B Autos Betriebsanleitungen
 

Fiat Punto: Sitze - Kenntnis des fahrzeuges - Fiat Punto BetriebsanleitungFiat Punto: Sitze

VORDERSITZE

Verstellen in Längsrichtung Den Hebel A Abb. 7 hochziehen und den Sitz nach vorne oder hinten verschieben: beim Lenken sollen die Arme auf dem Lenkradkranz aufliegen.

Höhenverstellung (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen) Den Hebel B Abb. 7 nach oben oder unten verstellen, bis die gewünschte Höhe erreicht wird.

ZUR BEACHTUNG Die Einstellung nach dem Platz nehmen auf dem Fahrersitz durchführen.

Rückenlehnenverstellung Den Hebel C Abb. 7 bis zur gewünschten Position gezogen halten und dann loslassen.

VORDERSITZE


Umklappen der Rückenlehne (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen) Den Griff A Abb. 8 nach oben ziehen, die Rückenlehne herunterklappen und nach vorne oder hinten schieben, zum zu den Rücksitzen Zugang zu haben. Wenn die Rückenlehne zurückgeschoben wird, kehrt der Sitz auf die Ausgangsstellung zurück (mechanischer Speicher).

VORDERSITZE


Elektrische Einstellung der Lendenstütze (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen) Zur Durchführung der Einstellung, den Griff E Abb. 9 verstellen.

ELEKTRISCHE HEIZUNG DER VORDERSITZE (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen)

Bei Schlüssel auf MAR, die Taste F Abb. 9 zum Ein- bzw. Ausschalten der Funktion drücken.

VORDERSITZE


RÜCKSITZE

Teilweise Erweiterung des Kofferraums (1/3 oder 2/3) / Totalvolumen des Kofferraums (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen)

  • Die Hutablage entfernen, die Kopfstütze des Rücksitzes vollständig senken, die Sicherheitsgurte zur Seite schieben und prüfen, dass sie nicht verdreht sind. Danach die Polster nach vorne kippen (Pfeilrichtung, siehe Abb. 10).

RÜCKSITZE


  • Die Griffe A oder B Abb. 11 betätigen, um die Rückenlehne zu entriegeln und auf das Polster zu senken. Durch das Verstellen beider Griffe kann der Kofferraum erweitert werden.

RÜCKSITZE


Wiedereinsetzen des Rücksitzes Die Rückenlehnen hochstellen und nach hinten drücken, bis das Einrasten beider Verriegelungen zu hören ist, und die Sitzkissen wieder in die normale Lage bringen. Die Gurtschnallen nach oben ziehen.

Darauf achten, dass der rote Streifen neben den Hebeln für das Herunterklappen der Rückenlehne nicht mehr sichtbar ist. Nur dann ist die Lehne korrekt eingerastet.

ZUR BEACHTUNG Alle Einstellungen dürfen nur bei stillstehendem Fahrzeug vorgenommen werden.

Prüfen Sie nach dem Loslassen des Einstellhebels immer, ob der Sitz in den Führungen arretiert ist, indem Sie versuchen, ihn nach vorn und hinten zu schieben. Die nicht erfolgte Blockierung kann eine unerwartete Verschiebung des Sitzes auslösen und somit einen Verlust der Fahrzeugkontrolle verursachen.

Um maximalen Schutz zu gewährleisten, muss die Rückenlehne so gerade wie möglich gestellt werden und der Gurt gut am Oberkörper und am Becken anliegen.

Die Stoffbezüge der Sitze sind so ausgelegt, dass sie bei normalem Gebrauch eine lange Lebensdauer haben.

Trotzdem sind Reibungen zu vermeiden, die über das normale Maß und/oder längere Zeiträume gehen, und durch Verzierungen an Kleidungsstücken (Metallschnallen, Nieten, Klettbefestigungen oder Ähnliches) verursacht werden. Wenn diese örtlich begrenzt und unter hohem Druck auf die Gewebe einwirken, kann es zum Reißen von Fäden und einer damit verbundenen Beschädigung des Futters kommen.

    Türen
    ZENTRALVER-/-ENTRIEGELUNG DERTÜREN VON INNEN Drücken Sie die Taste A Abb. 4, um die Türen zu verriegeln/entriegeln. Die Taste ist mit einer LED versehen, die den Zustand anzeigt (Türen ver- ode ...

    Kopfstützen
    VORNE Höhenverstellung nach oben: Die Kopfstützen nach oben ziehen, bis das Einrastgeräusch zu hören ist. Höhenverstellung nach unten: die Taste A Abb. 12 drücken und die Kopfstütze nach ...

    Andere Materialien:

    City-Notbremsassistent [vorwärts] (SCBS F)
    Der City-Notbremsassistent (SCBS) ist ein System, das durch Auslösung der Bremsen (SCBS-Bremsen) Beschädigungen bei einer Kollision vermindern soll; wenn der Lasersensor ein vorausfahrendes Fahrzeug erfasst und feststellt, dass ein Aufprall nicht vermieden werden kann. Es ist auch möglich, ...

    Antiblockiersystem (ABS)
    Das ABS-Steuergerät erfasst dauernd die Drehzahl der einzelnen Räder. Sobald ein Rad zu blockieren beginnt, wird die Bremse des betreffenden Rades automatisch gelöst und wieder betätigt. Der Fahrer kann in diesem Fall Vibrationen des Bremspedals verspüren und es können Geräusche vom ...

    Motorschalter (Fahrzeug mit schlüssellosem Startsystem)
    LOCK (OFF) (Lenkradschloss) Dies ist der Parkmodus. Wenn dieser Modus durch Drücken des Motorschalters gewählt wird und Sie die Tür(en) (einschließlich der Heckklappe) öffnen und schließen, wird die Lenkung automatisch blockiert. ACC (Zubehör) Drücken Sie den Motorschalter, um diese ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net