Birne der Lampe überprüfen.

    Für den Fall, dass die Birne nicht durchgebrannt ist, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI-Vertragswerkstatt zu wenden.

Instrumententafel Sicherung ersetzen

Instrumententafel Sicherung ersetzen


1. Schalten Sie die Zündung und alle elektrischen Schalter aus.

2. Öffnen Sie den Sicherungskastendeckel.

Instrumententafel Sicherung ersetzen


3. Ziehen Sie die vermutlich schadhafte Sicherung gerade heraus.

Verwenden Sie dazu die Sicherungsklammer aus dem Hauptsicherungskasten im Motorraum.

4. Prüfen Sie die ausgebaute Sicherung und ersetzen Sie sie, wenn sie durchgebrannt ist.

5. Setzen Sie eine neue Sicherung mit der gleichen Amperezahl ein und achten Sie darauf, dass sie stramm in ihrem Sockel sitzt.

Für den Fall, dass sie locker sitzt, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

Wenn keine Ersatzsicherung mit des derselben Amperezahl zur Verfügung steht, entnehmen Sie ersatzweise eine Sicherung aus einem anderen des Sicherungskasten, der momentan nicht benötigt wird (z.B. Zigarettenanzünder).

Wenn keine Sicherungen durchgebrannt sind, obwohl die Scheinwerfer oder andere elektrische Bauteile ohne Funktion sind, prüfen Sie den Sicherungskasten im Motorraum.

Ersetzen Sie eventuell durchgebrannte Sicherungen.

Sicherungsschalter

Sicherungsschalter


Der Sicherungsschalter muss immer EINGESCHALTET sein.

Wenn Sie den Schalter in die Stellung AUS bringen, müssen einige Teile neu eingestellt werden und der Transmitter (oder der Smart Key) funktioniert nicht ordnungsgemäß.

Falls die unten dargestellte Nachricht auf den Anzeigefeldern des Armaturenbretts angezeigt werden sollte, dann sollten Sie die Sicherungs-schalter überprüfen und den Sicherungsschalter auf ON stellen (ausstattungsabhängig).

  • Schalten Sie den "FUSE SWITCH" ein
  • SICHERUNG ON

ANMERKUNG

Beim Fahren des Fahrzeugs muss der Sicherungsschalter immer EINGESCHALTET sein.

Bewegen Sie den Sicherungsschalter nicht zu schnell hin und her.

Der Sicherungsschalter sonst beschädigt werden.

Sicherungen ersetzen (Motorraum)

Sicherungen ersetzen (Motorraum)


1. Schalten Sie die Zündung und alle elektrischen Schalter aus.

2. Öffnen Sie den Deckel des Sicherungskastens, indem Sie die Verriegelungen drücken und abheben.

3. Prüfen Sie die ausgebaute Sicherung und ersetzen Sie sie, wenn sie durchgebrannt ist. Verwenden Sie zum Abziehen und Einsetzen von Sicherungen die Sicherungsklammer aus dem Sicherungskasten im Motorraum.

4. Setzen Sie eine neue Sicherung mit der gleichen Amperezahl ein und achten Sie darauf, dass sie stramm in ihrem Sockel sitzt. Für den Fall, dass sie locker sitzt, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

ANMERKUNG

Verschließen Sie nach Arbeiten am Sicherungskasten im Motorraum den Deckel des Sicherungskastens sicher. Andernfalls kann Feuchtigkeit eindringen und elektrische Fehlfunktionen verursachen.

Niederquerschnittsreifen (ausstattungsabhängig)
Niederquerschnittsreifen mit einem Querschnittsverhältnis von weniger als 50 dienen einem sportlichen Erscheinungsbild. Da Niederquerschnittsreifen im Hinblick auf das Handling und die Br ...

Hauptsicherung (Mehrfachsicherung)
Ersetzen Sie eine durchgebrannte Hauptsicherung wie folgt: 1. Klemmen Sie das Batteriemassekabel ab. 2. Lösen Sie die in der obigen Abbildung gezeigten Muttern. 3. Ersetzen Sie die ...

Andere Materialien:

Grundsätzliches
Unfallstatistiken haben bewiesen, dass Kinder auf den Rücksitzen generell sicherer aufgehoben sind als auf dem Beifahrersitz. Wir empfehlen daher aus Sicherheitsgründen, Kinder unter 12 Jahren auf den Rücksitzen zu befördern. Je nach Alter, Körpergröße und Ge ...

Nebelscheinwerfer
Die Nebelscheinwerfer können verwendet werden, wenn sich die Zündung in der Position "ON" befindet. Schalten Sie die Nebelscheinwerfer mit diesem Schalter ein. Mit den Nebelscheinwerfern werden die Sichtverhältnisse in der Nacht unter nebeligen Bedingungen verbessert. Drehen Sie zum Ein ...

Kontrolle des Ölstandes
Stellen Sie das Fahrzeug an einer völlig waagerechten Stelle ab. Bringen Sie den Motor auf die normale Betriebstemperatur. Stellen Sie den Motor ab und warten Sie mindestens 5 Minuten, so dass das Öl in die Ölwanne zurückfiießen kann. Ziehen Sie den Messstab heraus, wischen Sie ihn ...

Kategorien



© 2014-2019 Copyright www.bautos.net